Zum Inhalt springen

profil-kurse?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin jetzt in der 10. Klasse und nächste jahr geht es dann ja mit den Profilkursen usw los.Ich weiß jetzt leider nicht, welche Fächer ich belegen sollte, ich möchte nach dem Abitur noch Informatik Studieren(richtungen entweder C/C++-Programmierung,Netzwerke oder Sicherheit) und da wollte ich wissen, welche Fächer man am besten belegen sollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Informatik wäre doch bestimmt nicht falsch, oder? ;-)

spass beiseite, ich gehe mal davon aus, dass du dieses fach auf jeden fall nehmen wirst.

ich würde dann auf jeden fall noch mathe als hauptfach nehmen, da programmieren nun mal sehr viel mit mathematischen funktionen etc. zu tuen hat.

hört sich jetzt vielleicht dumm an, aber chemie wäre bestimmt nicht verkehrt.

dieses fach, weil man dort auch sehr viel mit formeln zu tuen hat und ebenfalls rechnungen durchführen muss. bei uns in der firma sind z.b. 2 gute programmierer, welche beide den doktor der chemie haben und erst später zur informatik gekommen sind. sie sagen, dass dies ihnen sehr viel hilft beim programmieren.

ich würde dir aber eher raten auf ein berufskolleg zu wechseln und dort entweder dein fachabi oder sogar abi in informatik zu machen. ich bin auch vom gymnasium auf die berufschule gewechselt und habe dort eine menge zum programmieren, netzwerken, e-technik etc. gelernt, was mir jetzt in meiner ausbildung zum fiae sehr hilft. studieren kannst du ja trotzdem nur eben bei fachabi auf einer fh, was aber bestimmt nicht von nachteil sein muss.

also viel glück...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde an deiner Stelle einfach mal bei den Berufskollegs in deiner Umgebung (gelbe Seiten oder Google) anrufen und nachfragen, was für Bildungsgänge die anbieten und ob die evt Informationsmaterial darüber haben.

Oft gibt es an solchen Schulen auch die Möglichkeit, eine kombinierte (schulische) Ausbildung mit Abi zu machen.

Meistens bieten die Berufskollegs aber auch Informationsveranstaltungen an, obwohl ich nicht weiß, ob die nicht früher im Jahr stattfinden. Ich würde mich auf jeden Fall etwas beeilen, weil die Schulen meistens ihren Anmeldeschluss irgendwann in den Februar legen.

Viel Glück,

Dai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wieso gibst du so schnell auf? ist doch nicht so schlimm, wenn der offizielle anmeldungstermin vorbei ist. wenn du mal ein bisschen einsatz zeigst und dir einen termin beim jeweiligen abteilungsleiter der schule geben lässt, könnte es noch klappen. bei mir war die anmeldefrist schon lange vorbei und das aktuelle schuljahr schon fast abgeschlossen. habe mit dem abteilungsleiter geredet und ihm deutlich gemacht, wie gerne ich wechseln würde. mein zeugnis war nicht berauschend, aber da ich vom gymnasium kam und unbedingt auf diese schule wollte, habe ich noch einen platz bekommen. glaube mir, gymnasiasten empfangen die mit offenen armen (zumindest an meiner alten schule).

versuches es einfach mal, lass dir einen termin beim abteilungsleiter o.ä. geben und dich nicht von der sekretärin abwimmeln.

viel glück!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von islander

Meine Eltern haben mir jetzt einen Strich durch die Rechnung gemacht und gesagt, dass ich ein normales Abi machen soll und nicht Fachabi...:(

In wie weit hast du dich den über schuliche Möglichkeiten informiert. Hoffe der Wohnort Berlin in deinem Profil stimmt.

Dann bietet der Senat für Bildung, Jugend und Sport dir hier ein Überblick über die schulischen/beruflischen Wege.

Interessant für dich ist wohl die Gymnasiale Oberstufe im

Oberstufenzentrum (OSZ).

Dabei handelt es sich um den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, der Studienbefähigung für alle Universitäten und Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland. Der grundlegende Unterschied zu herkömmlichen gymnasialen Oberstufen liegt darin, dass die Gymnasiasten in Oberstufenzentren neben dem Unterricht in wichtigen allgemeinbildenden Fächern (wie Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) auch einen wesentlichen Anteil fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichts erhalten. Durch den fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht wird die berufliche Profilierung erreicht und gesichert.
(aus pdf von oben)

so und da wird die OSZ Informations- und Medizintechnik (Schwerpunkt Technische Informatik in Verbindung mit zwei Grundkursen in Wirtschaftslehre) erwähnt.

Und schaut man auf die OSZ-Hompage findet man dort dies:

Jetzt anmelden!

Das OSZ IMT bietet das IT-Abitur und attraktive Alternativen zur betrieblichen Ausbildung. Informiere Dich jetzt über unser interessantes und zukunftsweisendes Bildungsangebot und melde Dich an!

Womit du deinen IT-Wunsch und die Vorstellungen deiner Eltern, ein Sohn mit allgemeingültigem Abitur zuhaben, unter einen Hut gebracht hättest.

Hoffe dir geholfen zuhaben.

Gruß Pönk

PS: Du kannst deine Eltern am 26.02.04 zum Tag der offenen Tür im OSZ schleifen, da könnt ihr euch dann gemeinsam informieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung