Zum Inhalt springen

Zwischenzeugnis


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Würde mich über die Bewertung meines Zwischenzeugnisses freuen. Habe im Web zwar schon ein paar Seiten zu dem Thema gefunden, aber insbesondere zum Verhalten in der verwendeten Ausdrucksform leider gar nichts. Ich lasse dabei auch mal die Einleitung weg wo die Abteilungen drin stehen:

Herr XXX zeigt als Auszubildender stets Eigeninitiative, wobei seine Arbeitsweise sehr forgfältig und gewissenhaft ist. Besonders hervorzuheben ist, dass er auch schwierige Situationen sofort zutreffend erfasst und schnell rechtige Lösungen findet. Er hat sich gute praktische Fähigkeiten angeeignet und diese effizient bei Aufgabenstellungen umgesetzt. Insbesondere hat Herr XXX Grundkenntnisse in der Programmiersprache C++ erwroben, die er gut in die Praxis umgesetzt hat.

Die Prüfung zum Fachinformatiker hat Herr XXX am 17. Juni 2003 mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen.

Herr XXX hat während seiner bisherigen Ausbildungszeit die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt. (Also gut)

Gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Mitarbeitern verhält sich Herr XXX freundlich und verbindlich. (Was heisst das? "einwandfrei" wäre wohl besser oder?) Von den Auszubildenden wird er wegen seiner kooperativen Art geschätzt. (Das klingt für mich irgendwie negativ)

Dieses Zwischenzeugnis wurde auf Wunsch von Herrn XXX erstellt. (Wieso ist das hier überhaupt mit drin? Ist ja eigentlich offensichtlich)

Wir wünschen ihm für die Zukunft persönlich alles gute und beruflich weiterhin viel Erfolg. (Da hier "weiterhin" steht ist es wohl ganz gut, hatter bisher auch Erfolg.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von stranger4u

Würde mich über die Bewertung meines Zwischenzeugnisses freuen.

Die Prüfung zum Fachinformatiker hat Herr XXX am 17. Juni 2003 mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen.

Herr XXX hat während seiner bisherigen Ausbildungszeit ...

Kannst Du mir bitte den Zusammenhang zwischen Zwischenzeugnis, der Beurteilung der bisherigen Ausbildung und dem angegebenen Ausbildungsende erklären?

Wolltest Du ein Zwischenzeugnis über Deine Arbeit nach der Ausbildung, ein Ausbildungszeugnis, ein Mischmasch oder ist Deine Ausbildung noch nicht wirklich beendet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von bimei

Kannst Du mir bitte den Zusammenhang zwischen Zwischenzeugnis, der Beurteilung der bisherigen Ausbildung und dem angegebenen Ausbildungsende erklären?

Wolltest Du ein Zwischenzeugnis über Deine Arbeit nach der Ausbildung, ein Ausbildungszeugnis, ein Mischmasch oder ist Deine Ausbildung noch nicht wirklich beendet?

Sorry für die späte Antwort, irgendwie klappt die Email-Benachrichtung nicht.

Ich wollte ein Zwischenzeugnis während der Ausbildungszeit haben, da ich nicht übernommen werde und nun schon Bewerbungen schreiben möchte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung