Zum Inhalt springen

IHK-Abschlussprüfung??????


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servas!!!!

Ich interessiere mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker(Umschulung). Ich habe gehört, daß die Abschlussprüfung aus ca. 50% Wirtschaftslehre und Rechnungswesen besteht. Ich habe nun von einer Schule in meiner Nähe den Lehrplan erhalten:

- Der Betrieb und sein Umfeld

- Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation

- Informationsquellen und Arbeitsmethoden

- Einfache IT-Systeme

- Fachenglisch

- Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen

- Projektierung von Anwendungssystemen

- Programmentwicklung- und anpassung

- Datenbankentwicklung- und anpassung

- Vernetzte IT-Systeme

- Markt- und Kundenorientierung

- Öffentliche Netze, Dienste

- Betreuung von IT-Systemen

- Rechnungswesen und Controlling

- Prüfungsvorbereitung

- Kommunikations-/ Bewerbungstraining

Was haltet Ihr von diesem Lehrplan?

Reicht das aus?

Vielen Dank im Voraus

Alain Ford

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich selbst hab überhaupt keinen Plan....

...äh Ausbildungsplan natürlich ;-)

Ich sollte natürlich einen haben, allerdings hab ich

jetzt schon mehr Ahnung von PC's als irgendjemand anderes

hier in meinen Betrieb.

Aber zu deinen Plan kann ich sagen:

Der ist sehr allgemein gefasst, aber reicht vollkommen aus.

Allerdings kann ich net verstehen, wegen 50% Wirtschaft.

Wirtschaft ist wichtig, aber 50 %?

Ne.

In der Prüfung hat Wirtschaft jedenfalls auf keinen Fall

50 % Bedeutung.

baba

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

VWL, BWL, Buchhaltung, KLR, Recht, Materialwirtschaft, usw. usw. sind halt nunmal in der Wirtschaft "Grundwissen", mit dem leider immer noch zuwenig betucht sind - vor allem wenn man gerade erst aus der "normalen" Schule kommt.

Wenn man die Sprache der Wirtschaft nicht beherrscht kann man sich schnell wie ein Neandertaler fühlen, sobald mal "Geschäftsgespräche" anstehen oder Spezialsoftware entwickelt werden muß, die halt (meistens) in solchen Themenbereichen verankert sind.

Ich persönlich hatte ja fast das Gefühl, daß sogar mehr als 50% Wirtschaft bei uns dran war - nämlich als schon die ganze Programmierung und die computerbezogenen Themen pur hätten abgehandelt werden sollen, sind uns noch Extra-Blöcke in VWL verpaßt worden.

Das Programmieren wird eher sogar beiläufig nur ein wenig im Unterricht "erläutert", weil daß Know-How in kaufmännischen Themen und die Fähigkeiten mit dem Computer und Programmen umzugehen zuerst im Vordergrund steht. Die Programmierung soll man sich selber on-the-job erarbeiten. Kaum einer kann wirklich brauchbar nach Beendigung der Ausbildung eigenständig Software erstellen.

Viele der Punkte, die bei Dir abgehandelt werden sollen, kamen bei uns nicht dran, bzw. wurden einfach übersprungen, weil die Zeit (wohl eher die Lehrkräfte) zu knapp war.

- Projektierung von Anwendungssystemen

- Programmentwicklung- und anpassung

- Datenbankentwicklung- und anpassung

- Oberflächen-Programmierung

- SQL

Diese Themen sollten zwar abgehandelt werden, aber NICHTS davon kam so dran wie es hätte sein sollen. Aus Programmentwicklung wurde eine Syntax-Erläuterung des C++ Sprachschatzes ... sehr viel mehr kaum. Projektierung ... war vielleicht im 2-tätigen UML-Einführungskurs mal kurz als Aufgabe abgehandelt worden ... Datenbankentwicklung, SQL -> HA! Das war also ein Witz, weil bei unserer Prüfung SQL verlangt wurde und kaum einer wußte was das überhaupt sein soll.

Also verlaß Dich mal nicht auf den Plan - oder erwarte mal lieber nicht so viel, wie das nach was es sich anhört.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 17. Dezember 2001 16:10: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von Crush ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung