Jump to content

MarcelLoe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hersteller: BMW Modell: 120i Fahrzeugtyp: Schrägheck Baujahr: 2007 Leistung: 170 PS Farbe: Schwarz Laufleistung: ca 130.000 Hersteller: Husqvarna Modell: 701 SM Fahrzeugtyp: Supermoto Baujahr: 2018 Leistung: 78 PS Farbe: Blau/Gelb/Weiß Laufleistung: 9 BH / 900km
  2. Vielen Dank an @cortez. Damit machst du mir eine ganze Menge Mut So hab ich das noch gar nicht richtig betrachetet
  3. Okay, ich werde das mal mit meinem Ausbilder besprechen. Sollte ja kein Problem darstellen, dass alles ein wenig detaillierter zu erstellen. Mir macht der Teil halt im Moment am meisten Sorgen. Inwiefern kann ich bei meinem Projekt die Wirtschaftlichkeit begründen, abgesehen von Produktvergleich, Kostenvergleich und wann sich das Projekt mit meinem Personalkosten amortisiert.
  4. Natürlich, das hier ist lediglich die Planung. Das Projekt bearbeite ich noch nicht. Die Abschlussprüfung wird voraussichtlich Mitte des Jahres stattfinden (IHK Siegen) Bei der Zeitplanung habe ich mich an den vorherigen Anträgen bei mir im Unternehmen orientiert, die sind auch mit so einer groben Planung ohne Probleme durchgekommen. Deswegen bin ich bei dieser groben Übersicht geblieben Wirtschaftlichkeit besteht in dem Projekt ja mit der Problematik des Zeitaufwands einer BIOS Installation / Konfiguration. Das Projekt soll stattfinden, da zu viel Arbeitszeit für einen einzelnen Rechner drauf geht und dadurch größere Lieferungen von Rechnern erst nach geraumer Zeit bearbeitet werden. Also hauptsächlich sind Personalkosten angepeilt. Aber schon mal vielen Dank für die Rückmeldung Edit.: Projektabschluss wird ein Soll/Ist Vergleich und Zeitvergleich sowie die einzelnen Test der Funktion
  5. Hallo liebe Leser, da bei mir in weiter ferne die Projektarbeit anklopft und ich von meinem Betrieb jetzt glücklicherweise schon Zeit dafür bekomme habe ich mit meinem Ausbilder schon ein Thema besprochen, welches auf jeden Fall stark benötigt wird und auch, zumindest seiner Meinung nach, genug Thematik enthält. Nun zu meinen Antrag: Die ***ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Das Unternehmen besitzt eine eigene IT-Infrastruktur, welche an den Hauptstandorten Düsseldorf, Hilchenbach und Mönchengladbach installiert ist und dort betreut wird. IST-Zustand Bei der Einrichtung eines neuen Computers werden Betriebssystem und benötigte Programme per Deployment-Server auf den Rechner installiert. Aktuell werden BIOS-Einstellung und Updates manuell installiert und konfiguriert. Es besteht ein Ordner, in dem die Konfigurationen jedes Gerätes dokumentiert sind. Diese Dokumentation ist nicht aktuell und unvollständig. Durch die manuelle Installation der Updates und die Konfiguration der Einstellungen entsteht eine Fehleranfälligkeit. Zudem nimmt dieser Arbeitsprozess einen zu hohen Personalaufwand in Anspruch. SOLL-Zustand Ziel meines Projektes ist es, ein System zu implementieren, dass die Installation von BIOS-Updates und Konfigurationen vollständig automatisiert. Dabei sollen Informationen wie Modell-Typ, aktuelle Version und benötigte Einstellungen automatisch ausgelesen werden und in den Ablauf des Deployment-Services integriert werden. Zudem soll das Projekt nahtlos in den bestehenden Prozess des Deployment-Servers eingeführt werden. Ich befasse mich in meiner Projektarbeit damit, eine geeignete Alternative zum manuellen Installationsprozess zu finden, verschiedene Alternativen zu prüfen und anschließend an den vorhandenen Deployment-Service anzuknüpfen. Nach erfolgreicher Anbindung an das bestehende System soll die Fehleranfälligkeit minimiert werden, sowie der Personalaufwand verringert werden. Zeitplanung: Projektplanung 5 Stunden Durchführung 15 Stunden Kontrolle 5 Stunden Projektabschluss 2 Stunden Dokumentation 8 Stunden ___________________________________ Gesamtdauer 35 Stunden Sorgen mache ich mir um den Kaufmännischen Teil. Insbesondere auf mögliche Produktvergleiche, da bei mir im Prinzip die Software, SCCM, schon feststeht bzw. so im Unternehmen verwendet wird. Wir haben jedoch ein Angebot von unserem Desktop/Laptop Hersteller bekommen, der diese Updates und Konfigurationen selbst vornehmen würde, bevor die Geräte zu uns versandt werden. Dies könnte ich in den Produktvergleich mit aufnehmen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung