Zum Inhalt springen

Tician

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    528
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Tician hat zuletzt am 9. Oktober 2020 gewonnen

Tician hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen

Profil Info

  • Location
    127.0.0.1

Letzte Besucher des Profils

7.844 Profilaufrufe
  1. Ich bleib dabei, Drucker sind die natürlichen Feinde von Administratoren, die machen einfach was sie wollen Ja, die Drucker gehen in den Ruhemodus, aber selbst nachdem man eine Testseite druckt und er dementsprechend nicht mehr im Ruhemodus ist, will WIndows nicht abrücken von seiner blöden "nicht verbunden" Meldung.
  2. Hallöööchen mit 3 öchen, wir arbeiten mit VLANs, ein VLAN-Netz mit Druckern und eines mit Clients. Problem: Der Drucker am Windows-Client wird als 'nicht verbunden' angezeigt. ABER: Der Drucker ist pingbar, die Weboberfläche lässt sich aufrufen und auch eine Testseite wird trotz des Status vom Client aus gedruckt. Aber: sonst nichts. Es gibt keinen Printserver, der Drucker ist direkt auf dem Client über die IP als TCP/IP Port installiert. Das Problem behebt sich indem man den Drucker mal kurz neu installiert - aber wer will das schon? Das Problem tritt alle paar Tage mal spontan
  3. Moin, keine direkte Frage, ich würde eher gerne Erfahrungen einholen. Was benutzt ihr in eurem unternehmen für - Dokumentationen (mehr in Richtung Hardware-Dokumentationen, was wird gebraucht, wo steht was, was wurde bestellt, was wurde wie eingerichtet) - Anleitungen (immer mal wieder auftauchende Probleme und wie man sie löst, wie man bestimmte Programme konfiguriert/installiert) - Vorgänge (was muss alles passieren wenn ein Mitarbeiter geht, wenn ein PC umgezogen wird, wenn ein Drucker ausgetauscht wird) Irgendjemand meinte mal das man sowas gut mit SharePoint
  4. Original aus unserem Ticketsystem: Die böse Schneeschaufel... ich weiß bis heute nicht wie man sowas hinkriegt, das Problem ist aber das es in dem Fall ein All-In-One PC war, also ja, es musste das komplette Gerät getauscht werden...
  5. Dazu ist mir etwas eingefallen, schaut euch das mal an: Der Code ist Open Source, würde mich interessieren ob den jemand versteht und sagen kann was denn genau hier dahinter steht, wie diese Männchen 'lernen'. Hier nochmal etwas detailierter mit nochmal mehr und lustigen Dingen die im ersten Video nicht mit drin sind:
  6. Und ich dachte Carwyn hat das Imposter-Syndrom (sorry der Insider musste sein^^) Ich werde mich demnächst mal daran setzen meinen Lebenslauf auf den aktuellen Stand zu bringen und auch sonst die Bewerbungsschreiben aufzusetzen, vermutlich werde ich mich dann auch wieder hilfesuchend an das Forum wenden
  7. Na eben die Unerfahrenheit, ich weiß von allem etwas, aber so richtig auskennen tu ich mich dann doch mit gar nichts, vorallem nicht von Grund auf. Beispiel des neuen Kollegen von uns, auch er hat "Nagios" in seine Bewerbung geschrieben, fühlt sich auch mit Linux unwohl und hat es mal kurz gemacht. Trotzdem war seine erste Aufgabe hier ein Monitoring aufzusetzen. Er hat das super umgesetzt gekriegt, ich wäre da hoffnungslos verloren (ich hatte mich mal an Monitoring versucht und bin kläglich gescheitert). Nein, sind knapp 12km zum Hauptstandort, von dort aus ab und zu mal zu den
  8. Danke euch allen für eure - Gott sei Dank - lieben Worte, ich habe mich innerlich irgendwie schon auf etwas Schlimmeres eingestellt. Wenn ich das richtig sehe ist die Hauptaussage trotz meiner Bedenken mir etwas Neues zu suchen. Ich geh mal kurz auf ein paar Fragen ein: Ich verdiene knapp 32k im Jahr, dazu kommt aber noch ein Firmenwagen mit 1% Versteuerung der mir einiges an Kosten erspart (Kein Sprit, keine Versicherung, keine Reparaturen/Inspektionen) Tatsächlich habe ich eben nachgesehen, ich erinnere mich an einen rießigen Zertifikats-Jungel, aber der scheint sich letztes
  9. Hallo ihr Lieben, ich weiß ja selbst nicht was ich will, aber ich muss mir meine aktuelle Situation von der Seele reden und vielleicht hat der ein oder andere ja doch eine Idee was ich mit mir anfangen könnte. Ich bin jetzt anfang 30 und seit 2,5 Jahren in einem Unternehmen angestellt in dem ich zuvor auch 3 Jahre Ausbildung zur FISI gemacht habe (sehr gute schulische Leistungen, Abschlussnote 1,1). Zu zweit (mein Teamleiter und ich) sind wir für die komplette IT von 4 Standorten zuständig: ca. 30 Server, 200 Clients, 300 Drucker, Netzwerk (Konfiguration von Firewall, Switchen, Rou
  10. Falls das noch jemand ließt und es nicht zu spät ist: Ich hatte mal ein Problem mit einer Festplatte beim Spielen und im Prinzip musste ich in den erweiterten Energie-Einstellungen die "Festplatte ausschalten nach x Minuten" auf 0 setzen weil Windows meine 2. Festplatte ständig in den Standby geschickt hat obwohl sie in Benutzung war.
  11. Mir fällt nur eine Sache ein die ich ab und zu mit neu installierten Clients habe. Ebenfalls sporadische Zugriffsprobleme auf unser Netzlaufwerk. Hier hat uns geholfen unter 'Programme und Features' dann 'Windows Features aktivieren' die SMB Version 1.0/CIFS hinzuzufügen, Client anschließend neu starten. Wahlweise würde wohl auch helfen das Gerät auf den neuesten Stand zu bringen auf welches das Netzlaufwerk verweist^^
  12. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie Windows selbst die Reihenfolde der Rechte setzt (ob der Vererbung nach oder der Reihenfolge nach wie ich die Berechtigungen erstelle), hätte ja sogar erwartet dass 'Deny' auch hier immer oben steht, dann würde die Meldung zum stechenden Deny auch Sinn machen. Die Reihenfolge in der ersweiterten ACL-Ansicht zeigt dieselbe Reihenfolge wie die SDDL an. @Maniska Wäre natürlich super wenn du deine weiteren Erkenntnisse teilen könntest - außerdem würde mich interessieren wie ich einen SDDL setzen kann, das habe ich (ohne den SDDL in eine eigene Datei zu pa
  13. Hiho, ich habe mir diese Woche einen Vortrag bei der it-sa365 angesehen und wollte etwas gelerntes mit euch teilen - etwas von dem ich denke, dass es die Wenigsten wissen, aber es doch interessant ist. Dabei geht es um die Access Control List, also einfach gesagt die Zugriffsrechte von Benutzern und Gruppen auf Dateien und Ordner. Ich fange - wie in dem Vortrag auch - mit einem Bild an: Wenn ihr das seht, was würdet ihr sagen? Hat "Guest" Zugriff auf die Datei oder nicht? Würdet ihr eure Meinung ändern wenn ihr das hier dazu seht?: Die Antwort: Ja, Guest hat Zug
  14. Nicht ganz am Thema, aber etwas das mich sehr geprägt hat^^ In meiner Azubi-Zeit: Mein eigener PC ging erst 2 mal mitten im Betrieb aus und dann gar nicht mehr an. Gehäuse hatte ich geöffnet um einen Blick rein zu werfen, war aber nichts sichtbares. Auch ne Zeit lang komplett ausgesteckt und dann nochmal probiert - nichts. Ich: *rufe bei DELL an, weil noch in Garantie-Zeit und erkläre mein Problem* Techniker: "Trauen Sie sich zu, ein paar Schritte mit mir durchzugehen?" Ich: "Klar, ich bin selbst in der Ausbildung zum Informatiker" Techniker: "Alles klar, hinten am Netzteil gibt e
  15. Hatte ich versucht, aber nichts abnormales feststellen können. Ich wollte mit TCPViews aus den Sysinternals mal drauf schauen, aber dann hat der Chef schon entschieden den Server gleich neu zu starten - seitdem funktioniert es wohl erstmal wieder. Ich hatte im externen Program noch eine schönere Fehlermeldung gefunden: System.InvalidOperationException: Can not start HTTP communication endpoint because no ports are available Die passt auch zu dem was ich Online gelesen habe - wenn auch nicht zu dem was ich mit netstat gesehen habe. Naja in dem Sinne wohl erstmal geklärt

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung