Jump to content

_n4p_

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.027
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

_n4p_ hat zuletzt am 25. März gewonnen

_n4p_ hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über _n4p_

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Kontakt über

  • Website
    https://bitbucket.org/speisekatze/sandbagger/src/master/

Letzte Besucher des Profils

2.740 Profilaufrufe
  1. Denke mal das ganze geht in die Richtung: https://www.w3schools.com/nodejs/nodejs_mysql.asp
  2. Danke, kannte ich noch nicht. Sieht gut aus. Ich bin zwar kein Entwickler (mehr) und der als allerwelts Admin bei nem KMU ist der Job auch nicht besonders monoton. Es gibt ständig neues zu lernen. Und für Dinge bei denen kein Zeitdruck herrscht, kann man auch mal über den Tellerrand hinaus schauen. Ich habe beispielsweise irgendwann angefangen kleine Helfer in python statt PHP (Unternehmensstandard) zu schreiben, mittlerweile sind es größere Helfer.
  3. Zunächst mal ist eine ROOT CA kein Ding sondern auch nur ein Stück Software, einen Standort zu bestimmen ist in dem Fall recht irrelevant. Da eine ROOT CA sich normalerweise selbst signiert sind auch die Kosten für so ein Zertifikat nicht wirklich bestimmbar. Letztlich kannst du deine eigene CA aufsetzen und auf Computern über die du die Kontrolle hast zu einer ROOT CA machen. Du kannst deine CA auch von jemand anderem signieren lassen, dann ist es aber keine ROOT CA (mehr). Fragwürdig, ich kann zwar mehrere ROOT CAs haben, aber wenn meine "SUB CAs" auf die gleiche ROOT CA angewiesen wären, hätte ich ja wieder das "Problem" das du verhindern willst. Allerdings ist das auch gar kein Problem, eine ROOT CA muss nicht 24/7 erreichbar sein. Ausgestellte Zertifikate bleiben gültig bis sie zurückgezogen werden. Auch wird die Chain-of-Trust dadurch nicht unterbrochen. Natürlich können in der Zeit keine Zertifikate ausgestellt oder zurückgezogen werden.
  4. _n4p_

    Hardware und Peripherie

    Hab jetzt seit ein paar Tagen die EKWB AIO 360 auf einem i7-7700K (stock), da kann man also noch einiges an Temperatur rausholen. während FaH Im Idle nach Cinebench R20, die max Temps kommen vom Cinebench Lauf. Kurzer Overclock Versuch: 85°C @ 4,8GHz/1,36V
  5. ich würde Oktober zustimmen, fraglich ist hier für mich nur ob die 6 Monate nicht schon am 30.10.2019 um wären und die Antwort nicht der 29.10.2019 sein müsste.
  6. Naja im Prinzip ist das schon so einfach, aber a) die Proxyeinstellungen der User die die GPO nicht lesen können ist undefiniert b) User die die Gruppe wechseln behalten wahrscheinlich die Proxykonfiguration Ich würde 2 GPOs und der Eindeutigkeit halber auch 2 Gruppen (Proxy, NoProxy) anlegen
  7. wenn du die SSD noch anderweitig mit Strom versorgen kannst, reicht hier ein normales SATA Datenkabel. es gibt auch sata kombi stecker, aber dem Bild nach brauchst du auf beiden seiten eine Buchse und keine Stecker, dafür hab ich nix gefunden
  8. warum dann nicht direkt studieren?
  9. weil? auf 5 Jahre gerechnet sind das 110€ pro Jahr und Arbeitsplatz Man könnte Arbeitsplatz-PCs mit Windows 10 Lizenz kaufen und sparen. Du kannst auch prüfen ob das Action Pack aus dem Microsoft Partner Network für deinen Kunden in Frage kommt. Da gibt es neben diversen Lizenzen auch 10 Win Pro und Office Lizenzen für glaub 440 € pro Jahr
  10. Jira Free darf 10 User, du meinst vermutlich Jira Service Desk für einmalig 10$ darf man Jira dann auch auf einem eigenen betreiben
  11. kann man nicht*. Man kann über die RDP Verbindung zur VM lokale Resourcen für die Verwendung in der VM freigeben und den Ton auf dem lokalen Rechner ausgeben lassen. * Man kann USB Drives (Platten, Sticks, ..) "durchreichen", die Methode ist allerdings etwas schräg und hilft ja hier sowieso nicht
  12. das bei 576 Watt hast du ja keine 20% Leistungsreserve
  13. _n4p_

    Raspberry Apache Webserver

    also die hosts datei auf dem raspberry nützt dir nix, weil dein windows rechner die nicht benutzt

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung