Zum Inhalt springen
  • 0

Webcam/Soundkarte in virtuelle Maschine durchreichen? (Jupp: Grund ist Corona)


 Teilen

Frage

Hallo

ernst gemeinte Frage kann man Webcam/Soundkarte in virtuelle Maschine durchreichen? (Jupp: Grund ist Corona)

geht das gut mit VMware Workstation? oder Windows 10 HyperV?

Anwendungen sind vsl. Skype und webex und eventuell andere.

(dass ich in der virtuellen ein komplettes Windows brauche, ist mir klar).

Kleinste Hardware ist ein i5-62xxU (2 core, 4 threads), mind. 8 GB RAM vorhanden, SSD sowieso. (alles Laptops, überwiegend DELL, bissje HP)

Geht da nur 1:1 oder kann man da (mit etwas guten Willen auch zu siebt diskutieren)?

"Komische" Zeiten bringen "komische" Ideen, jaja.

Ciao

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Moin,

Zitat

ernst gemeinte Frage kann man Webcam/Soundkarte in virtuelle Maschine durchreichen? (Jupp: Grund ist Corona)

geht das gut mit VMware Workstation? oder Windows 10 HyperV?

Ja, das geht. Bei VMware kann ich es dir sicher sagen. Hyper-V hab ich zwar noch nie genutzt, wuerde aber behaupten, dass man dort bestimmt auch USB Devices und Soundkarte durchreichen kann.

Zitat

(dass ich in der virtuellen ein komplettes Windows brauche, ist mir klar).

Ginge auch unter Linux. ;)

Zitat

Geht da nur 1:1 oder kann man da (mit etwas guten Willen auch zu siebt diskutieren)?

Neben der virtuellen Hardware kommt es vor allem drauf an, welche Bandbreite du zur Verfügung hast.

Wieso überhaupt wegen sowas eine VM nutzen?

Viele Grüße

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 4 Stunden schrieb ADM:

Hyper-V [..] USB Devices und Soundkarte durchreichen kann.

kann man nicht*. Man kann über die RDP Verbindung zur VM lokale Resourcen für die Verwendung in der VM freigeben und den Ton auf dem lokalen Rechner ausgeben lassen.

* Man kann USB Drives (Platten, Sticks, ..) "durchreichen", die Methode ist allerdings etwas schräg und hilft ja hier sowieso nicht 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Geht auch mit HyperV. Allerdings muss eine Policy auf dem Rechner aktiviert werden:

start / gpedit

Dort in "Administrative Vorlagen / Windows Komponenten / Remotedesktopdienste / Remotedesktopverbindungs-Client / RemoteFX USB-Geräteumleitung"

Darunter die einzige Einstellung auf aktiviert setzen:

Allow RDP redirection of other supported RemoteFX USB devices from this computer \Windows Components\Remote Desktop Services\Remote Desktop Connection |Client\RemoteFX USB Device Redirection

Reboot

Danach kann RemoteFX in der VM aktiviert werden und unter den Sitzungsoptionen Erweitert ist dann auch die Webcam auswählbar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung