Jump to content

Graustein

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.491
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    36

Graustein hat zuletzt am 25. Januar gewonnen

Graustein hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Graustein

  • Rang
    -_-

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. IT ist auch "Hello did you try to turn it off and on again?" für 18000 brutto in Chemnitz
  2. Er kann das Probestudium machen Wer als beruflich Qualifizierte/r ohne Abitur ein Fach an der FernUni Hagen studieren möchte, das nicht zu seinem bisherigen Berufsweg passt, kann über ein Probestudium oder eine Zugangsprüfung ins Studium einsteigen. Das gilt beispielsweise für Personen, die Praxiserfahrungen außerhalb ihres Ausbildungsberufs gesammelt haben, oder für Personen, deren Berufsausbildungen dem Studiengang nicht fachlich entsprechen.
  3. Wenn dir Mathe gefällt ist es sicher nicht verkehrt. Am Wochenende arbeiten macht nix aus, gibt ja keine festen Zeiten. Lernen muss man dann halt woanders. mich würde sagen, 20h sind so das Minimum was man aufwenden muss um in Teilzeit! fertig zu werden. Dauerhaft, also jede Woche. Die Grundlagen sind schon knackig. Gerade Mathe und theoretische Informatik (mehr Mathe)
  4. Kann sein Im Alter geht es leider auch nicht mehr so "easy" (sei es wegen zeit oder weil man sich schon ans Geld verdienen gewöhnt hat bzw auf Einkommen angewiesen ist) wie als junger Hüpfer, deswegen würde ich auch jedem raten: Wer studieren will soll es sofort machen und nicht auf die lange Bank schieben. Ich bin gerade froh, dass ich in der Mittagspause zum Sport gehen kann (Fitness ist um die Ecke und vom AG bezuschusst). Weil daheim komm ich gerade mit 2 Kindern gefühlt zu nichts.
  5. Habs natürlich nicht zu dem Tag geschafft Nein, sind gerade umgezogen ins Eigenheim und bin nicht dazu gekommen. Hab aber mal Brainstorming gemacht mit Bekannten. Wo man auch mal die externe Sicht bekommt. Da kommen dann auch Sachen hoch, die man selber nicht so auf dem Schirm hat. Weswegen ich jetzt davon absehe Lehrer zu werden. Gründe kurz zusammengefasst: 1. Für Lehrer müsste ich kündigen ohne was festes zu haben (für den Master). Ob man danach dann als Lehrer unterkommt, bei Informatik eher ja aber keine 100%. Auch ob es dann noch beamte sind oder eher als AN im öD unsicher (AN mit E13 ist mir "zu wenig" Geld) 2. Als Lehrer ist man relativ starr an die Arbeitszeiten gebunden. Das hatte ich selber nicht so auf dem Schirm, bzw bin ich bei meinem AG relativ frei. Gleitzeit, Homeoffice, mal spontan einen Tag frei. Kommen um 8 Uhr oder auch 10, gehen um 13 Uhr, alles kein Thema und mit Kindern natürlich absolut von Vorteil. Gewöhnt man sich halt dran, als Lehrer kann man ja nicht einfach mal frei nehmen oder früher gehen/später kommen und die Schüler stehen ohne Lehrer da 3. Es "kostet" mir dann doch zu viel. Und ohne Stundenreduzierung kann ich das Studium (Elektrotechnik) vergessen. Plan jetzt: Mit Chef(s) einen gescheiten Weiterbildungsplan erarbeiten. Es geht ein Kollege in ~8 Jahren in Rente dessen Tätigkeit ich gerne übernehmen würde, mit gescheiter Einarbeitung/Übernahme (ist viel mit Kontakten usw) sind das so 6 Jahre Wir wollten ja letztes Jahr auch unser Projektmanagement Team starten, wo ich "federführend" als Junior (mein Chef als Senior) dabei gewesen wäre. Das wurde aber wegen Geld erstmal eingestellt, wird aber IMO auf lange Sicht kommen. Daher gehe ich jetzt mal diese Richtung, Projektmanagement, einerseits mit Zertifikaten, die mein AG bezahlt (Prince2, usw) und als Studium vermutlich W-Info. Eine eventuelle "Fallhöhe" falls der AG wirklich Konkurs geht (eher unwahrscheinlich) wird damit reduziert. Denke, das ist am sinnvollsten und rational am besten.
  6. Ist doch relativ einfach. Direkt nach Ausbildung Akademie Studium an der Fernuni Hagen anfangen. Nach 3 Jahren dann als normaler Student einschreiben. Scheine anrechnen lassen, klappt idR. Vorher mit fernuni abklären
  7. Meine HR hätte mich auch nicht durchgelassen, mein Chef hat darauf bestanden mich einzuladen. Heute bin ich Zugpferd und mein Chef lobt mich und gerne noch 1-2 weitere von „meiner“ Sorte.
  8. Naja KIT kann man schon kennen und daraus dann Hochschule Karlsruhe ableiten. HZB kennen die meisten Studenten oder Abiturienten auch, Hochschulzugangsberechtigung. Trotzdem kann und sollte man Abkürzungen wenigsten einmal ausschreiben.
  9. Ende Januar ist ein Info Tag in Aschaffenburg. Danach leg ich mich fest.
  10. Ja das ist halt eher Wing. Wing gibt es auch und Landshut. Wenn will ich aber schon ET.
  11. Die haben alle kein Elektrotechnik, außer ich hätte was übersehen.
  12. Auf jeden Fall Elektrotechnik berufsbegleitend. wo genau muss ich noch eruieren.
  13. Ich werde wohl Aschaffenburg nehmen. Muss nochmal den Rechner bemühen sollte aber nicht viel teurer werden, trotz Kosten für Studium. Dann muss ich nicht ganz so weit fahren und was ich heute gesehen habe und mir ganz gut gefällt, es werden immer nur 2 Module gleichzeitig bearbeitet.
  14. Jugendherberge ist 15 Minuten zu Fuß, die nehmen aber auch für 2 Nächte 60 Euro also 120 pro Monat. Angedacht war ja eigentlich auch meine größere Tochter mitzunehmen 1-2 x im Monat damit (Ur) Oma sie mal öfter sehen. Übernachten wollten wir dann bei meiner Oma, die freut sich eher als dass wir nerven, aber jetzt mit dem gesundheitlichen Problem... Warum bietet die FH hier nix an ?

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung