Zum Inhalt springen

Überwachung/Datenspeicherung in der BS


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

in einer Berufsschule hat zum fachlichen Surfen jeder Schüler eine eigene ID mit der er online gehen kann.

Die Schule speichert nun langfristig sämtliche angesurften Domains aller Schüler inklusive der id, es ist also eine eindeutige Zuordnung möglich, auch eine Auflistung aller angesurften Adressen einer bestimmten ID ist problemlos möglich.

Ist das rechtlich zu beanstanden?

Thx, Shrek

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das rechtlich zu beanstanden?

Nein ist da nicht, denn die beruflichen Schulen haben das Recht einer Art Kontrolle durch zu führen und dürfen somit auch euch Azubis in bestimmten Fällen "vernetzen" wenn ich das ma so ausdrücken darf,... jedoch nur zur fachlichen Dingen wie sie in Unterrichten stattfinden.

bel. *mitvollemmunde* :eat:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das rechtlich zu beanstanden?
Mein lieber Shrek, was verlangst du denn? Ist es für den Bildungsauftrag deiner Berufsschule denn erforderlich, dass du ungehinderten, ungebremsten, freien Zugriff zum Internet hast?

Herzlich willkommen in der realen Welt, Ja, wenn du darüber ausdrücklich unterrichtet wurdest, dass dein Surfverhalten geloggt wird, dann ist das rechtlich nicht zu beanstanden. Die können dir sogar den Zugriff auf bestimmte Webseiten sperren. Schlimm, nicht wahr? Echter Skandal.

Disclaimer:

Dieser Beitrag enthalt Ironie und Satire.

Wer sie findet, darf sie gerne behalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist vüllig in Ordnung und das kannste auch nicht anfechten.

Bei mir im Betrieb ist auch der Rechner mit meiner IP auf dem Proxy freigeschaltet und es kann im Nachhinein eine Zuordung erfolgen....

Bei uns in der Berufsschule wird das Internet auch geloggt, aber solange nichts besonderes vorfällt schaut normal keiner in die Log-Dateien....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die können dir sogar den Zugriff auf bestimmte Webseiten sperren. Schlimm, nicht wahr? Echter Skandal.

bei uns sind diverse seiten gesperrt, z.B. ebay. aber da hat man ja nun auch nichts zu suchen, das kann man auch zu hause machen.

aber die zahl der gesperrten sites ist begrenzt, da wir ja auch recherchen machen müssen.

Bei uns hat auch jeder ne ID, geloggt wird das sicherlich, auch wenn wir glaub ich nicht darauf aufmerksam gemacht worden, bzw neben bei mal. jedoch hat bei uns sicherlich kein lehrer die Zeit, ne log durchzusehen.

Unser Schulnetz ist theoretisch ein Wrack, da sich keiner der Lehrer dafür verantwortlich fühlt, es dümpelt eben sovor sich hin...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung