Zum Inhalt springen

TheWorldDrown

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    46
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. atm versuche ich erstmal die Theroie mit Youtube und den offizielen Docs zu verstehen. Ich finde Core allgemein super Kompliziert.
  2. Hallo Jungs, ich leide irgendwie permanent am Hochstapler Syndrom. Ich Entwickle in meinem Unternehmen Anwendungserweiterungen für CAD. Beschäftige mich also beruflich nur mit Klassenbibliotheken und habe gar keinen Plan von ASP. Net oder von UWP. Ich arbeite mich gerade privat in ASP. Net Core MVC ein. Ich meine, ich kann als Junior Developer was machen? Eine Win Forms Anwendung schreiben? 🤮 Jetzt bin fast 30 und habe gerade mal ein Jahr BE als Junior Developer und kann absolut nichts was State of the Art ist. Hattet ihr auch so ein Gefühlschaos? Oder tritt das nur in Erscheinung wenn man besonders unfähig ist?
  3. Keiner aus meinem Bekanntenkreis, mit oder ohne Informatik Studium inkl. der Anwendungsentwickler in meinem Lehrgang, hat für den Einstieg mehr als 40.000 bekommen (Nichtmal in München). Ich finde es desillusioniert einem BE zu raten, mehr als 40K zu verlangen, es sei denn er hat einen überragenden IHK Abschluss oder mehrjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung.
  4. @SchrödingersKatze ich habe nach meiner Umschulung zum FIAE eine Position mit einem Jahresbrutto in Höhe von 33.900 € angenommen. Nach den 6 Monaten Probezeit, wurde mein Gehalt auf 37.000 € erhöht. Es handelt sich hierbei um ein kleines bis mittelständisches Unternehmen in einer Kleinstadt. Btw finde ich imo 37.000 Euro, als Einstiegsgehalt ohne abgeschlossenes Studium sehr gut. Mein Mitbewohner ist seit 10 Jahren Dachdecker und verdient 1900 Netto im Monat. Also nichtmal 37.000 Jahresbrutto. Ich meine nachfolgenden Satz nicht böse, sondern rein reflektierend. Laut eigener Formulierung bist du seit einiger Zeit arbeitslos und hast deine IHK Prüfung nur mittelmäßig abgeschlossen (Note 3-4) + keine Berufserfahrung. Was qualifiziert dich in deinen eigenen Augen dazu, mehr als 2000 Euro Netto im Monat zu verdienen?
  5. Es gibt im .Net Bereich noch das "Examen 98-361: Software Development Fundamentals". Aber macht das Sinn? Sind nur Grundkenntnisse 🤷‍♂️
  6. Als Rollenbasierte Alternative wird hier nur die Azure Developer Associate certification angeboten. Ich hab aber mit azure nix am Hut 🤔 gibt es da keine Alternative in meinem Bereich?
  7. Hallo, Ich möchte meine Kenntnisse in .Net verbessern und mich zeitgleich zertifizieren. Als optimaler Einstieg wird mir im Internet das Zertifikat "Microsoft Certified Solutions Developer" vorgeschlagen. Ist das für den Anfang das richtige?
  8. Habe mir eure Links zum entwickeln eines SOAP Webservices mit ASP.NET durchgelesen. Ist mir leider viel zu kompliziert. Kann das nicht umsetzen.
  9. Es gab keine Vorgaben. Die User Story lautete folgendermaßen: "Webservice push programmieren" Der Projektleiter versteht nichts von Programmierung. Ich soll es einfach so machen, das es funktioniert 🤪
  10. @KeeperOfCoffee Den Code hatte ich ganz ähnlich schon in meinem Projekt. Hat mich aber irgendwie nicht weitergebracht. ich bekomme über config.ConnectionStrings.ConnectionString["NameDesConnectionStrings"] folgenden ConnectionString aus meiner web.config zurück: In dem XML Element <connectionString> steht der String der mir durch mein ADO.NET Entity Data Model generiert wurde. Mir ist noch nicht ganz klar wie man einen Webservice auf dem Server betreibt, aber ich denke nicht das ein Kunde meinen Projektordner hat um dieses XML Element an seinen SQL Server anzupassen. Oder versteh ich hier was falsch?😅
  11. Ich hab die Reference auf die System.Configuration.dll tatsächlich schon seit ner Stunde in meinem Projekt. Verdammt ich war so nah dran 🤪
  12. Ja Moin, vorab erstmal, meine Aufgabe war folgende: [Erstelle einen Webservice der ein oder x Objekte entgegennimmt und in einer SQL Datenbank speichert] ich habe einen Webservice geschrieben der das ADO.NET Entity Data Model enthält das die Daten vom SQL Server abruft. Ich hatte im Entity Data Model Wizard "EF Designer from Database" ausgewählt. Nachdem ich im Wizard den SQL Server und die Tabelle ausgewählt hatte, wurde die Model.cs generiert und der Verbindungsstring der Datenbank in der app.config angelegt. Soweit funktioniert alles. Ich kann meinen Webservice ansprechen und mehrere Objekte aus meinem Http Body in meiner Datenbank speichern. Leider kam eine neue Anforderung: [Der SQL Connection String soll während der Laufzeit aus einer Konfigurationsdatei ausgelesen werden] Ich denke ich kann den Connection String mit der SqlConnectionStringBuilder Klasse anpassen. Bisher hatte ich meine Konfigurationsdateien im selben Verzeichnis wie meine kompilierte Anwendung und konnte diese einfach mit meiner IniReaderKlasse und dem Pfad der config.ini (Directory.getCurrentDirectory() + IniName) ansteuern. Leider geht das beim Webservice nicht, da alle Directory Methoden auf den Installationsordner vom IIS verweisen, da dieser meine http Anfrage bearbeitet. Wie macht man sowas normalerweise bei einem Webservice? Bin da ein wenig Ratlos.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung