Zum Inhalt springen

Welcher Prozessor ist schneller


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ein Kumel von mir hat jetzt 2 Prozessorgen geschenkt bekommen und hat mich jetzt gefragt welcher von beiden denn der schnellere ist. Es handelt sich um die beiden folgenden CPUs:

AMD Athlon 1 GHz

AMD Duron 1,3 GHz

System ist natürlich beide male gleich:

ASROCK K7VT2

512 MB DDR-RAM

2 x 20 GB HDD

Windows 2000 Pro

Ich bin mir da auch nicht ganz so sicher, deswegen meine Frage ob jemand von euch zufällig ne sichere Auskunft geben kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

*g* gleiches hab ich mich auch schon gefragt.

grund: hab jetzt einen 1400er duron in nen anderen rechner gebaut und hab mich gefragt ob ich den statt meinen 1000er thunderbird "C" in meinen tv-rechner bauen soll.

kann ja mal wenn beide laufen benchmarks laufen lassen.

ist aber weng unterschiedliche hardware:

1000MHz Thunderbird "C"

256MB SD-RAM (Infineon, CL2,133MHz)

Elitegroup K7SEM

Grafik: ? (entweder shared oder Geforce2MX400)

und:

1400MHz Duron

2x 128MB SD-RAM (Kingston, 133MHz, ECC)

Abit KT7A-Raid

Grafik: Geforce2 Pro

aber ich denke noch einfacher wäre wenn man benchmarkergebnisse im internet finden würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja bei mir ist es so, dass ich den kühler schon dazu habe und der ziemlich stark und sau leise ist. ich werd also den athlon behalten. weil es kann sein, dass ich in meinem tv-rechner ab und zu mal nen film codieren will.

aber da in der grafik von oben der 1.0 athlon "c" ja schon nur knapp vor dem 1300er duron liegt kann es natürlich sein, dass der 1400er besser oder genau so gut ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von rote_gefahr

naja....der Atlhon hat ne etwas andere Struktur als der Duron...der Duron ist so ne Art "Abfallprodukt" vom Athlon.

Wenn ein Prozessor bei der Fertigung nicht die kriterien eines Athlon erfüllt wird er ein Duron. So ist es bei P4 und Celeron auch.

Wo hast du denn das her?!

Der Duron oder Celeron hat den selben CPU Kern, wie ein Pentium oder Athlon der selben Produktreihe. Die Durons/Celerons haben lediglich einen kleineren L2 Cache als ihre grossen Brüder...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von rote_gefahr

naja....der Atlhon hat ne etwas andere Struktur als der Duron...der Duron ist so ne Art "Abfallprodukt" vom Athlon.

Wenn ein Prozessor bei der Fertigung nicht die kriterien eines Athlon erfüllt wird er ein Duron. So ist es bei P4 und Celeron auch.

Und wie erklärst du dann, dass ein Duron 1,6 GHz 128 kb L1-Cache und 64 kb L2-Cache hat, der Athlon 1900 (effektiv dann 1,6 GHz) 128 kb L1 und 256 kb L2, wenn die beide aus einer Produktionsschiene kommen sollen und identisch sein sollen? BTW: Beim Celeron / Pentium ist das übrigens analog.

Wenn du meinst, Falschinformationen auf dem Board verbreiten zu müssen, dann bist du hier verkehrt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimme „Rote Gefahr“ soweit zu, als das der Duron ein Abfallprodukt des Athlon, (spätestens seit dem 1400MHz Duron, der ja bekanntlich ein T-Bred "B" mit teilweise deaktiviertem L2 Cache ist, beim Spitfire und Morgan-Duron mag es anders sein) ist.

Wenn zB: bei einem T-Bred ein Stück L2-Cache defekt ist, deaktiviert man diesen Teil und es wird n Duron "Applebred" draus, ist bei einem Barton ein Teil des L2 defekt, wird n AthlonXP "Thorton" daraus.

So werden eigentlich defekte/nicht zu gebrauchende Prozzesoren trotzdem verkauft.

Manchmal geschieht dieses (z.B. beim neuen Duron) aber auch mit vollkommen intakten Prozessoren, dh. es ist bei einigen der neuen Duron (1.4/1.6/1.8GHz) möglich den restlichen L2 Cache wieder zu aktivieren und damit einen vollwertigen AthlonXP zu erhalten.

Dieses ist möglich weil teilweise die Nachfrage nach Low-End Prozessoren größer ist als die nach Mainstream CPUs, bevor diese aber in irgendeiner Lagerhalle verrotten, bekommen sie ein neues Brückenlayout, nen neuen „Aufkleber“ und gehen als Duron (unter Wert) an den zahlenden Kunden raus. Natürlich vollkommen intakt!

Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Duron 1.4GHz und nem Athlon „C“ 1GHz, und das Board würde den Duron unterstützen, ich würde diesen ohne zu zögern nehmen!

1.Duron unterstützt SSE

2.Duron hat gegenüber dem Athlon eine verbesserte Sprungvorhersage

3.Duron hat 40% mehr Takt

4.Duron hat nur unwesentlich (max. 3W) höhere Wärmeverlustleistung link

5.lässt sich evtl. auf AthlonXP modden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ups, bissl spät...

für was denn ungefähr genau? war ja doch n ganzer Haufen...

zum Freischalten:

http://www.overclockers.ru/news/newsitem.shtml?category=2&id=1062976115

Russische Seite, aber die habens entdeckt

zum Duron "Aplebred" im Allgemeinen:

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1062091293

Es handelt sich dabei um einen Athlon XP Thoroughbred-Kern, in dessen Level 2 Cache von 256 KB nur 64 KB aktiviert sind.

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1061967222

ca. mittig Infos zu Applebred und Thorton:

http://www.3dcenter.org/news/2003/woche40.php

muss mein letztes Posting nochmal korrigieren (ging beim letzten Mal leider nicht weil 15min um):

all dieses trifft nur für Duron ab 1.4GHz zu, der 1.3er kommt noch von nem eigenen Wafer (auch zu erkennen an der Form des Die), lediglich 1.4/1.6&1.8GHz Duron sind umgelabelte XP´s!

zu dem 1.3GHz Duron (hatte mich beim letzten Male fälschlicherweise auf den 1.4GHz bezogen der im 2. Post erwähnt wurde -> verwirrt)

der ist noch leicht wärmer als n Athlon 1GHz (ca. 6W mehr max. Wärmeverlustleistung), und lässt sich natürlich nicht auf XP modden...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

cool.

ok das heißt für mich ich könnte den 1,4er auf machen (zumindest es versuchen). aber wie ist er dann von der wärme her? sicherlich auch wärmer als der 1 GHz oder?

naja ich bau den 1,0GHz jetzt in meinem tv-rechner (wenn ichs endlich einmal schaffe ihn zu dämmen und zusammen zu setzen) und der 1,4er duron bleibt in dem anderen und ich brauch net wieder alles um zu bauen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von MoBaB

cool.

ok das heißt für mich ich könnte den 1,4er auf machen (zumindest es versuchen). aber wie ist er dann von der wärme her? sicherlich auch wärmer als der 1 GHz oder?

naja ich bau den 1,0GHz jetzt in meinem tv-rechner (wenn ichs endlich einmal schaffe ihn zu dämmen und zusammen zu setzen) und der 1,4er duron bleibt in dem anderen und ich brauch net wieder alles um zu bauen ;)

so würd ich es machen, ob der 1.4GHz auch als XP funzt kann natürlich niemand garantieren, ist aber möglich!

von der Wärme nehmen sich die beiden nicht viel, der 1400er macht ca. 3W mehr Wärmeverlustleistung = zu vernachlässigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung