Jump to content

Memento

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Memento hat zuletzt am 11. Mai gewonnen

Memento hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Memento

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt. - schlechtes Gehalt - abgegoltene Überstunden - kaum/keine Kompensation für Reisetätigkeit - 11h pro Tag arbeiten Klingt doch nach einem richtigen Traumjob - in der Sonne liegen und Cocktails schlürfen. Wer DIE Konditionen madig machen will, der ist doch nur neidisch!
  2. Ich rieche eine subtile Bitte zum Erledigen von Hausaufgaben. Zeig doch mal, wie du es lösen würdest. Ich bin mir sicher, dass hier niemand deine Hausaufgaben machen wird - aber genauso sicher ist, dass man Dir bei der eigenständigen Lösung helfen wird.
  3. Das Problem hier ist, dass SCORE ein String ist. Und im String ist es absteigend sortiert. Erst nach der ersten Stelle ( 70 > 150 >= 110), dann entsprechend die beiden, die mit 1 anfangen nach der zweiten Stelle (150 > 110) .. Ändere den Type von SCORE von "string" auf "number" und es sollte funktionieren. //Edit: Bei mongoose könntest du direkt das Schema anpassen - wie das bei monk geht, weiss ich nicht. Bei MongoDB kannst du - wenn ich mich nicht irre - $convert nutzen, da hilft die Doku sicher weiter. Die unschönste Methode wäre, beim Auslesen der Daten nochmal alle zu durchlaufen und jedes mal score = +score den Typ zu ändern. (Das + vor eine Variable führt im JavaScript dazu, dass diese Variable zu einem int konvertiert wird).
  4. Das hat sicherlich hiermit zu tun. Läuft da eine MySql-Server? Stimmen die Credentials? Existiert die Datenbank? Stimmt der Port? (default ist 3306, wenn ich mich nicht irre).
  5. Guten Morgen! Was ist die genaue Fehlermeldung? Wird die Funktion saveHighScore() überhaupt irgendwo aufgerufen? Hast du mal in den DevTools des Browsers geschaut, ob der Request aufgerufen wurde?
  6. Ich glaube, dass das eben nicht das ist, was der TO erwartet. Das ist am Anfang der Ausbildung ja auch noch viel zu schwer. Referate über SCSI hat doch schon locker jeder dritte hier im Forum gehalten. Also seid mal bitte nicht so faul, schaut mal in euren alten Unterlagen und ladet die Referate hier hoch. Aber bitte in einem editierbaren Format, dann muss man nur noch Namen und ggf. Unternehmen austauschen und fertig. Ich versteh auch gar nich, was das mit den ganzen Rückfragen hier soll? Der TO hat doch klar gesagt, dass er ein Referat über SCSI halten muss, danach bereits das Internet durchsucht, aber keins gefunden hat.
  7. Klar! Projektfindung ist einfach: Hast du in deinem Alltag vielleicht "Probleme", wo du dir dachtest, dass man das optimieren könnte? Beispielsweise das tracken von Ausgaben, die man so mal eben nebenher mit Bargeld tätigt und die nur als "20 Euro Barabhebung" im Konto stehen. Hier mal ein Euro für Brötchen in der Mittagspause, da mal 1.30 Euro für ein Croissant .. Wie sieht's aus mit Geburtstagen merken? Oder weisst du, wann die Kündigungsfristen für deine Verträge für Versicherungen, Sky, Handy, Internet, etc.. sind? Könnte man sich ne kleine Kalender-Webapp für basteln. Mit Twitter-Integration, die dir ne private Message als Erinnerung schickt. Schon haste ne schöne Aufgabe mit Backend, Frontend, REST-API, Authentifizierung und ggf. mehreren Accounts (Partner/Eltern/Kinder/o.ä.) 🙂 Nicht zu gross und trotzdem löst es ein Problem. Wenn das avisierte Projekt ein eigenes kleines Alltagsproblem löst, dann hat man da viel mehr Lust drauf, bleibt nicht in irgendeiner Tutorial-Spirale stecken und (wenn mal ein potentieller AG danach fragt) hat man etwas, worüber man minutenlang mit Begeisterung erzählen kann, anstatt einfach mit "ja, das war ein Udemy-Tutorial" zu antworten.
  8. Moin! Sich auf Junior-Stellen zu bewerben erfordert nicht nötigerweise eine Berufserfahrung. Viele Arbeitgeber fragen mittlerweile auch nach StackOverflow- und/oder GitHub-Profilen. Wenn du wieder in die Entwicklung möchtest, dann empfehle ich Dir, ein paar Projekte deiner Wahl in der Sprach deiner Wahl zu realisieren und diese über GitHub verfügbar zu machen. Das öffnet Dir jedenfalls schonmal die Tür und zeigt dem potentiellen AG, dass du - obwohl sämtliche Ausfahrten im Lebenslauf genommen wurden - ein solides Grundwissen hast. Gepaart mit der abgeschlossenen Berufsausbildung und dem kommenden Studium sehe ich persönlich wenig Hindernisse bei Bewerbungen. Bei den Projekten sollte es aber schon mehr als ein HelloWorld sein.
  9. Ich weiss ja nicht, aber mir stellt sich die Frage: WARUM hat dein Ausbilder keinen Einwand? Wann sollst du dich erholen oder für Schule/Klausuren lernen, wenn ständig das Handy über deinem Kopf kreist? Lass mich raten, es sind mehr Azubis in der Rufbereitschaft, als Angestellte? 🙂 Ich sehe nicht, wo eine Rufbereitschaft förderlich oder gar notwendig für eine Ausbildung ist. Wenn dein Ausbildungsvertrag nichts zu dem Thema beinhaltet, würde ich den "Wisch" nicht unterschreiben. Falls er das doch beinhaltet, mal einen fachkundigen (Anwalt?) drüberschauen lassen, ob das überhaupt rechtens ist.
  10. "muss" nicht, aber sicherlich sehr sehr sinnvoll, da mittlerweile auch in den kleinsten Unternehmen angekommen: GIT ?
  11. In der IT und vor Allem als Entwickler wirst du an Englisch nicht vorbeikommen. Dokumentationen, HowTos, Podcasts, StackOverflow, etc ... gefühlte 90 bis 95% aller Quellen des täglichen Arbeitens sind in englischer Sprache verfasst. Ich selbst meide mittlerweile deutsche Quellen in dem Bereich, weil ich das Gefühl habe, dass diese eigentlich nur englische Texte sind, die durch einen Translator gejagt wurden. Wenn du dir also was wirklich gutes tun willst, kümmere dich um deine Englischkenntnisse, anstatt - wie Chief bereits angemerkt hat - eine weitere Baustelle in eine völlig neue Welt zu eröffnen. Was ich so bisher gelesen habe, sieht stark nach Hauptstadtflughafen aus.
  12. Meine persönliche Meinung: Völlig egal, ob's nur "Bugfixing nach Anleitung" oder "Entwicklung eigenständiger, komplexer Module" ist - 30.000 p.a. sollte wirklich das Minimum sein. Und 6 Monate Probezeit? Wieso? Kennt dich der Betrieb nicht? 27 Urlaub ist auch nicht so der Hit.
  13. @Fitschi Anschaffungspreis von meinem Leon FR damals, Oktober 2013, war um die 28.000. Mit wirklich guter Ausstattung. Den Cupra gab's da leider noch nicht, sonst hätt ich stattdessen auch den genommen. Der kam aber erst März 2014 und brauchte dringend ein Auto Mir ging es in dem Post aber nicht um die Anschaffungskosten, sondern um Kosten für Ölwechsel, Inspektion und so. //Edit Mein 1.8 Liter verbrauchte so um die 8 Liter. Übrigens: beim Hyundai i30n ist die vom Hersteller präferierte Kraftstoffart nur SUPER, nicht SUPER PLUS.
  14. @Albi Bedenke bei deiner Wahl zwischen Leon und Arona, dass der Arona als Basis nicht den Leon, sondern den Ibiza hat. Dadurch ist er im Innenraum merklich kuscheliger. Der Ateca ist der "Leon-SUV" Auch schade ist, dass die "neuen" Facelift-Leon FR's nur noch maximal 150 PS statt der ursprünglichen 180 PS haben.
  15. @treffnix Preise, die mir das AH genannt hat, wo ich's Auto gekauft habe... Originalteile: Scheiben + Klötzchen vorne um die 380 Euro, hinten etwas günstiger. Optionale Renn-Upgrade-Bremsklötze schlagen pro Achse mit um die 350 zu Buche. Dafür sollen die (angeblich) wie Anker-aus-dem-Kofferraum-werfen funktionieren (hörensagen!). Ölwechsel um die 150 Euro, große Inspektion um die 250 Euro. Ich hab für meinen Leon mehr bezahlt. Die Preise für nen Golf TCR oder Audi S3 will ich gar nicht wissen ? Was man beim i30n noch dazusagen sollte: Alles, was der in der Serienausstattung hat, kostet bei anderen Herstellern extra. Man kann nur elektr. Sitze, Panorama-Schiebedach und größeres Navi dazubestellen. Rest ist Serie.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung