Jump to content

Suprana

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo, ich bin Fisi im 2 Lehrjahr, habe kein Abitur und bin somit nie mit Hexadezimal in Berührung gekommen, da ich da der einzige meiner Art bin der nur Real hat haben wir das Thema Hexa glatt übersprungen. Nun bin ich ziemlich ahnungslos im Bezug auf IPv6, genauer gesagt haben wir ja aufgaben in dem wir einen Teil der IP Adresse in Dezimal umrechnen müssen, nun, aber wie? Meine bisherigen Recherchen haben mich bis jetzt zu dieser Rechnung gebracht: 2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7344 ((2*16+0)*16+0)*16+1)*16+0)*16+13)*16+11)*16+8)*16+8)*16+5)*16+10)*16+3)*16+0)*16+8)*16+13)*16+3)*16+1)*16+2)*16+1)*16+9)*16+8)*16+10)*16+2)*16+14)*16+0)*16+3)*16+7)*16+0)*16+7)*16+3)*16+4)*16+4) = 42540766452641195744311209248773141316 oder 2001 = ((2*16+0)*16+0)*16+1 = 8193 Kann nicht passen, viel zu wenig Stellen und vor allem kann ich damit keinen bestimmten Teil der Adresse (z.B. Host-Anteil) berechnen. Addiert man alle 4er Blocke á 16 Bit zusammen bei der Rechnung, rechne ich da überhaupt in Dezimal und nicht Binär, so viele Fragen...

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung