Jump to content

OkiDoki

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    73
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

OkiDoki hat zuletzt am 8. März gewonnen

OkiDoki hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über OkiDoki

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

1.028 Profilaufrufe
  1. OkiDoki

    Welche Fortbildungen am Sinnvollsten

    Ich halte ein Studium nach dem OP nicht für sinnvoll, zumindest kein Bachelor. Wobei du den Bachelor, je nach Uni und Anerkennung des OPs, in ca. 0,5-1 Jahr Vollzeit nachmachen könntest, falls du in Richtung Master gehen möchtest. Grundsätzlich solltest du im Bereich Projektmanagement auch schon mit dem OP recht weit kommen. Auf diesem mit Spezialisierungen alá Prince, PMP, GPMA aufzubauen, halte ich für deutlich sinnvoller als ein Studium. Vielleicht kannst du auch mit deinem AG besprechen, ob es bei deinem AG die Möglichkeit für einen Entwicklungsplan o.Ä. für dich gibt. Dann könntest du gemeinsam mit deinem AG die Fortbildungen aussuchen, Stück für Stück mehr Verantwortung übernehmen und würdest so auch gleichzeitig die praktische Erfahrung zur Theorie sammeln.
  2. OkiDoki

    Wirklicher Wert des Operative Professional

    Hast du konkrete Ziele und unterstützt dein Arbeitgeber die Fortbildung?
  3. Ohne Zeitplanung schwierig einzuschätzen, grundsätzlich aber, finde ich eine AV Lösung fachlich nicht sehr fordernd und etwas mau.
  4. OkiDoki

    Gehaltsvorstellung München

    Nur weil jemand älter ist, ist er per se nicht auch gleich verantwortungsbewusster und organisierter. In vielen Fällen mag das der Fall sein, aber eben nicht immer und genau deswegen schrieb ich bei gleichen Softskills. Gehalt sollte deßhalb nicht vom Alter abhängig gemacht werden sondern von unter anderem den genannten Kriterien inkl. Softskills.
  5. OkiDoki

    Gehaltsvorstellung München

    Also erst mal wird dein Einstiegsgehalt hoffentlich unabhängig vom Alter bemessen. Ein 20-Jähriger mit den gleichen Vorerfahrungen, Kenntnissen und Softskills wie du, sollte auf der gleiche Stelle, bei gleichen Leistungen, auch das gleiche verdienen. Unabhängig davon sind deine Tätigkeiten im Grunde genommen mehr Wert als "normale Supporttätigkeiten", aber auch nichts herausragendes. Daher würde ich zu einem normalen Durchschnitt von ca. 36k p.a. tendieren, aufgrund der Lage des Arbeitsorts ggf. etwas mehr. Um aber genauer darauf einzugehen fehlen m.M.n Infos wie z.B. Reisebereitschaft, Sozialleistungen, reale Arbeitsstunden, Urlaub und sonstige Verantwortungen.
  6. OkiDoki

    FiSi Winter 2017/18 Statistik

    Die Ausreißer gibt es immer mal wieder, siehe Beispiele von @_n4p_. Eine Bestehquote von 84,4% ist durchaus noch i.O., wenn man also zu den 15,6% (bundesweit) gehört die nicht bestanden haben, war ganz sicher nicht die Prüfung schuld sondern man war einfach schlecht vorbereitet.
  7. Klingt vielleicht etwas hart, aber ich würde dir empfehlen bisheriges Projekt wegzuwerfen und dir was neues zu suchen.
  8. Hast du an daran gedacht, dass du das Unternehmen auch etwas kostest? Wenn die Lösung kostenlos ist, alle Server etc. schon da sind kostest du trotzdem noch Geld.
  9. OkiDoki

    Microsoft Lizenzen / O365

    Keine Ahnung wir haben die Preise des CSP nur mit den Onlinepreisen verglichen uns aber nicht weiter nach anderen Anbietern umgesehen.
  10. OkiDoki

    Microsoft Lizenzen / O365

    Wir beziehen unsere über einen CSP (Cloud Solution Provider) und nicht direkt bei Microsoft. Wir erhalten über unseren CSP aber dieselben Preise, teilweise sogar vergünstigt.
  11. OkiDoki

    Raid Aufgabe Sommer 2017

    Falscher Ansatz. Probier es doch mal mit einem Raid 0 zusammengefasst aus drei Raid 1, ergibt 6 Platten.
  12. OkiDoki

    FIAE Ausbildung mit Studiumabschluss

    Ich kann natürlich nur von meiner Berufsschule sprechen und ich war kein FIAE sondern FISI, muss aber sagen, dass wir in der Berufsschule gefühlt fast gar nichts gelernt haben und das Niveau überspitzt gesagt wahrscheinlich eher auf dem einer Grundschule lag. Das wird wahrscheinlich aber in den wenigsten Berufsschulen der Fall sein.
  13. Sorry, aber so wie sich der Antrag liest triffst du keine fachlichen und wirtschaftlichen Entscheidungen. Bei dem Projekt handelt es sich bei der derzeitigen Beschreibung um eine reine Installationsorgie. Das ist für ein Abschlussprojekt nicht ausreichend. Ich empfehle dir 1. Deine Projekt genauer zu beschreiben, da ich MartinSt recht geben muss. Hier steht nicht sonderlich viel drin, sodass eine grundsätzliche Bewertung sehr schwierig ist. Genauso würde den Antrag höchstwahrscheinlich aber abgelehnt werden. 2. Eine Evaluation für die mögliche Lösung mit einzubauen. 3. Ggf. den Zeitplan in der Realisierung weiter aufzusplitten 7 und 8,5 Std Blöcken sind doch schon sehr viel. 4. Den Antrag danach nochmal zu posten, damit wir eine ordentliche Bewertung vornehmen können. Im Moment ist das eher raten ins Blaue. Außerdem empfinde ich das Verhältnis von 5 Stunden Planung zu 20 Stunden Umsetzung als falsch, da es in der Planung ja eben auch darum geht die richtige Lösung zu finden.
  14. OkiDoki

    Gehaltsvorstellung bzw. Gehaltsverhandlung

    M.E. wäre etwas um die 36.000 p.a. üblich. Eine Gehaltssteigerung von 22.500 auf 36.000 wirst du in der gleichen Firma wahrscheinlich aber schwer hinbekommen.
  15. Klingt soweit ganz gut. Mir würde allerdings noch eine Kostenplanung und ggf. ein Zeitplan fehlen. Außerdem heißt es Soll-Konzept und nicht Soll-Analyse.
×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung