Jump to content

DrJon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Falls jemand zufällig schon die GA1 Informatikkaufmann-Lösungen aus diesem Jahr hat dann würde ich mich sehr über eine private Nachricht hier im Forum freuen!
  2. Hab gerade mal meine Lösung ausm Kopf bei Excel nachgebastelt. Weiß allerdings nicht, ob das mit dem Abzug des kalkulatorischen Wiederverkaufswertes stimmt.
  3. Die unterschiedlichen Bewertungen ergeben sich aber nur anhand der teils unterschiedlichen Aufgabenzahlen. Bei 30 Aufgaben und 100 zu vergebenden Punkten landet man entsprechend bei 3,3333 Punkten. Bei 28 Aufgaben und 100 zu vergebenden Punkten halt bei 3,5714 Punkten pro Aufgabe. Wenn die Aufgaben dann noch Teilpunkte geben muss man das entsprechend halt von den 3,3333 Punkten abziehen. //edit: zumindest stand in allen WiSo-Prüfungen die ich gemacht hab, dass die Punkte für jede Aufgabe gleich gewichtet sind.
  4. Stichwort RAID 5. Geht in der Realität eben nicht. Du kannst durch die Parity-Bildung nur auf die Größe "n-1 * kleinste Platte" zugreifen. Wenn du also 2x2TB und 2x4TB einbaust, kannst du trotzdem nur auf 4-1 * 2 TB = 6 TB zugreifen. Vgl. https://www.gservon.de/erklaerung-und-berechnung-raid-0-1-5-6-und-10/
  5. War selber auch dadurch verwirrt. Hatte auch bei der oberen erst mit BGA gebucht, dann unten im Kontenplan gesehen dass theoretisch nur technische Anlagen geht und damit dann die Aufgabe gelöst. Normalerweise würde ich aber Fitnessgeräte nicht unbedingt zu technischen Anlagen (im Sinne von Maschinen) zählen. Denke mit etwas Glück ziehen dir die für die Benutzung von BGA nur 1 Punkt pro Aufgabe ab.
  6. Ich hab mich für SDSL entschieden. Hab einfach geschrieben, dass wenn ich Daten an meine Zentrale schicken will, ich einen stabilen Upload von 10 MBit/s (wie in der Aufgabenstellung beschrieben) brauche. Kommen dann noch die 25 gleichzeitigen Telefonate hinzu, kann ich das nur mit SDSL gewährleisten. Ich denke aber das ist auch wieder eine der Aufgaben, wo die Korrektoren Handlungsspielraum haben und eher Wert auf die richtige Begründung gelegt wird.
  7. Wo die Diskussion hier gerade über GH2 und die Differenzkalkulation läuft: Ich glaube die IHK hat sich bei der Aufgabe leicht verzettelt. War recht doof beschrieben und das graue Feld, in dem man den prozentualen Gewinn eintragen musste stand fälschlicherweise neben dem Barverkaufspreis. Habe mich nachdem ich die Aufgabe gemacht hab nochmal umentschieden, die Aufgabe durchgestrichen und doch die andere Aufgabe gemacht, die ich ursprünglich streichen wollte. Fand das Ganze irgendwie recht unglücklich gestellt.
  8. Jap, hatte auch 27 Tage und D auf dem kritischen Pfad. Hatte aber auch B mit einem Gesamtpuffer von 0, was mich irgendwie etwas verwirrt hatte.
  9. Ah ja stimmt, das hab ich auch gestrichen. Die war die "komplizierteste" und deswegen hab ich die gestrichen.
  10. Hey, sehe das genau wie du. War absolut machbar. Hatte beim Netzplan einen Vorgang, der mir etwas spanisch vorkam, der Rest wird aber zu 100% richtig sein. Die SQL-Geschichte war in Ordnung. Kaufverträge und Buchungen liefen wie erwartet. Hatte bloß beim Kreditkauf 'nen kleinen Knoten im Gehirn weil ich mir da nicht mehr ganz sicher war, wie das mit dem Skonto und Wiederverkaufspreis genau läuft. Erinnert sich da noch jemand an seinen Lösungsansatz? Was war nochmal der dritte Handlungsschritt? Bin mir gerade etwas unsicher und hab schon verdrängt, was ich überhaupt gestrichen hab

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung