Zum Inhalt springen

Handschlungsschritt unklar in der Prüfung


Gast KONEKO
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich mache gerade die AP Sommer 2018 und da ist folgende Aufgabe (Anhang)

 

Wie löse ich das? 

 

In der Lösung steht HEX11 --> DEZ 17 = UDP  

 

Hex 11 in Dezimal umzurechnen ist ja nicht schwer.  Aber wie kommen die Auf Hex 11 ?! Ich verstehe das alles nicht so richtig. 

Wäre nett wenn mir jemand mal dazu eine Hilfestellung geben könnte :) 

WhatsApp Image 2021-01-07 at 12.58.40.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja jetzt checke ich es. Danke. Oh Gott ist das einfach. Junge Junge. 

 

Jetzt läuft das war, aber dennoch komme ich bei den anderen beiden nicht weiter: 

705069710_WhatsAppImage2021-01-07at13_28_41.thumb.jpeg.352e783df595fd280a69d2c17ec59fb3.jpeg

Hier  weiß ich beispielsweise nicht wie die bei cb) auf die adresse ff02::1 gekommen sind. 

Sowie hier: 

1783316519_WhatsAppImage2021-01-07at13_28.416(1).thumb.jpeg.2065e52c63261e2bf67320976b83cbc4.jpeg

Da steht als lösung folgendes: 

2113627259_WhatsAppImage2021-01-07at13_32_57.thumb.jpeg.2fe9384d5251085a147e1c43b16e9a1f.jpeg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zu cb) lies dir nochmal durch was link-local bedeutet und was"nodes" sind, dann ist das relativ selbsterklärend (habs auch erst im Nachhinein gerafft)

zu e) (hab ich auch erst verkackt) schau die Grenze Zwischen Netzteil und Hostteil an. Wieviele Bits extra brauchst du, um vier Netze bilden zu können? Dann ist es einfach nur billig Bits hochzählen.

Tipp: dass es nicht die Netze :1 :2 :3 und :4 sind, liegt daran, dass die Grenze zwischen Netz- und Hostteil nicht am Rand eines Nibbles liegt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb Weezy2137:

Wäre nett wenn mir jemand mal dazu eine Hilfestellung geben könnte :) 

 

 

Der UDP-Header umfasst lediglich 8 Bytes, im Gegensatz zum TCP-Header, der 40 Bytes umfasst. Zu den Datenfeldern des UDP-Header gehören die Quelladresse und Zieladresse, das Längenfeld, in dem die UDP-Headerlänge eingetragen ist, und das Prüfsummenfeld.

packetheader.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung