Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'javascript'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

8 Ergebnisse gefunden

  1. Jobe2009

    [JS][jQuery] ready()-Function erneut aufrufen

    Hallo Zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der ready()-Funktion von jQuery: In einer .js-Datei wurde eine ready()-Funktion von jQuery implementiert. Diese Funktion wird auch wunderbar von der Webseite aufgerufen. Jetzt habe ich aber eine Stelle, an der ein Ajax-request ausgeführt wird, der einige Daten in ein <div> lädt (html bzw html durch jsp). Kann man nun irgendwie die im File deklarierte ready()-Funktion erneut aufrufen? Sie ist etwas umfangreich und möchte sie deshalb nicht erneut schreiben. Mit freundlichen Grüßen, Jobe PS: Die Funktion: $(document).ready(function(){ mach_ganz_viel(); });
  2. Für unser 20 köpfiges Team suchen wir einen Programmierer, der sich gerne mit Programmierungen in Online-Portalen oder einer Verwaltungssoftware im Webbereich auseinandersetzt. Die Sprachen CSS, PHP und JavaScript sind Grundvoraussetzung. Das Arbeiten mit MySQL-Datenbanken gehört bei uns zum Alltag. Wen suchen wir? Du fühlst Dich in der Web-Programmierung zu Hause und hast schon aktiv an komplexen Projekten gearbeitet. Wichtiger als ein perfekter Lebenslauf sind uns Leidenschaft und Spaß an der Arbeit in einem jungen Team aus gleichgesinnten IT-Begeisterten. Bei uns beginnt Dein Tag mit einer Tasse gutem Kaffee und ggf. einem kurzen Plausch unter Kollegen. Deine Arbeit erledigst Du mit Leib und Seele. Wir geben Freiräume in denen Du Dein Talent und Dein Know How ausleben kannst, um optimale Lösungen für unsere Kunden zu erarbeiten. Wir erwarten von Dir gute Kenntnisse in aktuellen Web-Technologien HTML, CSS, JavaScript sowie Kenntnisse in Backend-Technologien (MySQL, PHP). Darüber hinaus verfügst Du über eine präzise und strukturierte Arbeitsweise und konzeptionelles, ganzheitliches Denken. Was bieten wir? Eine freundschaftliche Atmosphäre bei der Arbeit ist uns sehr wichtig. Bei uns kannst Du mit jedem auf Augenhöhe sprechen. Wir klönen in der Küche, grillen im Garten und veranstalten regelmäßig Team Events zu denen alle Mitarbeiter eingeladen sind. Kaffee, Tee und Soft Drinks werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unser Büro liegt am nördlichen Rand der Lüneburger Heide und vor den Toren Hamburgs. Hier finden wir den optimalen Arbeitsraum zwischen Metropole und Natur. Außerdem bieten wir eine angemessene Vergütung und eine betriebliche Altersvorsorge. Bewerbungen bitte per E-Mail an Kai Schierhorn unter bewerbung@x65.de ABAKUS Elektronik GmbH - www.x65.de 2015_A_002_Vollblut Programmierer.pdf
  3. Hallo Leute, ich habe mal eine grundlegende JS-Frage - eine funktionierende Lösung konnte ich bei Google leider nicht finden. Eine Funktion function Test(Event) lässt sich ja einfach mit Test; aufrufen. Das Event wird Problemlos übergeben. Nun möchte ich neben dem Event aber noch einen String übergeben: function Test2(Event, String) Aber wie lautet dann der Aufruf? Test2(?, 'text'); // ??? Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte. Gruß Luk
  4. Hallo, ich soll eine Ansicht entwickeln, auf welcher man die Daten von zwei Entities "mergen" kann. Die Oberfläche sieht momentan ungefähr so aus, wie im Anhang (Wenn jemand ne bessere Idee hat, nehme ich gern!). Ich habe so ungefähr 25 verschiedene Felder und bin nicht so scharf drauf, das alles per Hand zu schreiben und zu pflegen. Grade Änderungen am Styling (z.B. neue HTML-Klassen) sind so relativ mühsam. Der simpelste Ansatz ist dieser: <tr ng-repeat = "(prop, value) in update"> <td><label>{{prop}}</label></td> <td><input type="text" ng-model="update[prop]"/> <label>{{backup[prop]}}</label> </td> <td><input type="button" value="<" ng-click="copyToLeft(prop)" /</td> <td><label>{{toDelete.prop}}</label></td> </tr> "Update" ist die Entity, die momentan bearbeitet wird und in welche die Daten "hineingemerged" werden. Backup ist eine Kopie davon, die links neben den Buttons eingeblendet wird, damit der Benutzer abgleichen kann, wie es vorher war. Rechts neben den Buttons is "toDelete", da dieser Datensatz nach dem Mergen gelöscht wird. Problem: Bei booleans wird "true" angezeigt, bei Arrays "[]", was zwar korrekt, aber so für einen Laien nicht benutzbar ist. Es gibt insgesamt 3 Arten von Datentypen in den Feldern: Strings, Booleans und Arrays von Objekte. Wobei die Objekte alle nur die beiden Felder id und title haben. Soviel zu den Anforderungen. Ich habe einen Code, der macht, was er soll. Aber naja... es ist verdammt hässlich und hat einige Wiederholungen und potentielle Fehlerquellen: Hat jemand nen Tipp für mich, wie ich das Template schöner generieren kann? Ich habe hier auch schon mit ng-switch experimentiert, aber das funktioniert leider nicht bei Ausdrücken wie isBoolean(), sondern nur bei hart codierten Bedingungen. <body ng-controller="mergeController"> <table> <tr ng-repeat = "(prop, value) in update"> <td><label>{{prop}}</label></td> <td> <div ng-if="isBoolean(value)"> <input type="checkbox" ng-model = "update[prop]"> </div> <div ng-if="isArray(value)" ng-repeat="item in value track by $index"> <input ng-model="update[prop][$index].title"/> </div> <div ng-if="!isBoolean(value) && !isArray(value)"> <input type="text" ng-model="update[prop]"/> </div> </td> <td> <div ng-if="isBoolean(value)"> <input type="checkbox" ng-model = "backup[prop]" ng-disabled="true"> </div> <div ng-if="isArray(value)" ng-repeat="item in value track by $index"> <label>{{backup[prop][$index].title}}</label> </div> <div ng-if="!isBoolean(value) && !isArray(value)"> <label>{{backup[prop]}}</label> </div> </td> <td> <div ng-if="isArray(value)" ng-repeat = "(key, item) in value track by $index"> <input type="button" value="<" ng-click="copyToLeftInArray(prop, $index)" /> </div> <div ng-if="!isArray(value)"> <input type="button" value="<" ng-click="copyToLeft(prop)" /> </div> </td> <td> <div ng-if="isBoolean(value)"> <input type="checkbox" ng-model="toDelete[prop]" ng-disabled = "true"/> </div> <div ng-if="isArray(value)" ng-repeat = "item in value track by $index"> <label>{{toDelete[prop][$index].title}}</label> </div> <label ng-if="!isArray(value) && !isBoolean(value)">{{toDelete[prop]}}</label> </td> </tr> </table> <input id="submit" type="button" value="Merge" ng-click="merge()"> </body> Controller: app.controller("mergeController", [ '$scope', function ($scope) { $scope.test = true; $scope.update = { name: 'my name', online: true, friends: [ { id: 1, title: 'A' }, { id: 2, title: 'B' }, { id: 3, title: 'C' } ] } $scope.backup = {}; for (var prop in $scope.update) { if ($scope.update.hasOwnProperty(prop)) { $scope.backup[prop] = $scope.update[prop]; } } $scope.toDelete = { name: 'other', online: false, friends: [ { id: 4, title: 'D' }, { id: 5, title: 'E' }, { id: 6, title: 'F' } ] } $scope.copyToLeft = function (attribute) { $scope.update[attribute] = $scope.toDelete[attribute]; } $scope.copyToLeftInArray = function (attribute, index) { $scope.update[attribute][index] = $scope.toDelete[attribute][index]; } $scope.isBoolean = function (value) { return typeof(value) === 'boolean'; } $scope.isArray = function (value) { return Array.isArray(value); } } ]);
  5. rhmpi

    Javascript: Addition in einem PDF-Dokument

    Hallo zusammen, Ich möchte in einem PDF-Dokument zwei Zahlen (die ich in Textfelder eintrage) addieren. Wie kann ich das mit einem Javascript lösen? Hat da jmd eine Idee? Vielen Dank im Vorraus, RH
  6. Hallo liebe Fachinformatiker Community, ich hätte bezüglich Javascript ein paar Probleme. Ich soll Daten aus einer Datenbank in ein Array schreiben und dieses dann nachfolgend der Reihe nach ausgeben. Diese ausgegebenen Werte sollen in Variablen gespeichert werden, damit ich sie später in HEX konvertieren und dann in eine Karte schreiben kann. Hier der Code: var db = new DB("Datenbank", "Tabelle","User", "PW"); var rows = db.execute("Select Card.ID, Person.Name, Person.Accountnumber, AccountBooking.Amount, AccountBooking.CreateDate," + " AccountBooking.ID as TransactionID, Terminal.Location " + "from Card " + "join Person on Card.OwnerID = Person.ID " + "left join AccountBooking on Card.ID = AccountBooking.CardID " + "left join Terminal on Accountbooking.TerminalID = Terminal.ID " + "where Person.ID = " + personID + " and Card.Locked = 'False'"); log("rows: " + rows.length); for (var i = 0; i <= rows.length; i++){ var cols = rows; var temp = ""; for (var key in cols) { temp = temp + key + " = " + cols[key] + " | "; } log("Items:" + i +" " + temp); } var cardID = rows[0]["ID"]; var name = rows[1]["Name"]; var accountnumber = rows[2]["Accountnumber"]; var amount = rows[3]["Amount"]; var datum = rows[4]["CreateDate"]; var transaktionsID = rows[5]["TransactionID"]; var ort = rows[6]["Location"]; Die Datenbankabfrage ist soweit fertig, nun muss ich noch die Daten in die Variable bekommen.. Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen. Mit freundlichen Grüßen Hendrik
  7. Hallo Leute, ich habe meine FIAE Ausbildung im Sommer 2016 abgeschlossen und seitdem wenig gecoded, ich wollte mich nun an JavaScript ranmachen und stieß auf die codeacademy Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Seite? Oder andere Empfehlungen? Vielen Dank!
  8. hi Leute, könnt ich mir mal mit diesem html tag helfen ?? es sieht erst mal so aus. <div class="form-group"> <input type="submit" name="submit" class="btn btn-info" value="Login"> <a class="btn btn-danger" href="forgotpassword.php">Forgot My Password</a> </div> ich brauche aber nur diesen mit javaScript an zu Klicken. <input type="submit" name="submit" class="btn btn-info" value="Login"> mein Gedanke sieht so aus, aber ihrgend wie mach ich mir es zu leicht document.getElementsByName("submit").click(); es geht darum das ich zu einer neuen Seite gelangen kann. hat das noch ein spezifischen Namen?? Danke im voraus

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung