Jump to content

_n4p_

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    711
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

_n4p_ hat zuletzt am 18. September gewonnen

_n4p_ hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über _n4p_

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

925 Profilaufrufe
  1. Danke, ist an mir vorbeigegangen, kannte ich bisher nur als Rolle aufm Windows Server.
  2. Du willst ernsthaft alle 30 Tage den Host neu installieren?
  3. also beide Optionen klingen irgendwie seltsam. Aber es hängt auch davon ab was für Lizenzen eventuell verfügbar sind. Wenn keine Windows Server Lizenz übrig ist, fällt a) mit Hyper-V eigentlich weg. Ist keine VMware Lizenz vorhanden ist, wird b) echt unschön. Dazu kommt noch die Frage wie viele Personen eventuell gleichzeitig damit arbeiten sollen. Sinnvoller wäre a) mit der kostenfreien Variante von VMware ESXi, was völlig ausreicht um ein paar VMs laufen zu lassen, oder mit proxmox. Die Windows Server Gäste kann man begrenzte Zeit auch ohne Key laufen lassen. Für b) wäre das beste ein möglichst kleines Betriebssystem und dann statt VMware das schon angesprochene Oracle Virtual Box zu nutzen.
  4. _n4p_

    Vorhaben und Fragen zu nem Abschlussprojekt

    Für DNS und DHCP ist es recht einfach, die kann man für failover konfigurieren. Samba müsste man wohl als Cluster bauen. Also prinzipiell ist die Idee umsetzbar, aber .. Warum auf nem Raspi? Leistung ist egal? Bau doch direkt n Raspi Cluster mit 5-6 Nodes. Dein Netzwerkplan ist recht konfus. Das NAS gehört nicht mehr zum internen Netz? Ein Raspi steht zwischen pfSense und internem Netz. Abgesehen davon ist das kein Abschlussprojekt. Wo ist das Problem das mit deiner Idee gelöst werden soll?
  5. DEBGHTESTVM0002 scheint kein Mitglied einer Domäne zu sein. Ich würde erstmal raten das das Computerkonto im AD fehlt.
  6. _n4p_

    String zerteilen

    Nein? Der zweite Parameter von strtok ist const char *. strtok sucht jeweils nach einem Zeichen das im zweiten Parameter enthalten ist oder nicht enthalten ist (je nachdem ob gerade der Anfang oder das Ende des Tokens gesucht wird). Das gezeigte Programm funktioniert ja auch. Bei mir liefert es diese Ausgabe: Was ist denn jetzt eigentlich der Fehler?
  7. Ähm, auch wenn man im Sinne der Aufgabe davon ausgehen das Netzklassen immer noch benutzt werden. Ja der Autor der Frage tut dies offensichtlich, da ansonsten einfach Angaben fehlen. Wäre die Broadcast Adresse hier 190.30.255.255 und die Netzwerk Adresse 190.30.0.0, das es ein Class-B Netz wäre. Sowie man CIDR nutzt hängen Network und Broadcast Adresse von der Netzmaske ab. Und warum soll gerade .1 das Default Gateway sein? Auch die Annahme, das die IP des Clients "aus der Reihe" ist funktioniert nur wenn man Netzklassen voraussetzt.
  8. AuthBasic wird schon verschlüsselt wenn du über https kommst. Ich hab das so getestet und das funktioniert RewriteEngine On RewriteCond %{HTTPS} off RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301] SSLRequireSSL ErrorDocument 403 https://yourdomain.com/securefolder AuthType Basic AuthName "Admin" AuthUserFile /outside/your/www/folder/.htpasswd die frage ist halt woher der Fehler 500 bei dir herkommt
  9. Welche Apache Version ist das? Was steht im Log?
  10. weil ich tatsächlich davon ausging das das nicht geht, da man ja einen String mit einer Zahl vergleicht. Geht aber offensichtlich ^^
  11. ist der Datentyp von Bearbeiter_ID eine Zeichenkette?
  12. Für das was du erreichen möchtest sollte da nichts ausgewählt sein.
  13. vermutlich ist Persistance Mode "falsch" eingestellt.
  14. schreib mal SSLRequireSSL zwischen Rewrite und Auth

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung