Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Alle Lösungen der FISI Prüfungen in einem Dokument

Empfohlene Beiträge

Mahlzeit,

ich stehe nun kurz vor der Abschlussprüfung zum FISI und bin mit meinem Lernerfolg bisher gar nicht zufrieden. Uns wurde gesagt wir sollen anhand von alten IHK Prüfungen lernen, da die Fragen sich oftmals wiederholen, was auch richtig ist.

Mein Gedanke war nun, gibt es eventuell bzw. hat eventuell irgendjemand ein Dokument wo möglicherweise aus allen oder aber aus vielen IHK Prüfungen der letzten Jahre die Fragen/passenden Antworten zusammengefasst drin stehen und man nicht immer zwischen PDF's oder Blätter hin und her wechseln muss?

Quasi einfach ein Dokument mit einem ähnlichen Aufbau wie folgt:

- Was ist eine Inkrementälle Sicherung
Antwort

- Was ist eine Differentielle Sicherung
Antwort

- Was versteht man unter Integrität
Antwort

 

Wäre schön, wenn darauf jemand eine Antwort hätte, ob es so etwas bereits gibt oder ggf. andere Lösungsansätze zum lernen verfolgt hat und diese kurz schildern könnte.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb d0mxx:

Mein Gedanke war nun, gibt es eventuell bzw. hat eventuell irgendjemand ein Dokument wo möglicherweise aus allen oder aber aus vielen IHK Prüfungen der letzten Jahre die Fragen/passenden Antworten zusammengefasst drin stehen

Es bringt nichts, die Sammlung aller Fragen auswendig zu lernen, da die sich nicht wiederholen.

Alte Prüfungen sollte man durcharbeiten um die manchmal vertrackten Fragestellungen in den Prüfungen zu verstehen und um sich über sein Wissen in bestimmten Themenbereichen sicher zu sein. Nicht aber um die Fragen auswendig zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was der Chief sagt.

So wie man in der Schule alte Prüfungen/Prüfungsaufgaben durchgeht in der Vorbereitung, sollte man das für die Abschlussprüfung in der Ausbildung auch machen.

Einerseits bekommt man so ein Gefühl dafür, welche Themen in welcher Ausführlichkeit verlangt sein könnten (was kommt alle 2-3 Prüfungen immer wieder dran, wie viele Punkte gibt die Aufgabe, wie viel wollen die wohl wissen?). Andererseits kommt eben erst mit der Übung das Gefühl für die Aufgabenstellung selbst. "Was will uns der Autor mit dieser Frage sagen/fragen?". Gerade bei Rechnungen, was wollen die denn im Normalfall, MB oder MiB, mal wieder die Faulheit besiegen und die Einheiten mitnehmen (jaja, der Pro braucht so was nicht, der merkt dann aber auch im Zweifelsfall nicht dass er einen Formel vertauscht und Murks gerechnet hat).

Definitionen werden normalerweise eh nicht abgefragt, zumindest nicht als alleinige Frage. Das geht eher in Richtung "definieren und Erklären", bedeutet für den Prüfling: er muss es verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung