Zum Inhalt springen

Tipp zur Präsentation


Empfohlene Beiträge

Helas Folks and Friends,

ich habe heute mittag ganz zufällig eine Sendung auf BR-alpha gesehen, die hieß:

Die wirkungsvolle Rede und Präsentation

War zwar ein bisschen übertrieben (wurde von so einem Tsjakka-Typen moderiert), aber auch wertvolle Tipps zur Präsentationsgestaltung waren drin. Jetzt nicht von der Medienseite her, sprich Folien, Powerpoint etc., sondern allgemein über Haltung, Sprache, Verhalten bei einer Rede/Präsentation usw.

Eine interessante Sendung, wenn einer von euch die noch mal sieht in irgendeiner Fernsehzeitschrift.... schaut`s euch an. Also ich habe noch ein paar gute Tipps aufgeschrieben für mich ;)

Im Internet habe ich zur Sendung allerdings leider nur folgenden Link gefunden: http://www.br-online.de/bildung/tk-deutsch/

Ist nicht viel, aber ... naja.

Nur mal so.

euer Captain

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hilfreich ist es auch, wenn Ihr Euch in einer Gruppe trefft und Präsentationen übt. Jeder präsentiert ein Thema und wird dabei Video aufgenommen. Anschließend seht Ihr Euch es an und sprecht in der Gruppe über gute und weniger gute Aspekte Eurer Präsentation.

Ich durfte (aus Termingründen leider erst nach meiner Abschlußprüfung) an einem Seminar zum Thema "Professionell präsentieren" teilnehmen, bei dem so verfahren wurde. Anfangs gab es zwar noch einige Hemmungen, aber die legten sich rasch.

Angeboten wurde das z.B. von der Firma Stöger & Partner. Das soll jetzt aber keine Schleichwerbung sein. Ich habe mittlerweile mehrere Seminare von denen besucht und es hat immer sehr viel Spaß gemacht und eine Menge gebracht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

Ich muß zu diesem Thema ein bisschen etwas loslassen. Ich hatte zwei Jahre Deutsch-LK und damit kommt man nicht umhin, viele viele Referate zu halten. Drei Jahre Gk Dramatisches Gestalten tun ihr übriges. Ich muss Rohde recht geben; wenn man öfters vor Gruppen spricht, verliert man seine Hemmungen, unter denen die meisten schlechten Präsentationen leiden. Die rhetorischen Feinheiten, mit denen man Unregelmäßigkeiten und eigene Wissenslücken überspielt, kann man allerdings in keinem Seminar lernen. Lediglich das dazu nötige Selbstvertrauen.

Allerdings muß ich sagen, daß mich die beiden letzten Messen in dieser Richtung wieder viel weiter gebracht haben; man spricht hier direkt mit Leuten und präsentiert sein Produkt. Ich bin den Fragen des Kunden ausgeliefert, weiß aber meist nicht was für Fragen er stellen wird. Somit wird man des Öfteren unvorbereitet getroffen und muß versuchen genau das zu überspielen.

Eine sehr gute Schule. Fragt doch bei eurer Firma mal an, ob ihr nicht mit auf die Messe fahren dürft...

so long,

Armand 2k

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung