Zum Inhalt springen

RedHat & Apache


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

ich brauche da mal Hilfe....

Ich habe RedHat 8 und ich möchte auf diesen Apache 2 installieren....

Bei der installation von RedHat kann man ja auch einen Webserver installieren,

diesen Hacken habe ich nicht gesetzt bei der Installation,

da ich Apache selber kompilieren und installieren wollte...

Nun gibt es das Verzeichnis /etc/httpd/conf + die conf-Dateien aber trotzdem.

Obwohl ich den Webserver nicht installiert haben wollte.

Und wenn ich Apache selber neuinstalliere in /usr/local/apache2

(wie ich in Anleitung gelesen habe) funktioniert es nicht...

Er nimmt immer das config-File aus /etc/httpd/conf mit deren einstellungen

und nicht das File aus /usr/local/apache2/...

Was kann ich jetzt tun?

Kann ich die Conf-Dateien aus /etc/httpd irgendwie löschen/deinstallieren?

Wie gehe ich vor wenn ich selber den Apache installieren will,

weil ich noch andere Module brauche?

Kann man das Apache was bei RedHat mitgeliefert wird irgendwie deinstallieren?

Ich weiß net mehr weiter....

Kann mir bitte einer helfen????

Thx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung