Zum Inhalt springen

Hilfe


Empfohlene Beiträge

Moin !

Soll für meinen Ausbilder eine Vorstellung schreiben wie ich mir die nächsten Jahre vorstelle. Am besten in der Form Thema:...... bis dann und dann ausgearbeitet, also eher so ein Plan was ich die nächsten Jahre durcharbeiten will, wo kriege ich Material was ich durcharbeiten könnte, weil ich soll 3 Seiten voll kriegen *irgendwie völlig für den Ar...*, aber mir fallen keine Themen ein ???? MFG Mini

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Als erstes besteht die Frage welchen Beruf du überhaupt erlernst. Dann könntest du dir nämlich schonmal den Rahmenlehrplan deines Ausbildungsberufes ansehen und daraus schon div. Themengebiete entnehmen.

Oder in welchen Bereichen ist denn deine Firma tätig? Gibt es da eventuell Tätigkeitsbereiche die dich interessieren? Oder gibt es andere Azubis in deiner Firma mit denen Du reden könntest?

Gruß,

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dummerweise bin ich der erste Azubi *schmoll*

Ich erlerne man will es kaum glauben, Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration. Hab mir mal den Rahmenplan mal angeschaut und das raus geschrieben was für mich Relevant ist, aber ich versteh nur Bahnhof. Unsere Firma macht Notes Betreuung und Verkablung und so'n Zeugs. Und es soll wenn es geht auch was mit dem Schulinhalt zu tun haben. Ich bräuchte nur ein paar Themen....???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sieht das so aus, als ob Dein Ausbilder ein klein wenig Arbeit sparen möchte und Du Dir einen eigenen Ausbildungsplan erstellen sollst.

In §12 der Verordnung über die Berufsausbildung

im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik vom 10. Juli 1997

steht: "Der Ausbildende hat unter Zugrundelegung des Ausbildungsrahmenplans für den Auszubildenden einen Ausbildungsplan zu erstellen."

An Deiner Stelle würde ich daraus einen Wunschzettel machen, der sich selbstverständlich am Ausbildungsrahmenplan (den Du ausgehändigt bekommen haben mußt), darin ist auch die o.g. Verordnung enthalten, orientiert.

Am Ende muß Dein Ausbilder das sowieso durcharbeiten, um zu sehen, was davon realisiert werden kann.

Gut finde ich übrigens, daß Du in die Planung Deiner Ausbildung mit einbezogen wirst. Mach was draus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von MiniBreaker:

<STRONG>Hab mir mal den Rahmenplan mal angeschaut und das raus geschrieben was für mich Relevant ist, aber ich versteh nur Bahnhof.

[...]

Und es soll wenn es geht auch was mit dem Schulinhalt zu tun haben. Ich bräuchte nur ein paar Themen....???</STRONG>

Was im Ausbildungsrahmenplan für FI-SI drinsteht sollte eigentlich alles für Dich relevant sein. Das sind meines Wissens nach nämlich die Themen, die mindestens gelehrt werden müssen.

Wieso sollte es etwas mit den Schulinhalten zu tun haben? Für die Vermittlung derartiger Themen ist die Berufsschule zuständig.

Infos zum Rahmenlehrplan der Berufsschule findest Du übrigens auf meiner Homepage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung