Zum Inhalt springen

Fachinformatiker


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich habe ein Problem und hoffe auf eine kleine Hilfe von euch :confused:

Also ich habe mich in der BASF als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung beworben, habe aber leider eine absage bekommen. Ich kann mich nun erst wieder für nächstes Jahr (2006) beweben.

Ich bin grade in der 10 Klasse und bin noch dieses Jahr mit schule fertig.

Habe nun wie gesagt keine Ausbildung.

Ich möchte auf jeden Fall auf diesen Berufszweig bleiben! Deswegen möchte ich vielleicht (wenn ich keine andere wahl habe) auf eine Berufs Bildende Schule (Wirtschaft) in Worms. Dort möchte ich an einem Bildungsgang (Datenverarbeitung) teilnehmen. (Dauer 2 Jahre)

Oder gibt es in umgebung Mannheim,Ludwigshafen auch andere?

Nun wollte ich von euch wissen was für Möglichkeiten ich noch habe?!? (mit einer Mittleren Reife).

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen würdet. :rolleyes:

Vielen dank schon im voraus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen dein Fachabi/Abi zu machen. Die meisten Unternehmen verlangen diesen Schulabschluss bei Fachinformatikern!

Da kann ich eigentlich nur beipflichten.

Theoretisch reicht zwar auch ein Hauptschulabschluß aus, aber hohe Chancen auf einen Ausbildungsplatz hat man damit praktisch wohl kaum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns hier in Soltau an der BBS gibt es noch die Möglichkeit, die 2-Jährige Berufsfachschule zu besuchen und eine schulische Ausbildung zum "Assistenten für Wirtschaftsinformatik" zu machen. Von allen Ausbildern wird nur gutes über die Absolventen dieser Ausbildung berichtet. Aus eigener Erfahrung mit Praktikanten aus diesen Klassen kann ich nur sagen, dass da ein sehr breit gefächertes Allgemeinwissen vermittelt wird.

Die Sache hat den Vorteil, dass du ohne großen Druck das komplette Schulwissen eines FI´s erlernen kannst und dafür auch noch mehr Zeit als ein regulärer FI-Azubi hast. Wenn du danach in die Ausbildung zum FIAE einsteigen willst (musst du nicht, da du ja schon eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche hast), darfst du ein Jahr verkürzen und hast außerdem duch die Praktikas schon Kontakt zu relevanten Firmen. :P Auch die FOS also das Erlagen der Fachhochschulreife verkürzt sich damit dann um 1 Jahr.

Mein Vorgänger hier hatte das vor seiner Ausbildung gemacht und der hat die Ausbildung mit überragenden Leistungen abgeschlossen.

btw: Ich muss mich leider jetzt an seinen Leistungen messen lassen, mit denen ich (durch 2 Jahre weniger Ausbildungszeit) leider nicht wirklich mithalten kann. :(

Schau doch mal ob sowas bei euch auch angeboten wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung