Zum Inhalt springen

Ich hab gehört das man den duron mit hilfe einer Bleistiftlinie von 700 auf 900Mhz..?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Unter http://www.tomshardware.de

findest du die genaue Anleitung, von wegen Spannung, Frequenzen, etc. Das ganze klappt aber nur mit der ersten "Auflage" des Duron/Athlon danach hat AMD das Prozessor-Design umgestrickt, so daß das ganze meines Wissens nach nur noch mit ´ner Goldkralle klappt.

Unter anderem findest du auf der Seite noch ´ne Bauanleitung für ein ASUS-Board, wenn du das zufällig hast, mußt du "nur" eine DIP-Schalterbank einlöten, bzw. ist diese bereits auf den Boards vorhanden(je nach Revision Stand). Die Anleitung wie die Dips zu setzen sind ist ebenfalls auf der Seite.

Zur Funktionalität: Die Ganze Geschichte läuft mit jedem Duron bis 950 MHz, mit der passenden Kühlung aber daß ist dann dir äußerste Grenze... mit 900 MHz läuft die Ganze Geschicht sehr stabil und die 50 MHz merkt mann eh nicht, bein Athlon soll´s angeblich noch höher gehen, aber wenn du mit dem Rechner nicht gerade die theoretische Größe des Weltalls berechnen willst ...

es sollen aber 1,1 GHz drin sein !?!

CU ! smile.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt ... das mit der OC - Sperre war ein Irrtum. Duron 750 @ 950 läuft bei mir stabil auf einem Asus A7V. Auf der aktuellen Revision des Boards sind die oben angesprochenen DIP's schon drauf ... damit entfällt das rummalen auf der CPU (bis auf die L1 Brücken) ...

ansonsten lass Ihn rennen den Duron.

ciao MH

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum so umständlich ????

Jeder der OV will kauft sich das dafür eher ungeeignete A7V und schmiert mit einem Beistift auf seiner CPU herum. frown.gif

Da kauf ich mir doch lieber das ABit KT7. Hiermit hab ich meinen D750 stabil auf 960 MHz gebracht. Guten Lüfter vorausgesetzt.

Das ABit bietet den Vorteil den FSB getrennt von den anderen Bus-Takt-Raten zu erhöhen. Daher konnte ich den FSB auf 128MHz einstellen, was bei Faktor 7,5 genau 960MHz beträgt. Speicher läuft dann zwar auch "nur" mit 128MHz und nicht mit 133 aber das kann man verschmerzen.

Und der Vorteil: Ich brauch nicht auf meinem Board rumzulöten, brauche nicht meine CPU mit Blei vollpumpen und spare mir noch ca 60DM beim Bord.

Dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Dragon-Master:

Warum so umständlich ????

Jeder der OC will kauft sich das dafür eher ungeeignete A7V und schmiert mit einem Beistift auf seiner CPU herum. frown.gif

Da kauf ich mir doch lieber das ABit KT7. Hiermit hab ich meinen D750 stabil auf 960 MHz gebracht. Guten Lüfter vorausgesetzt.

Das ABit bietet den Vorteil den FSB getrennt von den anderen Bus-Takt-Raten zu erhöhen. Daher konnte ich den FSB auf 128MHz einstellen, was bei Faktor 7,5 genau 960MHz beträgt. Speicher läuft dann zwar auch "nur" mit 128MHz und nicht mit 133 aber das kann man verschmerzen.

Und der Vorteil: Ich brauch nicht auf meinem Board rumzulöten, brauche nicht meine CPU mit Blei vollpumpen und spare mir noch ca 60DM beim Bord.

Dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry falschen Button erwischt.

Wollte in meinem ersten Beitrag das OV auf OC ändern und hab wahrscheinlich den falschen Button erwischt Sorry rolleyes.gif

Zum Thema Lüfter gleich noch was:

Am besten geeignet sind natürlich Wasserkühlungen. Kann man dann nicht nur die CPU sondern auch noch die Grafikkarte und die Festplatten mitkühlen. Ist aber halt leider viel Aufwand. Aber man bekommt ein sehr leises System. Also für alle die kein Hubschraubergeräusch neben sich haben wollen und evtl auch noch ein Tropenaquarium betreiben wollen die optimale Lösung. wink.gif

Mir reicht für einen 750 Duron @ 825 MHz ein normaler Lüfter für einen Athlon 1GHz ohne Probleme CPU-Temperatur ca 39-40°C bei Volllast (Stimmt das mit 3 L ???) confused.gif

Dragi

[Dieser Beitrag wurde von Dragon-Master am 19. Dezember 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung