Zum Inhalt springen

CPU läuft nur mit einem Kern


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Morgen zusammen,

gestern brachte mir ein Kumpel sein Medion Akoya Notebook vorbei.

Zunächstmal schande gegen mich: Ich habe mir die genaue Notebookbezeichnung und CPU heute morgen nicht mehr gemerkt... war aber eine Intel CPU :D

aber erstmal grob, evtl kann mir ja einer einen Tipp geben:

Notebook läuft mit Win7 Pro 32-Bit, Notebook hat 4GB RAM und ist ca. 4 Jahre alt.

Windows startet normal, hängt sich aber sofort auf. Den Taskmgr bekomme ich noch geöffnet und dort sehe ich dann folgendes:

Leistung -> CPU (4 Kerne werden angezeigt) -> Kern 1 mit 90% Auslast, alle anderen mit 0%

Bei CPU Auslast steht dann gesammt 22%.

Nach 5-8 Minuten geht der erste Kern auch wieder auf 0% runter, sobald ich aber irgendwas öffnen will (und da reicht der Explorer) bekomme ich das selbe Bild wieder.

Arbeitsspeicher ist dabei unberührt und läuft mit knapp unter 500MB.

Der PC lässt sich nur hart ausschalten und will beim starten dann (wie von Windows bekannt) Windows Reperatur und ähnliches starten. Bricht man dies ab, startet Windows normal und hängt bei der kleinsten Eingabe direkt wieder.

Ich weiß, dass ich über msconfig die Prozessorkerne einstellen kann, welche verwendet werden sollen. Dies dürfte hier aber wenig helfen, da ja alle 4 aktiv sind. Und zumal ich sowieso nicht in msconfig komme :)

Nochmal: Ich weiß, dass ich quasi keine Angabe zur Hardware gemacht habe, daher bitte keine Post mit "ohen genaue Angabe kann man hier nichts machen". Ich will nur schonmal wissen, wo ich noch gucken kann oder wie ich die CPU testen kann, ob diese Hardwareseitig defekt ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du das Problem mit dem einfrieren (klingt zumindest danach) denn auch im abgesicherten Modus? Ansonsten könnte man da evtl. sinnvoller was debuggen.

An sinnvollen Testprogrammen ist mir eigentlich nur Prime95 bekannt, wobei das auch nicht die CPU analysiert, sondern überprüft, ob sie stabil läuft und afaik auch, ob sie richtig rechnet.

Diverse Sachen auslesen kannst du z.B. mit CPU Z.

Dafür müsste das System natürlich auch laufen.

Würde dir also empfehlen, mal ein Live Betriebssystem von CD/DVD zu starten und zu schauen, ob das die gleichen Probleme macht, oder ob es schlicht und einfach am installierten Windows liegt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung