Jump to content

Tician

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    473
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Tician hat zuletzt am 10. August gewonnen

Tician hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profil Info

  • Ort
    127.0.0.1

Letzte Besucher des Profils

5.670 Profilaufrufe
  1. Hiho, diesmal wieder in einem Thread^^ Ich habe eine Webseite in ASP.NET und bei einem Click auf einen Button in einer Tabelle müssen einige Dinge erfragt werden die (soweit ich jetzt finden konnte) das Zusammenspiel von Javascript und C# brauchen, da es mit ASP-NET eigenen Boardmitteln wohl nicht möglich ist so eine MessageBox Client-seitig aufploppen zu lassen. Mein Gedanke soweit war eigentlich erstmal die Javascript-FUnktion im 'Webseitencode' (da gibt es bestimmt einen Fachbegriff) zu erstellen: <head runat="server"> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" /> <title>Log_Viewer</title> <script type="text/javascript"> function confirm1(var text) { if (confirm(text) == true) { return true; } else { return false; } } </script> </head> Im CodeBehind muss ich wissen ob der User auf 'OK' oder 'Abbrechen' geklickt hat und dementsprechend weiter arbeitern: protected void GridView2_RowCommand(object sender, GridViewCommandEventArgs e) { if (e.CommandName == "Delete") { //Hier ein bisschen Code rausgeschnitten um den Inhalt der 'geklickten Zeile' zu kriegen bool userClick = confirm("Wirklich löschen?"); if (userClick == true) { //mehr code hier } } if (e.CommandName == "Edit") { //More stuff } } Das ist zumindest der Gedanke, aber mein C#-code kennt die Funktion vom Javascript natürlich nicht und ich bezweifel auch das das so funktioniert, will aber auch nicht komplett alles in Javascript schreiben. Ich steh auf dem Schlauch, wie kriege ich eine MessageBox mit Ja/Nein-Buttons und das Ergebnis vom User-Input (ob er Ja oder Nein geklickt hat) in mein C#?
  2. Tician

    Diskriminierung, Abgrenzung und Schubladen

    Ich stimme in der Informationsbeschaffung nicht wirklich zu, ich habe weder die Lust noch die Zeit 100% meiner Freizeit mit der Informationsbeschaffung zu verbringen - aber genau das müsste ich in dem Umkreis in dem ich mich bewege dann tun. Weil frei raus: Ich kenne streng katholische Familien, Satanisten (ein interessantes Thema), Hexer, Tulpas, Homosexuelle, Menschen mit bestimmten Krankheiten,... wo soll ich da anfangen? Wie kann man verlangen das ich mich in jedes dieser Themen einlese? Ich kann zu jedem dieser Themen mehr doer weniger erzählen und auch meine persönliche Meinung kund tun, weil ich sie minimum verstanden habe, das war es aber auch. Wie schon gesagt, meiner Meinung nach gibt es kein 'normal'. Ich würde mich als sehr offenen und interessierten Menschen bezeichnen der hauptsächlich nach dem CHaracter eines Menschen beurteilt - was auch sonst? Ich glaub anders würde ich nicht so viele verschiedene Menschen kennen^^ Außerdem bin ich es wegen der Tulpa-Geschichte gewohnt 'offensichtlich männliche' Menschen auch weiblich zu betiteln. Zugegeben die Meisten der genannten 'Personengruppen' machen keinen großen Terz und haben auch keine Probleme sich in der Öffentlichkeit und im Arbeitsleben zu bewegen - oder im Restaurant bedient zu werden. Ich wäre wirklich sehr daran interessiert Carwyns Angebot anzunehmen und ihr einen Tag lang hinterher zu laufen um wirklich mal einen EIndruck zu bekommen, weil es sehr schwierig für mich ist mir vorzustellen mit wie viel Abneigung einem Menschen laut euren Erzählungen doch begegnet wird. 😕 @jk86 Aber auch nach wie vor: Wer andere als 'normal' bezeichnet hat sich meiner Meinung nach slebst schon in eine Schublade gesteckt und diese als 'nicht normal' gekennzeichnet - und diese nicht normale Schublade siehst du selbst als 'reduziert' an. Du legst das Verständnis an den Tag das du weißt das die meisten Menschen mit guten ABsichten Fragen stellen, ich würde dir wirklich anraten dies nicht als Reduzierung deiner selbst zu sehen.
  3. Tician

    Diskriminierung, Abgrenzung und Schubladen

    Mal aus dem unwissenden, versucht Objektiven Standpunkt (aber irgendwie voll am Topic vorbei^^): Du willst (wenn ich das richtig verstanden habe) dazu gehören, am besten wenig gefragt werden, weißt aber slebst das du auffällst. Ich seh hier irgendwie einen Zwiespalt. Wir sind inzwischen bei 'normalos' und 'nicht-normalos' angelangt - das Schubladen-denken das du an anderen kritisierst, steckst dich aber selbst in eine, vielleicht nicht in die der normalos, nicht-normalos, aber in die der Trans*. Meiner Meinung nach gibt es kein 'normal', jeder Mensch ist einzigartig, aber trotzdem stecken wir alle in Schubladen, dieses Denken wirst du den Meisten nicht ausreden können und auch nicht das Mensch von Geburt an beigebracht bekommt welche Schubladen gut, schlecht, normal oder nicht-normal sind - oder sich im späteren Verlauf eine eigene Meinung dazu bildet. Genauso wie es Rassismus und Neo-Nazis gibt wird es auch immer Menschen geben die Trans* als Unsinn, Krankheit oder nicht normal abstempeln werden. Du siehst es als 'Person sie sich am besten mit dem Thema Nichtnormalsein auskennt' - ich sehe es ähnlich wie ein Fachgebiet. Du sagst Leuten du bist Informatiker und wirst es nicht vermeiden können das dich Leute mit Fragen ausquetschen, dir ihre PC-Probleme schildern oder dich fragen ob Emails auch an Sonntagen verschickt werden. Du sagst du beschäftigst dich privat mit Autos und schon kommt der Nächste und fragt dich was mit seinem Auto nicht stimmt. Du sagst du züchtest Bienen in deinem Garten und erntest deinen eigenen Honig und schon kommt einer und fragt ob die nicht stechen, ob du Schutzkleidung trägst, wie viel du im Jahr erntest, ob es die Nachbarn nicht stört... . Du sagst du willst nicht auf das 'nichtnormalsein' reduziert werden, ich sage es gibt kein 'normal'. Sei stolz darauf so wie du bist und freu dich wenn Leute sich für dich interessieren. Du kannst die Welt nicht ändern, aber du kannst dich bewusst dafür entscheiden "nicht anzunehmen man würde dich 'herabstufen' weil man Fragen zu dir stellt".
  4. Tician

    Berühmte Filmzitate

    Bei mir auch ziemlich gut geraten. 1 einziges kannte ich (das von X-Men), 60% waren richtig
  5. Tician

    FISI Sommer 2018 (Ba-Wü Erfahrungsaustausch)

    Ging 'nur' 15 Minuten, kam mir aber wie eine Stunde vor. Hier mal meine kompletten Ergebnisse: Fach Punkte Note Ganzheitliche Aufgabe I 91 2 Ganzheitliche Aufgabe II 95 1 Wirtschafts- und Sozialkunde 90 2 Ergebnis Teil B der Prüfung 92 1 Betriebliche Projektarbeit 78 3 Präsentation/Fachgespräch 83 2 Ergebnis Teil A der Prüfung 81 2 Mit der Projektdoku hab ich reingekackt, ich weiß schon warum ich nicht studiere, ich kann so einen Kram nicht schreiben. Der Rest... naja ich bin schriftlich einfach besser als mündlich und ich hab wahnsinnige Prüfungsangst, ich war nur am zittern 😕
  6. Tician

    ASP PDF-Datei anzeigen ohne Save-Option

    Das ist der Punkt. Es soll dem Laien das Speichern nur erschweren oder anders: Wenn Screenshot, Handy-Foto oder wasweißich gemacht wurden die trotz der Anweisung "darf definitiv nicht gespeichert werden" ihren Umlauf machen dann soll man erkennen können das es mutwillig war und nicht jemand sagen kann "ich hab es ganz ausversehen per Knopfdruck auf dem allgemein zugängigen Netzwerk-Laufwerk gespeichert".
  7. Tician

    ASP PDF-Datei anzeigen ohne Save-Option

    Kurzum: Wir wollten ein Portal zum Verwalten von bestimmten Daten in Form von PDF und Word haben, aber verhindern das Mitarbeiter diese Speichern und weiß Gott was damit machen, damit die Dateien gemäß DSGVO auch wieder komplett gelöscht werden können wenn der Prozess dazu vorbei ist.
  8. Tician

    ASP PDF-Datei anzeigen ohne Save-Option

    Moin, es besteht die Anfrage an mich ob es möglich wäre PDF-Dateien (geht auch konvertiert) irgendwie Server-seitig im Browser anzuzeigen und dem Benutzer nicht zu erlauben die Datei zu speichern. Laut Google scheint es zumindest keine einfache Lösung zu geben, kennt sich da jemand aus? Gibt es andere Formate in die man das PDF umwandeln kann (Bildformate?) und die es dann einfacher machen Speicher-Funktionen zu blockieren?
  9. Tician

    FISI Sommer 2018 (Ba-Wü Erfahrungsaustausch)

    Hab heute meinen mündlichen Teil gehabt und bestanden! IHK Heilbronn, die haben mich aber übelst durchgenommen mit Fragen - nicht eine einzige davon zu meinem Projektthema, hier mal das woran ich mich jetzt noch erinnere: - Welche Teile sind in einem klassischen Server verbaut und welche davon werden häufig redundant eingesetzt - Welche Alternativen gibt es zur klassischen Festplatte im Server - Unterschied NAS und Fiberchannel-Festplatten (irgendwie so, konnte ich nichts sagen) - Welche RAID-Level kennen sie? - Beschreiben Sie Raid 1 und 5 - Bei 4 Platten mit jeweils 1TB Speicher und einer Hotspare-Platte - wie viel Speicher bleibt netto übrig - Wie viele Bits hat eine IPv4 Adresse - wie viele eine IPv6 - Was können Sie zum OSI-Modell sagen - Auf welcher OSI-Schicht agiert ein ganz normaler Switch - Was ist der Unterschied zwischen einem Layer 2 und einem Layer 3 Switch - Welche WLAN-Protokolle kennen Sie (die Frage hab ich nicht verstanden und wir sind dementsprechend zur nächsten Frage übergegangen) - Wie funktioniert VPN (die 3 Sicherheiten bei Netzwerkübnertragungen) - Welche Hash gibt und und wie entstehen die - Ob ich ein Programm zum erstellen von Hashes kenne (meine Antwort: Nö, ich weiß das kann man im Internet machen o.o) - Was macht eine Firewall, was lässt sich blockieren/zulassen (Wollte hinaus auf Applikationen, IPs, Ports,...) - Was ist ein Lasten- und ein Pflichtenheft (die einzige BWL-Frage die gestellt wurde) - Was ist SSH - Wie funktioniert DHCP - Was macht DNS - Wie lautet der Kommandozeilen-Befehl um einen Namen in eine IP aufzulösen - Warum wird virtualisiert - Welche Arten der Virtualisierung gibt es
  10. Tician

    FISI Sommer 2018 (Ba-Wü Erfahrungsaustausch)

    Fach Punkte Note Ganzheitliche Aufgabe I 91 2 Ganzheitliche Aufgabe II 95 1 Wirtschafts- und Sozialkunde 90 2 Ergebnis Teil B der Prüfung 92 1 Kann nicht klagen^^ Ich hab nur tierisch angst vor den Fragen nach der Präsentation übermorgen...
  11. Tician

    Anime-Serien

    @PVoss WAAAAAS du kennst das Lied nicht?! 😱 Und andere haben instant einen Ohrwurm davon... xD
  12. Tician

    Anime-Serien

    @Whiz-zarD Nicht ein einziges von den genannten Serien sagt mir was, zu der Uhrzeit war ich schon im Bett^^ Und ich hatte die Beschreibung zwischendrin mal geändert, das mit den 90ern wurde etwas falsch evrstanden 😛
  13. Tician

    Anime-Serien

    • Gradierter Modus
    • 2 Minuten
    • 10 Fragen
    • 89 Spieler
    Wer (vermutlich) in den 90ern geboren ist und die 'RTL2'-Anime-Serien gesehen hat, kann in diesem Quiz sicherlich punkten. Viel Erfolg!
  14. Mir wurde geraten einfach ehrlich zu sein: Ich hab in der DOkumentation bei der Kalkulierung der Kosten einen Fehler gemacht.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung