Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mysql'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen
  • Coffeehouse's Themen
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Soap

Kalender

  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


9 Ergebnisse gefunden

  1. Moin zusammen, ich administriere zur Zeit mehr oder weniger einen Onlineshop. Und jetzt habe ich von meinem Ausbilder die Aufgabe bekommen, dass ich ein PHP Script erstellen soll. Dieses PHP Script soll eine bestimmte SQL Tabelle (und von da auch nur bestimmte Spalten ) in eine CSV Datei exportieren und per E-Mail gesendet werden. Letzten Endes soll das ein Cronjob werden ,der dieses Script einmal in der Stunde durchführt. Aber wie ich diesen erstelle weiss ich schon. Jetzt bin ich natürlich ein blutiger Anfänger der 0,0 h Zeit in sowas jemals investiert hat und stehe bei 0. Wie man eine PHP Datei erstellt und wie man die per FTP auf den Webserver hochlädt weiß ich auch schon nur wird's schwer bei dem eigentlichen script. Und da wollte ich euch mal fragen ob ihr Tipps oder Vorlagen für mich habt die am besten noch selbsterklärend sind, um so ein Script zu schaffen. Wir benutzen phpMyAdmin auf nem Mittwaldserver. Danke schonmal. Gruß
  2. Moinsen, ich bin mal wieder am verzweifeln, seit heute morgen versuche ich eine Lösung für ein Problem zu finden, aber nichts funktioniert. Folgende Situation: Ich habe ein C# Programm das eine XML-Datei ausließt, die Values innerhalb verschiedener Elemente in string-Variablen speichert und diese dann in eine (php) MySQL-Datenbank schreibt. Jetzt gibt es aber öfter leere Elemente in der XML die als "NULL" in der Datenbank stehen müssen, sonst gibt es im weiteren Prozess-ablauf (nicht mehr zum Programm gehörend) Probleme. Ohne Veränderung: Wenn mein Programm ein Element einließt und dieses leer ist habe ich einen leeren string (""). Wenn ich diesen an die Datenbank übergeben (die wiederum einen integer für das Feld vorsieht) steht in dem Feld der Datenbank eine 0 (als Zahl). Sieht so aus: XmlNode package = node.SelectSingleNode("package"); if (package != null) string secret = package["secret"].InnerText; Das allein ist schon ein Problem, wenn der eingelesene String leer ist Quasi so: <secret></secret> kann ich nicht in einen int konvertieren: Convert.ToInt32("") -> Error Der String für die Datenbank: string command = "INSERT INTO test (un1) VALUES (" + secret + ");"; Das ist nur eine von vielen Variablen. Was habe ich schon versucht? 1. Ich frage die string in einer if-abfrage ab ob sie leer sind und weise ihnen dann direkt null zu. War für mich das logischste. if (string.IsNullOrEmpty(secret)) { secret = null; } Dann sieht mein SQL-command aber übersetzt (überwachung der Variablen) so aus: INSERT INTO test (un1) VALUES (); Meine null-Variable verschwindet einfach und natürlich bekomme ich eine Exception geworfen. 2. Irgendwas im internet gefunden: secret = string.IsNullOrEmpty(secret) ? null : secret; Ich weiß weder was es macht, noch ob ich es richtig angewandt habe, ich habe das Fragezeichen noch nie gesehen und auch den Doppelpunkt nur bei der Vererbung von Klassen benutzt. Ich habe aber schon mit einem int? rumprobiert weil ich gelesen habe das es null-able ist - hat auch nicht geholfen wegen oben genanntem Problem der konvertierung. Dann habe ich noch ewig mit den Konvertierungen rumgemacht und ausprobiert, aber jetzt bin ich auch mit den nerven am Ende. Meine Mitarbeiter wollen das es funktioniert und ich sehe keine andere Möglichkeit mehr als den SQL-Befehl statt den Variablen anzupassen. Grund ist, dass wenn eine Variable beim Eintrag in die DB gar nicht angesprochen ist sie automatisch mit NULL drin steht. Bei 3 Variablen die nach null gefragt werden müssen sieht das so aus: if (string.IsNullOrEmpty(secret1) && string.IsNullOrEmpty(secret2) && string.IsNullOrEmpty(secret3)) { command = "INSERT INTO test () VALUES ();"; } if (!string.IsNullOrEmpty(secret1) && string.IsNullOrEmpty(secret2) && string.IsNullOrEmpty(secret3)) { command = "INSERT INTO test (secret1) VALUES (" + secret1 + ");"; } Das mit jeder erdenklichen Möglichkeit ergibt 8 if-Abfragen, ich lasse quasi immer die Variablen weg die null sind. Bedenkt das da noch viel mehr Variablen sind deswegen ist der obere SQL-Befehl nur hier so "leer". Ich bitte euch mal wieder instandig mir auf die Sprünge zu helfen. Wie mache ich aus einem leeren String eine Variable die meiner Datenbank NULL übergibt? Grüße Tician
  3. Moin moin ich wieder^^ Ich habe ein Programm das Daten in eine Datenbank schreibt, aber sobald ich die Tabelle in der ich die Datenbank veranschauliche erneuer funktioniert es nicht mehr und ich bekomme einige Exceptions. Code: using System.Windows.Forms; using System.IO; using System.Text.RegularExpressions; using MySql.Data.MySqlClient; using System.Data; using System; namespace Message_Admin { public partial class Form1 : Form { //allgemein MySqlConnection connection; MySqlDataAdapter adapter; string command = ""; MySqlCommand sqlcommand; //ini-Inhalt string iniText; string iniServer; string iniDatabase; string iniUser; string iniPassword; string iniPort; string iniTable; public Form1() { InitializeComponent(); } private void Form1_Load(object sender, EventArgs e) { } private void button1_Click(object sender, EventArgs e) { try { ReadIniFile(); //SQL Zeug string connectionString = "SERVER=" + iniServer + ";" + "DATABASE=" + iniDatabase + ";" + "UID=" + iniUser + ";" + "PASSWORD=" + iniPassword + ";" + "Port=" + iniPort + ";"; string command = "SELECT * FROM " + iniTable + ";"; connection = new MySqlConnection(connectionString); connection.Open(); adapter = new MySqlDataAdapter(command, connection); DataSet ds = new DataSet(); adapter.Fill(ds); dataGridView1.DataSource = ds.Tables[0]; //add CheckBox Column DataGridViewCheckBoxColumn chk = new DataGridViewCheckBoxColumn(); dataGridView1.Columns.Add(chk); chk.HeaderText = "Choose"; chk.Name = "chk"; } catch (Exception ex) { MessageBox.Show(ex.Message); } } public void ReadIniFile() { try { //ini lesen iniText = File.ReadAllText("settings.ini"); //Werte auslesen Regex regServer = new Regex("(?<=Server\\=).+"); Regex regDatabase = new Regex("(?<=Database\\=).+"); Regex regUID = new Regex("(?<=UID\\=).+"); Regex regPassword = new Regex("(?<=Password\\=).+"); Regex regPort = new Regex("(?<=Port\\=).+"); Regex regMainTable = new Regex("(?<=MainTable\\=).+"); Match matchServer = regServer.Match(iniText); Match matchDatabase = regDatabase.Match(iniText); Match matchUID = regUID.Match(iniText); Match matchPassword = regPassword.Match(iniText); Match matchPort = regPort.Match(iniText); Match matchMainTable = regMainTable.Match(iniText); iniServer = Convert.ToString(matchServer); iniDatabase = Convert.ToString(matchDatabase); iniUser = Convert.ToString(matchUID); iniPassword = Convert.ToString(matchPassword); iniPort = Convert.ToString(matchPort); iniTable = Convert.ToString(matchMainTable); } catch { MessageBox.Show("Initialisierung der ini-Datei fehlgeschlagen"); } } private void button2_Click(object sender, EventArgs e) { sqlcommand = new MySqlCommand(command, connection); string textbox = richTextBox1.Text; foreach (DataGridViewRow row in dataGridView1.Rows) { try { if (Convert.ToBoolean(row.Cells[5].Value) == true) { sqlcommand.CommandText = "update " + iniTable + " set message = '" + textbox + "' where id = " + row.Cells[0].Value + ";"; sqlcommand.ExecuteNonQuery(); } else if (row.Cells[5].Value == null) { } } catch (Exception ex) { MessageBox.Show(ex.Message); } } richTextBox1.Clear(); } } } Kurz erklärt: Das Programm ließt ein paar Daten aus einer ini-Datei um sich zur mysql-db zu verbinden. Mit Button 1 wird die Tabelle der Datenbank in das DataGridView eingelesen und ich habe auch noch eine weitere Reihe (row[5]) hinzugefügt die check-Boxen enthält. Soweit funktioniert es auch ohne Probleme. Wenn ich jetzt aber Button2 ausgeführt habe, dann Button1 klicke um das DataGrid zu aktualisieren und erneut Button2 ausführe bekomme ich eine Exception hier: if (Convert.ToBoolean(row.Cells[5].Value) == true) System.InvalidCastException "Ein Objekt kann nicht von DBnull in andere Typen umgewandelt werden" Dann folgen noch einige andere SQL-Exceptions die wohl einfach nur daraus resultieren. Ich weiß nicht auf welche Variable ich achten muss oder wie man die Checkboxen die gecheckt sind noch afragen könnte außer es in boolean umzuwandeln (das hatte ich auf Stack Overflow gefunden) Kann das jemand nachvollziehen oder mir einen Hinweis geben was ich da falsch mache?
  4. Ich muss für eine Probearbeit für einen Ausbildungsplatz folgendes Problem lösen: Ich muss mit PHP url's aus einer .txt Datei auslesen zu jeder Zeile/URL den titletag herauslesen und der URL zuordnen und alle ergebnisse in eine mysql tabelle eintragen. Ich habe leider Sehr viel Zeit über das Wochenende damit verloren, xampp einzurichten, da das PDO in der PHP.ini abgestellt war und Xampp vorläufig nicht starten wollte, da es angeblich eine 16Bit anwendung wäre, welche bei Win10 nicht gestartet werden kann. Ich habe nur noch einen halben Tag um mir das beibringen zu können. Eine Musterlösung wäre zwar Toll aber ich würde es lieber erklärt bekommen, um es zu verstehen was ich da mache. Ich habe zwar mit PHP bereits gearbeitet aber Access als Frontend benutzt, daher habe ich die verwendung von PHP mit MySQL sogut wie nie gebraucht und das letzte mal als ich mit PHP 5.0 gearbeitet habe, war vor fast 2 Jahren. Folgenden Lösungsansatz habe ich gemacht: <?php //Das einwählen in die MySQL Datenbank funktioniert $pdo = new PDO('mysql:host=localhost;dbname=domainverwaltung', 'root', ''); // Das auslesen der Titel funktioniert zu einer angegebenen URL funktioniert // vielleicht kann ich das auslesen und eintragen in die Datenbank mit einer foreach schleife realisieren $doc = new DOMDocument(); @$doc->loadHTMLFile('https://www.google.de/'); $xpath = new DOMXPath($doc); echo $xpath->query('//title')->item(0)->nodeValue."\n"; //so wollte ich die .txt auslesen aber es klappt irgendwie nicht $datei=fopen("domain.txt","r+"); while(!feof($datei)) { $zeile = fgets($datei,1000); echo $zeile."<br>"; } fclose($datei); // So wollte ich den Eintrag in die MySQL Datenbank machen $statement = $pdo->prepare("INSERT INTO domain (url, titel) VALUES (:url,:titel)"); for($i=0;$i!=Null; $i++) { $url_new = array('url' => 'url'.$i, 'titel' => 'titel'.$i); $statement->execute($url_new); } $id_new = $pdo->lastInsertId(); echo "URLs bis nummer $id_new wurden angelegt"; ?> Ich hatte zwar noch andere Lösngsansätze die ich mir mit google zusammengebastelt habe aber ich möchte das was ich mache in erster linie auch verstehen und hoffe ihr könnt mir helfen. Und ja ich habe bereits recherchiert und habe es echt schwer alles auszuprobieren unter dem Zeitdruck im Moment. Schonmal vielen Dank im Voraus
  5. Für unser 20 köpfiges Team suchen wir einen Programmierer, der sich gerne mit Programmierungen in Online-Portalen oder einer Verwaltungssoftware im Webbereich auseinandersetzt. Die Sprachen CSS, PHP und JavaScript sind Grundvoraussetzung. Das Arbeiten mit MySQL-Datenbanken gehört bei uns zum Alltag. Wen suchen wir? Du fühlst Dich in der Web-Programmierung zu Hause und hast schon aktiv an komplexen Projekten gearbeitet. Wichtiger als ein perfekter Lebenslauf sind uns Leidenschaft und Spaß an der Arbeit in einem jungen Team aus gleichgesinnten IT-Begeisterten. Bei uns beginnt Dein Tag mit einer Tasse gutem Kaffee und ggf. einem kurzen Plausch unter Kollegen. Deine Arbeit erledigst Du mit Leib und Seele. Wir geben Freiräume in denen Du Dein Talent und Dein Know How ausleben kannst, um optimale Lösungen für unsere Kunden zu erarbeiten. Wir erwarten von Dir gute Kenntnisse in aktuellen Web-Technologien HTML, CSS, JavaScript sowie Kenntnisse in Backend-Technologien (MySQL, PHP). Darüber hinaus verfügst Du über eine präzise und strukturierte Arbeitsweise und konzeptionelles, ganzheitliches Denken. Was bieten wir? Eine freundschaftliche Atmosphäre bei der Arbeit ist uns sehr wichtig. Bei uns kannst Du mit jedem auf Augenhöhe sprechen. Wir klönen in der Küche, grillen im Garten und veranstalten regelmäßig Team Events zu denen alle Mitarbeiter eingeladen sind. Kaffee, Tee und Soft Drinks werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unser Büro liegt am nördlichen Rand der Lüneburger Heide und vor den Toren Hamburgs. Hier finden wir den optimalen Arbeitsraum zwischen Metropole und Natur. Außerdem bieten wir eine angemessene Vergütung und eine betriebliche Altersvorsorge. Bewerbungen bitte per E-Mail an Kai Schierhorn unter bewerbung@x65.de ABAKUS Elektronik GmbH - www.x65.de 2015_A_002_Vollblut Programmierer.pdf
  6. Hallo liebe Forengemeinde, Hintergrund: ich bin neu hier und programmiere PHP erst seid 2 Wochen. Zurzeit befinde ich mich im Praktikum bei meiner Firma die mich ab dem 15.09 als Azubi übernimmt. Zurzeit versuche ich meine Kentnisse mit kleinen Übungen zu festigen. Nun mein Problem: Einmal der Code: __________________________________________________________________ include_once 'news_db.php'; include_once 'act_datetime.php'; $query = "select * from $tablename "; $result = mysql_db_query ($dbname,$query, $link); $row = mysql_fetch_array($result); //Array leeren $newArr = array(); //MYSQL_ASSOC gibt nur die assoziativen Arrays aus while ($row = mysql_fetch_array($result, MYSQL_ASSOC)) { $newArr[] = $row; } $smarty->assign('resArr', $newArr); $smarty->assign('act_date',$date); $smarty->display('templates/newsticker_front.tpl'); ____________________________________________________________________ Hier seht ihr meine DB abfrage. Das funktioniert soweit auch. Daten wie timestamp und die Datenbankinformationen hole ich per include von anderen dateien. Am ende übergebe ich die ausgabe an mein template. Nun mein Template: ________________________________________________________________ <table border="1" align="center" valign="top"> <h1 align="center"> Newsticker</h1> <tr> <td colspan=1> Aktuelles Datum:</td><td colspan=1>{$act_date}</td> </tr> <tr> <td colspan=2> </td> </tr> {foreach $resArr as $arr} <tr> <td>{print_r($arr['message'])}</td> <td>{print_r($arr['date'])}</td> </tr> {/foreach} </table> ______________________________________________________________________ Hier übergebe ich das Array meiner schleife die dann eine tabelle erstellt. Funktioniert auch. Nun kommt der Fehler, in den Tabellen steht nach der ausgabe immer eine 1 hintendran. Egal ob in der Tabelle für die "message" oder für das "date". In der Datenbank sind die einträge sauber. Gebe ich zum testzweck ein eintrag aus, kommt ebenfalls keine 1. Meine Vermutung: Liegt es vll an der print_r ausgabe? das die "1" ein "true" bedeutet? Wenn ja, gibt es einen anderen befehl der mir eine solche ausgabe richtig ausgibt? mit echo wird es meines wissens nicht gehen.. Leider gehen mir die Ideen aus. Ich hoffe auf eure Hilfe. Bitte schreibt aber nicht nur die Lösung hin falls euch eine einfällt sondern erklärt diese zum nachvollziehen (ich will ja was dabei lernen ). Kleine Info noch: Das Template ist mit HTML und Smarty template engine aufgebaut. Deshalb wird der foreach befehl in den geschweiften klammern geschrieben. Danke schonmal Vorab! lg
  7. Guten Morgen allerseits ich habe ein Problem... Ich habe auf meinem Laptop Visual studio 2008 installiert und dazu den MySQL Server 5.5. Die Libmysql.dll ist im System32 und auch im .../lib enthalten. (ServicePack 1 ist auch installiert) Trotzdem gibt er mir die Fehlermeldung dass die libmysql.dll nicht auf meinem PC ist Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte, da dieses Problem bei meinem Arbeitslaptop NICHT auftritt :S Schönen Tag noch _Faby_
  8. Datenbankabfrage

    Hallo, Ich habe eine Usertabelle "Users": ID (Int), Name (Varchar), ... (und noch ein paar Eigenschaften). In einer weiteren Tabelle "Sprachen": ID (Int), user_id, (Int) Sprache (Varchar), Anzahl_Jahre (decimal) stehen die Sprachen der user und wie lange sie diese gelernt haben. Nun möchte ich in einem Select zB alle ausgeben die Englisch mehr als 4 Jahre und Russisch weniger als 3 Jahre sprechen. Meine erste Idee ist: Select ID, Name from Users, Sprachen where Users.id = Sprachen.user_id and Users.id in (Select Sprachen.user_id from Sprachen where Sprache = Englisch and Anzahl_Jahre > 4) and Users.id in (Select Sprachen.user_id from Sprachen where Sprache = Russisch and Anzahl_Jahre < a) mich stören die zusätzlichen selects in der where-klausel. kann man das irgendwie besser schreiben/verknüpfen ohne die ganzen ids erst mit den selects in arrays zu packen?
  9. C++ MySQL und ODBC

    Hallo zusammen. Ich hab eine Frage bezüglich MySQL und C++... Also ich hab jetzt in mehreren Foren gelesen dass ich die nachfolgenden header bzw libaries einbinden muss #include <sql.h> #include <sqlext.h> #include <sqltypes.h> #include <odbc32.lib> #include <odbccp32.lib> hab ich gemacht... Nur irg wie find ich so gar nichts zum Thema Tabelle erstellen, bzw wie ich überhaupts mal eine verbindung zu einer Datenbank erstelle... Hat irg jemand ein gutes Tut gesehen oder kann mir irg ein Buch empfehlen? Wäre um jede Hilfe dankbar Wünsch allen noch einen schönen Tag glg Faby EDIT: Zur Info ich hab ODBC 5.1 installiert hab win vista und VS2008
×