Zum Inhalt springen

ITlike

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Würdet ihr auch ablehnen wenn ihr neu Im unternehmen seid?
  2. Wollte mal berichten wie es so läuft. Abap läuft ganz gut bzw. Arbeite die Tutorials durch. Bis jetzt habe ich aber keine nennenswerte Aufgabe gekriegt geschweige denn ein richtiges Projekt. Von daher weiß nicht so richtig wie weit ich bei ABAP bin. Wenn ich langsam keine Aufgabe kriege wird das sicher kein gutes Licht auf mich werfen. Werde demnächst mal fragen wie es mit einer richtigen Aufgabe aussieht.
  3. Ich habe SAP MM gemacht und wollte danach den Abap Kurs noch buchen, das JC hatte auch mitgespielt. Allerdings habe ich nach meinem MM Zerti die Stelle gefunden und wollte endlich anfangen mit der Karriere, deswegen habe ich das Angebot angenommen. Wie gesagt bin inzwischen SAP MM Berater Zertifziert das heißt tiefgehende Kenntnisse im Einkauf, Customizing. Netweaver Grundlagen beherrsche ich auch. Dank meiner Weiterbildung habe ich noch Zugriff auf den SAP Learning Hub Portal und somit auf die ABAP Unterlagen. Auf youtube have ich einige Tutorials schon gefunden, die guten sind meistens in englischer Sprache aber das ist kein Problem. Hauptsache es gibt diese Tutorials. Somit bin ich Unterlagen Technisch eigentlich gut bedient aber reale Programme oder Projekte ist natürlich was anderes. Einen SAP Zugang habe ich auch dank der Firma. Kann darauf nun zugreifen und Programme schreiben. Ob das auf Hana DB läuft weiß ich noch nicht aber das wäre für meine ersten Monate irrelevant. Unabhängig zu ABAP Tipps, möchte ich eigentlich euch fragen wie kann man sich bei solchen Positionen halten? Was kann man in einer Firma alles falsch machen? Soll ich meinen Vorgesetzten um Projekte bitten? Oder erst mal chillen jnb abwarten? Wie steht ihr zu euren Kollegen? Geht ihr immer zusammen Mittagessen? Was passiert wenn ich mal nicht gehe?
  4. Hey Leute. Ich wollte mal schreiben wie es letztlich geendet hat. Ich habe endlich eine Stelle gefunden und zum Glück auch als SAP Berater bzw Abap Berater/Programmierer. Meine SAP Weiterbildung hat sich also gelohnt. Nun steht mir nur noch die Probezeit im Weg. Ich hoffe das läuft gut. Bisjetzt gefällt es mir sehr in dem Betrieb. Sehr lockere angenehme Atmosphäre fasst wie in einem Startup. Intern keine Zeiterfassung nur wenn man beim Kunden ist. Habt ihr eventuell Tipps für mich, geheime codes vielleicht, dass die Kollegen mich auf falschem Fuß erwischen wollen oder sowas? Beinmir steht jetzt an , dass ich Selbständig ABAP lernen soll. Ab und zu mal wird man mich testen und sehen wie weit ich bin
  5. So habe das Gespräch hinter mir. Es war ziemlich locker. Statt mir aber Gedanken über mein Werdegang zu machen hätte ich lieber ein paar simple Standard Fragen auswendig lernen sollen. Sie haben eigentlich nur Fachlich gefragt und nichts persönliches. Wie z.B was für Erfahrungen ich mit VMs habe. 3 kategorien der SQL Befehle. Router/ Firewall unterschied. Und noch ein paar. 70 Prozent konnte ich beantworten. Mal sehen was daraus wird. Ich habe eher gedacht man wird mit mir aufgrund dem Alter auf persönlicher Ebene kommunizieren. Deswegen habe ich mir solche einfache Fragen garnicht angeguckt. Danke nochmal an euch für die Antworten.
  6. Ja das denke ich auch. Ich habe mich extra in einem Betrieb beworben was auch Studienabbrecher in der Stellenazeige willkommen hieß. Mal sehen, ich denke wenn die mich eingeladen haben, wollen die statt das fachliche einfach ein Positives Gefühl im Hinblick auf die Teamchemie kriegen.
  7. Im Fach Wirtschaftsinformatik haben wir das Thema Datenbanken und Modellierungen gehabt. Eine Tabelle in die 1.2 und 3. NF bringen sollte mit einer Wiederholung von 30min kein Problem sein.
  8. Jo ich werde einfach ehrlich und cool antworten. Mein Problem ist halt, dass ich ein Studium beendet habe und danach 2.5 Jahre arbeitslos war. D.h ich bringe schon eine Vorbildung mit und mein krummer Lebenslauf ist der Part in meinem Leben wo ich nach dem Studium keinen passenden Job gefunden habe. Ich bin meinen Nebenjob als Hauptjob nachgegangen.
  9. Hey leute. Ich versuche derzeit auch mit Ü30 eine neue Ausbildung zu finden. Morgen gibt es auch ein VG für eine Stelle als Fisi. Wie könnte so ein VG für einen wie mich laufen? Wird man mich wegen dem krummen Lebenslauf ausfragen bzw auseinandernehmen? Oder akzeptiert man solche Bewerber direkt als jemand der eine neue Seite anfangen möchte und lässt das alte außen vor? Was könnte man mich fachlich fragen? ps: ich habe auch Threads wo ich mich über SAP Berater informiere. Ich habe mir vorgenommen entweder eine neue IT Ausbildung anzufangen oder eine SAP Karriere zu machen. Was kommt das nehme ich.
  10. Hey leute. Ich versuche derzeit auch mit Ü30 eine neue Ausbildung zu finden. Morgen gibt es auch ein VG. Wie könnte so ein VG für einen wie ich laufen? Wird man mich wegen dem krummen Lebenslauf ausfragen? Oder akzeptiert man solche Bewerber direkt als jemand der eine neue Seite anfangen möchte und lässt das alte außen vor? Was könnte man mich fachlich fragen?
  11. Hey danke für die Antworten. Ihr habt natürlich alle Recht besser wäre eine Umschulung/Ausbildung zu machen um am Ende als IT/SAP Admin zu arbeiten. Doch da ich schon einen Bildungsgutschein hatte wegen meiner SAP Schulung, dürfte die Chance auf ein neues Bildunggutschein für eine Umschulung relativ gering sein. Doch mittlerweile habe ich meine Berater Zeri erhalten. Die Bewerbungsphase läuft jetzt. Ich suche sowohl als SAP Berater für Modulbetreuung als auch als SAP Admin/Supporter. Und eine Einladung habe ich auch bekommen. Es geht um eine SAP Supporter Stelle. Da es um eine Supporter Stelle geht müsste ich mich auch im Ticket Systemen auskennen. Könnt ihr euch vorstellen was für Fragen über 1st und 2nd lvl support kommen könnten? Oder über Ticket Systeme? Ich werde mich jetzt Theoretisch über Ticket Systeme informieren, dass ich in dem Bereich weningstens etwas mitreden kann. Habt ihr noch weitere Tipps?
  12. Janihr habt alle recht. Zum einen ist es die Tatsache, dass ich Absagen kriege (auch auf Junior und Trainee Stellen) und zum anderen die Angst dass ich trotz der SAP Weiterbildung nichts finde, der Grund wieso ich hier meine Unentschlossenheit zum Ausdruck bringe. Wie gesagt mir macht SAP sehr spaß. Ich werde weiter versuchen einen SAP job zu bekommen. Wenn der erste Job da ist würde einiges leichter für mich werden, z.B wohin die Reise gehen könnte oder auch einen Masterabschluss zu finanzieren.
  13. Ja hast du natürlich recht. Mein WIng Studium ist an der technischen Schiene von SAP nicht so angesiedelt wie ein WInf. Aber bei der Modulbetreuung sollte doch ein WIng Studium branchennah sein? Ein WIng Studium+ SAP Zerti. Berufserfshrung nicht da. Muss doch jemand mir ne Chance geben damit ich diese Erfahrung sammeln kann. Theorie sitzt doch. Dass ich bei den Developer Stellen weniger Chancen habe verstehe ich Aber ich verstehe nicht wieso ich auch geringe Chancen bei der Modulbetreuung habe? Das bedeutet ja dann, dass eine Ausbildung jeden Abschluss schlägt.
  14. Hallo leute. Ich wollte mal diesen Thread wieder updaten. Wie ich vor paar Monaten geschrieben habe, mache ich gerade eine Weiterbildung zum SAP Berater. Das Training läuft gut, ich bin auch sehr gut in der Thematik drin und die Zerti werde ich wahrscheinlich mit sehr gut bestehen. Mekn Problem ist jetzt. Obwohl ich einer der besseren im Kurs bin haben andere denen ich helfe schon eine Arbeit gefunden währemd ich immer noch Absagen kriege. Ich hatte die Bewerbungsphase, wo ich 2 Jahre nichts gefunden habe, schon erlebt. Daraufhin habe ich nun diesen Kurs angefamgen. Doch der Stapel an Absagen wird immer größer. Wegen meiner schlechten Erfahrung mit der Bewerbungsphase habe ich nun Befürchtungen und unbehagen, dass ich wieder nichts finden werde. Und sowas macht einen depressiv. Darüber hinaus ist eine Fachinformatiker Ausbildung bei ganz vielen Stellen die eine SAP Developer /Admin Tätigkeit beschreiben ein Voraussetzung. Deshalb frage ich mich im Moment ob ich nicht mich umorientiere und statt der SAP Zerti eine Umschulung zum FISI mache? Wie schätzt ihr meine Lage? Viele von euch haben ja sicher schon in ihrem Laufbahn einiges mitgekriegt?
  15. Hey danke für deinen Erfahrungsaustausch. Das hört sich auch nach etwas an, was ich anstreben könnte. Ich habe mir jetzt vorgenommen, den SAP Berater schein zu holen und parallel auf alle möglichen Stellen mich zu bewerben. SAP Berater oder nur Support Berater macht für mich auch keinen Unterschied würde beides gerne antreten. Ich bin auch zuversichtlich, dass alles andere (Tätigkeit, Geld) mit der Zeit kommt. Wenn man einmal den Einstieg geschafft hat, hängt der Rest eigentlich von meinem Ehrgeiz/Lernwille ab.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung