Jump to content

Whiz-zarD

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    762
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Whiz-zarD hat zuletzt am 16. September gewonnen

Whiz-zarD hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Whiz-zarD

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Klingt für mich ein bisschen scheinheilig. Es ist ja nicht so, dass man nicht von außen auf interne Ressourcen zugreifen könnte. Sei es z.B. per VPN. Also das wäre kein Showstopper, nur weil die Software lokal gehostet wird.
  2. Whiz-zarD

    Meine möglichen Projekte! (Entscheidungsfindung)

    Die Suche nach einer OCR-Software ist demnach ja auch kein FISI-Thema. "Evaluation, Installation und Konfiguration einer Rechnungssoftware zum Einsatz in der Produktiv Umgebung." Was ist daran jetzt so schwer?
  3. Whiz-zarD

    Meine möglichen Projekte! (Entscheidungsfindung)

    Eine Abrechnung ist doch nichts weiter als eine Abschlussrechnung und dafür gibt es fertige Lösungen. Das muss man nicht selbst entwickeln und somit brauchst du auch kein FIAEler.
  4. Whiz-zarD

    Meine möglichen Projekte! (Entscheidungsfindung)

    Warum macht man die Eingabe nicht gleich digital und spart sich den OCR-Kram, der nicht zuverlässig funktionieren wird?
  5. Whiz-zarD

    FAE Praktikum - Anforderungen?

    Beruflich arbeite ich auch mit C# an diversen Schnittstellen, habe aber nichts mit ASP.NET zu tun. Ich arbeite im Bankensektor und da heißt die Schnittstelle "Excel". Ich würde mir da keine großen Gedanken machen. Das ist ein vierstündiges Praktikum für ein Ausbildungsplatz. Die Begriffe, nach denen du hier fragst, sollst du doch erst in der Ausbildung lernen. Das finde das auch nicht wirklich zielführend, wenn man hier Begriffe in den Raum schmeißt, die du dann evtl. auf Wikipedia und Co. nachliest und dann doch bei einem Gespräch verwechselst oder sie nicht richtig erklären kannst, weil einfach das Grundwissen fehlt. In den vier Stunden wird sowieso nicht viel passieren. Sei einfach nett, höflich und interessiert. Eine Firma, die ausbildet, weiß schon, dass sie dich nicht mit technischen Fragen löchern kann. Ich denke mal, man wird dir die Firma zeigen, noch ein kleines Gespräch führen und dann sitzt zu vielleicht zwei Stunden neben einem Entwickler, der dir die Produkte zeigt, die die Firma entwickelt. Wenn ich dieser Entwickler wäre, würde ich es auch komisch finden, wenn du keinerlei Programmiererfahrung hättest aber schon was von ASP.NET, OData oder REST-APIs gehört hättest. Das sind keine Themen, mit denen man sich so nebenbei beschäftigt, wenn man nicht gerade programmiertechnisch unterwegs ist. Yet another crappy calculator
  6. 0% Du hast kein Kundenkreis. Also für das Unternehmen de facto unwichtig.
  7. Gerade auf Youtube findet man sehr viel Mist und es ist sehr schwer, dort gutes Material zu finden. Alleine wenn ich schon den Begriff "Ports freischalten" höre, kräuseln sich bei mir die Zehnägel hoch. Da ist es besser, man klappert die üblichen Verlage ab, wie O'Reilly, Springer (Nicht Axel-Springer), Hanser, mitp oder Rheinwerk und weitere Verlage für Sachbücher, die auch einen guten Ruf in der IT genießen.
  8. Jo, warum ein Buch suchen, wenn gefährliches Halbwissen aus Youtube und diverse Foren auch reicht?
  9. Ich hab mich zwar damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt aber für solche Probleme gibt es OAuth. https://de.wikipedia.org/wiki/OAuth
  10. Was soll denn das Berichtsheft verbessern? Das Berichtsheft ist nicht Prüfungsgegenstand. Die Berichtshefte dienen lediglich nur zur Zulassung der Abschlussprüfung und falls es mal rechtliche Probleme zu klären sind, wie z.B. wenn die Ausbildungsstätte bestimmte Inhalte nicht lehrt. Es wird also nur geprüft, ob du eins geführt hast. Die Prüfer müssen aber nachvollziehen können, ob du es auch regelmäßig geführt hast, darum sollte man ein paar Punkte beachten., wie z.B. Seitenzahl, Name, Datum, Zeitraum, etc. Sowas wie z.B. Klarsichtfolien wird nicht bei allen IHKs gut angesehen. Die HK in Hamburg will z.B. sowas gar nicht sehen. Also elektronische Berichtshefte will die HK Hamburg in gedruckter Form sehen.
  11. Wenn halt kein Anzugpflicht herrscht, wie z.B. in Banken (und selbst dort wird es zunehmend weicher) und der IT-Leiter mit einem Polo-Shirt rumläuft, dann macht man eigentlich mit Jeans und Hemd nichts verkehrt.
  12. Es kommt auf die Firma an. Pauschal kann man es nicht beantworten. Wie waren denn die Mitarbeiter gekleidet?
  13. Whiz-zarD

    Umschulung Schwerpunkt Java oder C#

    Ob es Performanceunterschiede gibt, kann ich nicht sagen. Das habe ich nicht getestet aber das ist heutzutage auch recht irrelevant, da die Prozessoren schon schnell genug und die Compiler den Code schon sehr gut optimieren. Ich mein, ich kann auch mit der schnellsten Sprache der Welt extrem langsame Software schreiben. Performance spielt bei 95% aller Anwendungen auch nur eine untergeordnete Rolle. Ob der Anwender nun 1 oder 2 Sekunden warten muss, macht den Kohl nun auch nicht mehr fett. Viel wichtiger ist heute die Lesbarkeit- und Wartbarkeit von Code und darum wurde .NET Core auch ins Leben gerufen, um den Wust an Klassen, Frameworks, Tools und was da noch alles im .NET-Framework schlummert, zu modularisieren, um sie besser austauschen zu können. Mag sein, dass sie nun im .NET Core die Stringoperationen verbessert haben und ASP.NET Core davon profitiert aber man sollte sich fragen, wem das jetzt real was gebracht hat? Bei JavaScript hört man ja auch halbjährlich, dass die Engines wieder um x% schneller geworden sind aber hat jemals ein Nutzer davon was gespürt? Ich persönlich entwickel auch sehr gerne mit C#.NET aber nicht wegen der Performance, sondern weil ich die Sprache einfach recht elegant finde und vor allem LINQ mir sehr viel Arbeit abnimmt.
  14. Whiz-zarD

    Umschulung Schwerpunkt Java oder C#

    Ist auch nicht so wichtig. Der Unterschied zwischen dem Full-Framework und Core wird immer kleiner. Nur das Tooling ist etwas anders. Ab .Net Core 3.0 gehört nun auch WPF und WinForms zum Repertoire.
  15. Whiz-zarD

    FIAE Ausbildung Auswahlprozess - Aufgabenstellungen

    Naja, für mich klingt das alles nach: "Wir suchen die eierlegende Wollmilchsau". Der Bewerber soll mittels einer Präsentation sich gut verkaufen können und bestmöglich schon Programmiererfahrung besitzen und bereit sein, ein paar Tage die Schule zu schwänzen, damit er noch ein paar Tage bei euch zur Probe arbeiten kann. Das sind Bedingungen, wo ich als Bewerber sagen würde: "Leckt mich doch!" Ich muss dann sagen, dass ihr das Prinzip einer Ausbildung nicht verstanden habt. Es geht nicht darum, die eierlegende Wollmilchsau zu finden, sondern eine Person, die zu eurem Team passt und diese Person ausbilden, motivieren und fördern. Selbst der beste Bewerber kann sich zu einem faulen Ei entwickeln, wenn ihr es nicht schafft, ihn zu motivieren und zu fördern und umgekehrt kann auch ein Mauerblümchen sich zu einem Super-Azubi entwickeln. Es liegt in eurer Hand und nicht unbedingt beim Bewerber. Als ausbildende Firma übernimmt ihr auch ein Stück Erziehung. Für das Finden einer Person, die zum Team passt, braucht man eigentlich gar nicht so viel. Je nach dem wie viele Bewerber ihr habt, macht einfach ein Test mit ein paar Grundfragen zu Mathematik und Logik und dann ein Vorstellungsgespräch. Vorträge halten und sonstigen Kram halte ich nicht für zielführend, weil diese Dinge vor allem jüngere Bewerber extrem unter Stress setzen. Letzen Endes ist die Auswahl immer mit einem Risiko behaftet aber dafür gibt es auch die Probezeit und innerhalb der Probezeit kann man sich immer noch entscheiden, ob man es mit ihm weiter versuchen will oder nicht. Wie der Azubi sich entwickelt, liegt häufig an der Firma selbst und nicht am Azubi. Wenn man ein Azubi nicht motiviert, nicht fördert und bei jedem noch so kleinem Fliegenschiss in Regress nimmt, dann resigniert irgendwann jeder Azubi.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung