Jump to content

Datei Größe und Größe auf Datenträger?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

das eine ist die tatsächliche Dateigroesse, das andere, der Platz der auf der Festplatte benoetigt wird. Das Problem ist, dass auf der Platte Cluster zum speichern Deiner Daten verwendet werden. Diese Clustergroesse ist unter anderem vom Dateisysteme und der Plattengroesse abhaengig. Eine Datei benoetigt mindestens einen Cluster. D.h. bei kleinen Datei wird Platz verschwendet, da auf der Platte ein kompletter Cluster benoetigt wird (einen Datei mit einem Byte belegt also beispielsweise auch einen vollstaendigen 512 Byte Cluster).

Nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein wenig detaillierter, die kleinste mögliche Clustergröße ist mit 512 Byte festgelegt; in NTFS wird ein Cluster immer mit 4 kByte definiert, dies ist auch eine optimale Größe. Anders bei FAT 32: Hier ist die Clustergröße von der Größe der Festplatte abhängig. Zunächst beginnt auch FAT 32 mit Clustern von 4 kByte, ab einer Partitionsgröße von 8 GByte wird die Größe eines Clusters dann aber auf 8 kByte verdoppelt, ab 16 GByte auf 16 kByte und über 32 GByte auf 32 kByte vergrößert. In der Konsequenz wird also eine Datei, die nur wenige Byte groß ist (Temporäre Internetdateien, Cookies) bei einer 32-Gigabyte Platte immer in einem 32 kByte-Cluster abgelegt - das ist Platzverschwendung hoch 3. Während bei einer Partitionsgröße unterhalb von 8 GByte dieser Slack etwa um 1 % beträgt, steigt er bei Partitionen oberhalb 32 GByte auf fast 10 % an.

Ein kleiner Test, erstellt bei einer Partionierten Festplatte eine neue Textdatei und schreibt dort 1 Zeichen rein. Die Datei müsste "eigentlich" 1 Byte gross sein... Ist sie in der Regel jedoch nicht, da sie einen ganzen Cluster belegt. Nun kopiert diese Datei auf eine Partition mit einer anderen Grösse und ihr stellt fest das der real verbrauchte Platz der Datei schnell variiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei manchen desktopdateien ist bei mir die größe größe als die größe auf datenträger?wie kan das sein? die größe muss doch immer kleiner oder gleich groß sein wie die größe auf den datenträger?

MFG Elias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung