Zum Inhalt springen

Shator

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. in dem Moment hätte ich mich bereits Arbeitslos gemeldet. Dagegen sah mein Übernahmevertrag ja richtig rosig aus y.y mein Tipp: Tipp dir die Finger wund mit noch mehr Bewerbungen.
  2. Du kannst es auch abschmettern und versuchen etwas besseres rauszuschlagen. Gibt Firmen die es absichtlich machen, um zu sehen, ob sie Personen auch für Lau einstellen können. Natürlich nicht aufhören Bewerbungen zu schreiben.
  3. Das ist zumindest für mich ein Hauptkriterium. Versuche die Bewerbung etwas zu verändern. Wenn es Stellenanzeigen gibt habe ich z.b. in kurzen texten aufgezählt, welche Anforderungen ich erfülle: -> 3 Jahre VMware benutzt(aufsetzen, einrichten) in 2-3 Sätzen das Unternehmen am Anfang angesprochen. Das sticht ins Auge und ist persönlicher. Im Anhang habe ich dann mein "Skillprofil" angefügt, wo alle Fähigkeiten enthalten sind, welche ich auch sicher einsetzen kann. Da kann man dann auf den ersten blick erkennen, welche Anforderungen ich erfüllen kann. Und wenn das Interesse zum lesen dann erstmal gepackt ist, zeigt das Skillprofil, was ich noch als Extra mitbringen, die man nutzen könnte.
  4. Angeboteinholung Server, Serverauswahl, VM Software auswählen, welche ich nutzen werde. Dann wie ich es migrieren will (manuell, copysoftware etc) Wie ich die Außenstelle an die Hauptstelle verbunden habe. Leider ist ein Angebot zu spät eingegangen (als mein Projekt schon fast rum war) deswegen hatte ich nur noch von einem Anbieter den Server. Konnte in der Hinsicht also nur zwischen VMware and Hyper-V entscheiden. (Interne IT kennt sich null aus mit Citrix) Es war wahrscheinlich auch etwas ausschlaggebend, dass es ein alter Win 2008 Foundation Server war. Migration wurde also dementsprechend erschwert.
  5. Bei mir habe ich eine zusage zur komplett Migration bekommen. also alter Server (war DC,FS usw.) -> Komplettumzug auf neuer Server mit Virtualisierung + Trennung der vorherigen aufgaben auf verschiedene VM.
  6. Da ich auch gerade noch an der Umschulung bin, gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Ich habe in der Firma(in BaWü) davor auch schon gearbeitet, und mich zur Umschulung beworben. Nach so einigen Tests, ob ich dazu in der Lage bin wurde es akzeptiert (habe auch den Technischen Assistent aus dem Berufskolleg, und einige Jahre Studium ohne Abschluss). Ich bekomme jetzt zurzeit das Gehalt, das ich vor der Umschulung auch bekommen habe. Ich kriege neben der normalen Azubi Vergütung auch noch einen Zuschuss vom Amt, bis zu dem Lohn, den ich davor hatte. Laut Amt dient es dazu, Leuten, die bereits voll im leben sind, dennoch eine Chance zu geben, eine Umschulung zu absolvieren, ohne sich in Schulden zu stürzen. Heißt ich werde voll bezahlt (ca doppelt vom Azubilohn, habe damals an der Maschine gearbeitet), mit dem Azubi Schutz und Zuschüsse vom Amt für das Bestehen im ersten Anlauf.
  7. Ganz ehrlich, ich habe die EDV-Abteilung unseres Unternehmens reingeschrieben. Uns wurde nichts dazu gesagt oder mitgegeben. ich meine wir haben auch bis zuletzt Themen durchgenommen, wo nicht mehr in der Prüfung abgefragt werden. (öffentliche netze, komponenten modem uvm)
  8. Die Kreditdauer ist noch nicht abgelaufen, du hast das Geld bereits sicher zur Seite gelegt. das meinte ich mit theoretisch abbegezahlt.
  9. die 700€ sind meine pur ausgaben für mich, die ich monat aufwende. jedes halbe bis 1 jahr kommt ein aufschlag drauf, welches dann auf 1300€ ansteigt. Indirekt ja. Haus gehört offiziell Eltern, und ich helfe mit dem abzahlen (theoretisch abbezahlt, wenn die erzwungene Vertragsdauer nicht wäre). Inzwischen werden es mehr Rückmeldungen. 3 Unternehmen, die Interesse haben, bisher aber noch kein Gesprächstermin. Werde am Montag diese alle nacheinander abtelefonieren und Termine klarmachen (KMK Prüfung deswegen freigestellt)
  10. Das ist auch einer meiner gedankenweisen gewesen, weswegen ich ja bereits angefangen hatte. Eigenverbrauch zurzeit 700€, Eingentumshaus (mehrere Mieter), entfernung ca 45min mit dem auto (über 2 mit Öffi dank verbindungen) Das hier ist auch das was mich davor stutzig gemacht hat. Ich habe mir zum Halbjahr einen 1,7 Schnitt erarbeitet(jetzt nach Bekanntgabe kommenden Donnerstag warscheinlich nicht mehr, da ich einige Themen einfach nichtmehr geschafft habe zu lernen) Das weiss aber sowohl mein vorgesetzter als auch die Personalabteilung. aber ich denke @allesweg hat in d er hinsicht recht gehabt
  11. Da dran habe ich garnicht gedacht. Vielen Dank. Das ist leider die andere Seite der Medallie und der Grund, warum ich noch etwas unsicher bin. Aber es wäre dennoch eine Erfahrung, an der ich wachsen würde. Das ist natürlich ein gutes Argument. Genau das tue ich auch. zimindest z.t. wenn die Stellenausschreibung sehr interessant klingt. Bisher leider nur bei 1 durchgekommen. Dieser hat die Stelle davor schon besetzt gehabt, aber die anzeige nicht entfernt.
  12. Jo bin ich der hinsicht noch ein wenig altgebacken Ist aber vorteilhaft gegenüber den ganzen Bewerbungsformular ausfüllen etc. :'D Jap spuckt Tinte um strahl xD Bei 3 habe ich Vitamin B, habe extra nochmal angefragt. Bei den anderen kann ich leider nur noch mit den Schultern zucken. 2 sagten ich kriege noch eine Rückmeldung, dabei ist es geblieben. Kann nach mehrmaliger Nachfrage auch nichts mehr machen.
  13. Problem ist nur, bis auf das bisschen Freizeit was ich dafür aufgewendet habe zu lernen, gibt es nichts anderes. also kein Umgang mit Linux, nur die Standard Dinge wie Routing etc aus dem Unterricht. Der Herr ist Bekannter, aber nicht für die Abteilung zuständig. er sagte dass zurzeit der Umbau der Infrastruktur durchgeführt wird, und in (inzwischen 1 Woche) Rückmeldung und die gesamten Unterlagen bekommt. Im laufe des letzten Monats insgesamt 6, 2 diesen Monat, gestern neue fertig gemacht, doch mir ist dann der Drucker abgeschmiert. Muss diese nun nochmal etwas editieren, und diese dann per Mail schicken. Viele hier machen gebrauch von Kurzarbeit etc. und versuchen solche dinge so weit wie möglich nach hinten zu schieben -.-'
  14. Genau dies war auch mein Gedanke. Ich wäre an sich mit beidem zufrieden. Bei Vollzeit kann ich was zur Seite legen. Bei Teilzeit kann ich mich Richtung Security fortbilden. Natürlich geht das auch bei Vollzeit. Wird aber nur problematisch mit der Auffassungsgabe nach 8h Arbeit. Genau das habe ich leider nicht beachtet, diesen Fehler gestehe ich mir zu. Ich hoffe, in den nächsten 1-2 Wochen noch ein paar Rückmeldungen zu erhalten.
  15. Genau. danke. sorry was noch mit Gedanken bei etwas anderem. War leider doch ein riesiger WoT, den ich da hingetippt habe.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung