Zum Inhalt springen

Akkus auffrischen - wie machen ?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo, :)

ich bekomm demnächst ein älteres Laptop (mit dem ich schon ein paar mal gearbeitet habe), der Akku hält nimmer besonders lang.

Ich hab hier im Forum schon gesucht und das http://forum.fachinformatiker.de/showthread.php?s=&threadid=53536&highlight=auffrischen gefunden.

Meine Frage:

-> Geht das bei allen Akku Typen ? (Nickel Cadmium, Lithion)

-> Kann der Akku auch dabei schaden nehmen ?

:confused:

Danke,

Anton

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bekannter von mir hat ne Ladestation

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c296c101c/~flN0YXRlPTk1NTg4NzM3Mg==?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&shop=B2C&p_init_ipc=X&~cookies=1

Das Ding ist echt gut. Der repariert auch schon totgesagte Akkus.

Habe ihm mal ne NiMH Notebook Akku zum "auffrischen" gegeben. Der hatte beim selbsttest noch nicht mal ne Anzeige. Danach konnte ich ihn wieder zumin. ne Stunde benutzen.

Es ist auch sehr gut für Handy-Akkus geeignet.

Nachteil:

DER Preis

bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, das geht auch nicht mit Lithiom Akkus???

Nen Fachmann hat mir mal den Tip gegeben. Lade und Entladezeit sollten immer übereinstimmen. Also, wenn man den AKKU 6 Std. benutzt, sollte man ihn auch 6 Std aufladen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von ollo

Nen Fachmann hat mir mal den Tip gegeben. Lade und Entladezeit sollten immer übereinstimmen. Also, wenn man den AKKU 6 Std. benutzt, sollte man ihn auch 6 Std aufladen.

:D *LOL*

also lädst du dein Handy Akku ne Woche auf oder ???

Naja jetzt mal zurück zum Thema getestet habe ich das noch nicht aber schaden sollte es nicht. Alternativ kann man auch versuchen den Akku mehrere male vollständig zu entladen und vollständig wieder aufladen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von U[[ °LoneWolf°

:D *LOL*

also lädst du dein Handy Akku ne Woche auf oder ???

Naja jetzt mal zurück zum Thema getestet habe ich das noch nicht aber schaden sollte es nicht. Alternativ kann man auch versuchen den Akku mehrere male vollständig zu entladen und vollständig wieder aufladen.

*LOL*

Du hast ja nix verstanden!

Mit dem vollständig laden/entladen stammt noch aus der Zeit von Nickel Akkus. Und das lag halt am Memory Effect. Bei Lithium Akkus ist das vollkommen unnütz.

Am besten wäre es, dein Handy nach 6 Std für 6Std zu laden. Und nicht 1WOche und dann 1 Woche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von U[[ °LoneWolf°

1. war das nicht wirklich ernst gemeint

2. könnte man es auch so verstehen das

auch nach 168 std betrieb 168 std wieder aufladen

3. heißt es zwar das der Memory Effekt wech is , is er aber nicht es ist nur minimal

habe ich so bei meinem alten handy erlebt

1. Sah aber so aus

2. Tja wenn man es nicht verstehen will oder kann!

3. Dieser Effekt tritt bei NiCd-Akkus auf, wenn sie bereits vor ihrer vollständigen Entladung wieder neu aufgeladen werden; an den Elektroden bilden sich Kristalle, welche die nutzbare Ladekapazität mit jedem unvollständigen Lade- und Entladevorgang verringern.

Er tritt bei Li-Akkus nicht auf , da Lithium-Ionen-Zellen zwei

Elektroden aus Einlagerungsverbindungen und flüssigem oder festem Polymer-Elektrolyten hat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von FinalFantasy

Stimmt, ich merk den Memoryeffekt bei meinem Handy mit Li/Io Akku mittlerweile auch schon leicht. Is jetzt auch schon 1,5 Jahre alt.

Aber bei weitem nicht so schlimm wie bei alten Ni/Cd Akkus, gott sei dank. *gg*

Li/Io-Akkus haben keinen Memory-Effekt in dem Sinne. Das ist dann einfach, weil der Akku "ausgelutscht" ist und nicht mehr so viel specihern kann. Akkus haben nunmal eine begrenzte Laufzeit ... :rolleyes:

[...]Ein besonderer Vorteil der Lithium-Ionen-Technologie ist. dass weder Memory-Effekt noch Lazy-Battery-Effekt auftreten[...]

Quelle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung