Jump to content
  • 0

Beurteilung meiner JavaScript Bibliothek

Frage

12 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Hi erst mal für meinen Geschmack ein wenig viel platz über all. Da könntest du noch ein paar Zeilen bestimmt einsparen. 

Ich würde fast behaupten du brauchst in deiner MindReader intern kein Jquery. Da würde das ganze noch ein wenig schneller machen und dein Script unabhängiger. 

Viele Grüße,

Julian-B90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hi, erstmal danke fürs Anschauen und dein Feedback!

Was meinst du mit "ein wenig viel Platz über all"? Was genau könnte ich einsparen?

Das stimmt, ich habe jQuery auch mehr zu Testzwecken eingebaut und um eine bessere Browser-Kompatibiltät auf eine recht schnelle Weise zu erreichen. Ich habe aber schon lange nicht mehr am Skript gearbeitet, so dass es im Internet Explorer immer noch nicht (vernünftig) dargestellt wird. Ich bin da ja auch nicht festgelegt, was von "beiden" ich benutze. Du siehst ja, dass jQuery nur rudimentär im Code auftaucht. Der wesentliche Teil ist pures JavaScript. Oder was genau meinst du mit unabhängig? Das Ganze geht natürlich auch ohne jQuery. Dass die Performance ohne jQuery gerade bei größeren Projekten deutlich besser ist habe ich auch schon gelesen und war als Neuling, dem jQuery sehr ans Herz gelegt wurde, sehr überrascht.

VG

Marcus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Hi, erstmal danke fürs Anschauen und dein Feedback!
Was meinst du mit "ein wenig viel Platz über all"? Was genau könnte ich einsparen?
Das stimmt, ich habe jQuery auch mehr zu Testzwecken eingebaut und um eine bessere Browser-Kompatibiltät auf eine recht schnelle Weise zu erreichen. Ich habe aber schon lange nicht mehr am Skript gearbeitet, so dass es im Internet Explorer immer noch nicht (vernünftig) dargestellt wird. Ich bin da ja auch nicht festgelegt, was von "beiden" ich benutze. Du siehst ja, dass jQuery nur rudimentär im Code auftaucht. Der wesentliche Teil ist pures JavaScript. Oder was genau meinst du mit unabhängig? Das Ganze geht natürlich auch ohne jQuery. Dass die Performance ohne jQuery gerade bei größeren Projekten deutlich besser ist habe ich auch schon gelesen und war als Neuling, dem jQuery sehr ans Herz gelegt wurde, sehr überrascht.
VG
Marcus
JQuery ist nicht schlecht, solange man die Funktionalität gut ausnutzen kann.

Ich würde die Cards vllt in einen Array oder Hashmap packen.
Dann sparst du dir die Variablen wie "NUMBERS_CARD_1" oder getNumbersCard1 funktionen.

Kannst dann trotzdem über getNumbersCard(1) den Aufruf machen dann gibt es den 1 Index vom Array zurück oder benutzt ihn direkt.

Auch initialisierst du viele "const" zwischen den Funktionen.
Welche ich lieber an einer Stelle Zentral machen würde, verbessert die Lesbarkeit.

Ansonsten sehe gerade nix auf meinem Smartphone, da unterwegs bin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Moin,

mir gefällt die Codeformatierung nicht, die Leerzeilen um die einzeiligen Anweisungsblöcke herum lenken mich ab.

☉ ‿ ⚆

textArea1 und textArea2 sind ungünstige Namen, ich hab da jetzt tatsächlich nach dem dem HTML-Element gesucht. Im JS werden für die Texte dieser Areas die Begriffe "intro" und "outro" genutzt, das passt auch besser.

Am 3.10.2018 um 18:33 schrieb dekmar:

Ich würde die Cards vllt in einen Array oder Hashmap packen.
Dann sparst du dir die Variablen wie "NUMBERS_CARD_1" oder getNumbersCard1 funktionen.

this

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Moin,
mir gefällt die Codeformatierung nicht, die Leerzeilen um die einzeiligen Anweisungsblöcke herum lenken mich ab.
☉ ‿ ⚆
textArea1 und textArea2 sind ungünstige Namen, ich hab da jetzt tatsächlich nach dem dem HTML-Element gesucht. Im JS werden für die Texte dieser Areas die Begriffe "intro" und "outro" genutzt, das passt auch besser.
this
Was genau meinst du?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Spoiler


const NUMBERS_CARD_1 = [

        '01', '03', '05', '07', '09', '11', '13', '15', '17', '19', '21', '23', '25', '27',
        '29', '31', '33', '35', '37', '39', '41', '43', '45', '47', '49', '51', '53', '55',
        '57', '59', '61', '63'

    ];

function getNumbersCard1() {

    return NUMBERS_CARD_1;

}

const CARD_1 = new MagicCard('card1', getNumbersCard1());

function getCard1() {

    return CARD_1;

}

const CARD_1_TABLE = getCard1()
    .cardNumberTable;

function getTableCard1() {

    return CARD_1_TABLE;

}

const NUMBERS_CARD_2 = [

        '02', '03', '06', '07', '10', '11', '14', '15', '18', '19', '22', '23', '26', '27',
        '30', '31', '34', '35', '38', '39', '42', '43', '46', '47', '50', '51', '54', '55',
        '58', '59', '62', '63'

    ];

function getNumbersCard2() {

    return NUMBERS_CARD_2;

}

Das ist mir zu luftig (hier im Forum ist's ok, dank der Schriftgröße). Diese Mischung von Konstanten und Funktionen finde ich sehr schwierig lesbar und durch die vielen zusätzlichen Leerzeilen innerhalb der Funktionen ist der Kontrast zwischen Konstanten- und Funktionen-Definition sehr gering.


function getNumbersCard1() {

    return NUMBERS_CARD_1;

}

const CARD_1 = new MagicCard('card1', getNumbersCard1());

function getCard1() {

    return CARD_1;

}

Hm naja. Beim vierten Blick, da ist halt doch einiges an dupliziertem Code drin. 

Wenn ich genauer nachsehe, scheinen die getCard- und getNumbersCard-Funktionen eigentlich nicht gebraucht, die Konsumenten könnten auch direkt auf die jeweiligen Konstanten zugreifen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hab ich jetzt gewaltig was verpennt oder fliegen da Funktionen wie runGame(), die eindeutig nicht ans globale Objekt gehören, genau in diesem herum? :huh:

Wenn du das auf GitHub veröffentlichst bietet sich an eine README.md-Datei mit in das Verzeichnis zu legen und dort - reicht ja in zwei drei Zeilen - zu beschreiben worum es in dem Repository eigentlich geht. Da kannst du wahrscheinlich den @description-Text nehmen (zumindest als Ausgangspunkt).

bearbeitet von monolith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

So unter uns Web-Entwicklern: Ich unterstütze den IE nicht mehr!. Das was geht wird über einen transpiler (z.B. babel) automatisch kompatibel gemacht. Was der IE nicht kann, kann er eben nicht. Wenn das Auto kein Standardbenzin abkann, dann ist ja nicht die Tankstelle schuld....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung