Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

DFS Probleme mit den Ordnerzielen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da bei uns eine Migration der Fileserver ansteht bin ich gerade dabei ein DFS einzurichten, um den Umzug der Daten möglichst schmerzlos über die Bühne zu bekommen. In dem Zuge möchte ich auch die Basisordner der User die bis jetzt in \\alterfilserver01\user$ lagen in \\alterfilserver01\user$\A-M und L-Z unterteilen und diese Ordner über das DFS zur Verfügung stellen.

Was habe ich bis jetzt gemacht:

  • Auf allen betroffenen Servern (2x Win2008R2 1x Win2012) die Rollen für DSF Namespace und DFS Replication installiert
  • Auf dem Server2012 "neuerFileserver01" einen neuen domänenbasierten Namespace "namespace" angelegt
  • Auf "alterfilserver01" habe ich die Basisordner von ein paar Testusern in die Unterteilung nach A-L und M-Z sortiert
  • Auf "alterfilserver01" den angelegten Namespace zur Anzeige hinzugefügt, mit Rechtsklick-> neuer Ordner den Ordner "Userverzeichnisse" erstellt und als Ordnerziele die Beiden Verzeichnisse \\alterfilserver1\user$\A-M und L-Z angegeben (Replikation aus)
  • In der DFS Verwaltung wird mir auch der Namespace "domäne.local\namespace" mit dem Ordner User und den Ordnerzielen \\alterfilserver01\user$\A-M und L-Z angezeigt

Gehe ich nun von meinem Client auf die Freigabe \\domäne.local\namespace\user zugreifen möchte, wird mir nur entweder der Inhalt von A-L oder der Inhalt M-Z angezeigt, nicht beides. Problem an der Sache, mit ändern des Basisordners auf \\domäne.local\namespace\user%username% wird mir je nachdem wo ich "lande" entweder mein Userverzeichnis verbunden (gut) oder ein neues unter M-Z angelegt (weniger gut).

Das passiert mit meinem User (Domainadmin), direkt auf dem Server hätte ich damit ja Zugriff auf alle Userverzeichnisse. Wenn ich jetzt aber über \\domäne.local\namespace\user im Verzeichnis M-Z lande, sehe ich dort die Userverzeichnisse, kann ich auch nicht über \\domäne.local\namespace\user\meinName auf mein eigenes Verzeichnis unter A-L zugreifen. Netzwerkprobleme laut Fehlermeldung.

Meine Befürchtung ist nun, wenn ich schon bei 2 Ordnerzielen das Problem habe, was ist dann erst bei den Fileverzeichnissen?

Kennt jemand das Problem? Hab ich irgendwo was falsch gemacht? Was könnte die Ursache sein? Wo soll ich suchen?

bearbeitet von Maniska

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Maniska:

Auf "alterfilserver01" den angelegten Namespace zur Anzeige hinzugefügt, mit Rechtsklick-> neuer Ordner den Ordner "Userverzeichnisse" erstellt und als Ordnerziele die Beiden Verzeichnisse

 

vor 40 Minuten schrieb Maniska:

Wenn ich jetzt aber über \\domäne.local\namespace\user

Hallo Maniska,

habe hier leider keinen Zugriff auf unseren DFS Server. Aber sollte dann der Pfad nicht \\domäne.local\namespace\Userverzeichnisse lauten?

bearbeitet von Jens_Mander
Gruß vergessen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Jens_Mander:

Für mich hört sich das so an, dass es abhängig ist, welcher DFS Server gerade die Anfrage beantwortet, was dir angezeigt wird.

Könnte stimmen, wenn ich auf dem alten FS auf \\domäne.local\namespace\Userverzeichnisse gehe komme ich bei A-L raus, auf dem neuen FS bei M-Z.

Der neue FS ist zusätzlich der DFSRoot Server, das sollte aber nichts ausmachen...

Ich frag mich was ich falsch gemacht haben könnte -.-

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Maniska:

uf allen betroffenen Servern (2x Win2008R2 1x Win2012) die Rollen für DSF Namespace und DFS Replication installiert

Das interpretiere ich so, dass du drei aktive DFS Server betreibst die für den Namespace zuständig sind.

Wenn du auf den Namespace zugreifst kannst du über einen Rechtsklick den DFS Server sehen der dir gerade den Share zur Verfügung stellt. Hier kannst du meiner Meinung nach auch einen anderen DFS Server auswählen und überprüfen was dieser dir anzeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub ich habs.

Das Problem war einfach nur ein gewaltiger Knoten bei mir im Hirn.

Aus welchem Grund auch immer, ich bin nicht darauf gekommen dass ein weiteres Ordnerziel heißt "wo liegt der Ordner mit den selben(!!!) Dateien". Replikation macht ja auch irgendwie nur Sinn, wenn 2 Ordner identisch sind, oder sein sollen.

Wozu so ein langweiliges Meeting doch gut sein kann :D.

Also viel Lärm um nichts und ein großes :facepalm: für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung