Jump to content

Graustein

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    831
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

Graustein hat zuletzt am 23. Juli gewonnen

Graustein hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Graustein

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  1. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Studium ist also so 20h Arbeit die Woche und Rest chillen?
  2. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    ~3500 brutto pro Monat dauerhaft über die 5 Jahre? Dann ist es freilich nicht so ein schlechter Deal. Oder eher 2000 brutto? Ist natürlich während des Studiums ganz gut, aber danach halt schon mager. btw bei Wert ging es mir eigentlich gar nicht um das gehlt sondern eher dem "geistigen" Mehrwert. IHK + bachelor in 3 jahren, wie gesagt, zeit ist endlich.
  3. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Man hat kein volles Jahresgahlt wie 45.000 o.Ä. außer man arbeitet eben VZ wie Andk, aber das gibt es so kaum, bzw ist was spezielles. Man bekommt sicher eine Erhöhung, freilich. Nur arbeitet man ja nicht VZ sondern ist eben an der Hochschule und unter der Woche vielleicht 10h in der Firma + Semesterferien. Das macht keinen dicken Batzen aus, da auch der praxisintegrierte Dualstudent pro Semester/Jahr eine Erhöhung hat. Je nach Töätigkeit kann ein Erstsemester Student schon einen höheren Stundenlohn haben als ein FI.
  4. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Das hat man auch in einem dualen inkl. Ausbildung nicht.
  5. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Naja, das kann man als Vorteil (für Faule) sehen, das hat aber eben auch das praxisintegrierte Studium.
  6. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Das ganze kann man eben auch OHNE Ausbildung haben (Duales Studium Praxisintegriert). Genau darum geht es doch
  7. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Du zählst dich zu denen die 4 Jahre in Präsenz brauchen, hast aber in 3,5 Jahren FI + Bachelor gemacht und die letzten 1,5 Jahre vor Studienabschluss 40h die Woche gearbeitet. Und das ganze an der Uni DuE Also eins von beidem passt doch da nicht. PS: Ich shee gerade den Bachelor hast du ja noch gar nicht... Btw denke ich das deine Form des Studiums nicht wirklich ein duales Studium ist (buzw nicht Standard). Jetzt arbeitest du Vollzeit als FI und machst nebenbei dein Studium fertig. Das ist wohl kaum der Verlauf des normalen dualen Studiums (mit Ausbildung). Da macht man eher den FI fertig, dann gibt es 100 brutto mehr und dann macht man das Studium fertig mit nebenbei arbeiten. Wenn es überhaupt eine Gehaltserhöhung gibt.
  8. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Deine Firma zahlt dir also fürs Vollzeitstudium und ab und an arbeiten als Fisi in 1,5 Jahren 100.000 Euro? Ein Jahresgehalt gibt es ja auch nur für VZ und nicht für 5-10h unter der Woche + Semesterferien. Als Student macht man btw auch seine 10-15 Euro die h kommt also auch nicht pro Monat bei 0 Euro raus.
  9. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Du hast also 5,5 Jahre (Bachelor 3,5 + Ausbildung 3 jahre) studiert statt 3-3,5 ? Dein verlust war also 100.000 Euro, oder was meinst du @stefan.macke Tja, ich bin da immer eher skeptisch. Zeit ist endlich. Irgendwo muss es halt Abstriche geben, man kann ja auch nicht Bachelor und Master und Promotion in 3 Jahre packen und dann meinen, ok, muss man sich halt anstrengen. Das mag für einige genies gehen, aber normale Menschen packen das nicht. Soviel Überschneidung zwischen Ausbildung und Studium sehe ich btw nicht. Man lernt als Stoff von ~5 Jahren in 3. Das kann mir keiner weiß machen. In Bayern startet man wie oben geschrieben bei dual mit Ausbildung erstmal die Ausbildung und dann das Studium, also nicht beides gleichzeitig. Sind Bayern "Dümmer"? Irgendwo ist also ein "pferdefuß". Und Werkstudent dauerhaft lernt btw auch sehr viel.
  10. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Naja, wie viel "wert" es dann hat wenn man Ausbildung + Bachelor in 3 Jahren macht? Da scheint es die Ausbildung ja quasi "für umme" mit dabei zu geben. Ob das dann praktisch auch so der Bringer ist... Ein Praxissemester (scheint ja in NS auch nicht dabei zu sein) und nebenbei Werkstudent ist imho 10x besser als von der IHK den FI Abschluss geschenkt zu bekommen.
  11. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    8? Wer so lange studiert hat eh den Schuss nicht gehört. Ich mein es wird doch recht schnell klar ob ein Studium etwas ist oder nicht, gut wer Mathe 1 5 Jahre schiebt... Geht an vielen Hochschulen eh nicht. Und die Abbrecher können doch verkürzen. In 2 Jahren einen FI Ausbildung machen ist doch ok. Finde den Aufwand für ein bisschen weniger Risiko imo zu hoch, und wer schon vorher Angst hat das Studium nicht zu packen und deswegen dual mit Ausbildung macht, sollte vielleicht nochmal drüber nachdenken.
  12. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Vor dem Studium ist ja eben nicht mit dem Studium. Vor dem Studium eine Ausbildung zu machen macht zum Beispiel älter (und meist reifer) zum studienbeginn. und wegen Theoretiker genau das ist man ja beim dualen Studium eben nicht. Außerdem übernimmt einen die Firma idR eh, und nach 2-3 Jahren Arbeit ist es wohl total egal ob man mit dem Bachelor noch den FI gemacht hat.
  13. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Wie schon geschrieben, das sehe ich ähnlich. Vor allem da ja das Studium so ~ 1,5 Jahre länger dauert.
  14. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    @Sulidor beim dualen Studium mit Ausbildung ist aber beides gleichzeitig. Dass es für manche besser ist vorher mal handwerklich an der IT was gemacht zu haben ist freilich richtig. gerade heute wo Leute Informatik studieren aber ihren PC nicht abschalten können (Ja Informatik ist nicht IT aber Ahnung schadet nicht). Wer sich hingegen schon IT mäßig auskennt der sollte lieber heutzutage gleich studieren.
  15. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Hatte mal eine Statistik dazu gesehen und der Großteil macht eben ohne Ausbildung. Was imho auch viel mehr SInn macht, denn Sorry, FI + Informatiker B.Sc. da ist der FI einfach "überflüssig", sofern genug Praxis nebenbei rankommt. In der Zeit die das Studium wegen der Ausbildung länger dauert kann man auch gemütlich noch den master machen oder schon wertvolle Berufserfahrung anch dem Studium sammeln. Es gibt übrigens (min) 3 Arten vom "dualen Studium". 1. Das eben mit Ausbildung 2. Das praxisintegrierte an einer normalen FH oder Uni 3. Duales studium an einer DH (z.B. BaWü) Dual kommt ja auch nicht von Ausbildung + Studium sondern wegen Theorie + Praxis
×