Zum Inhalt springen

PING

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    46
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über PING

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo allerseits ! Hier mal wieder eine Stimme aus dem Hintergrund !! Jedes Jahr das gleiche Thema um die selbe Zeit.Unerträglich. Die Moderatoren geben sich wirklich Mühe nicht aus der Haut zu fahren ---RESPEKT--- !! Zeit zu kurz , Themen nicht gehabt und und und.... . Es ist immer leicht die Schuld/Verantwortung auf andere ab zu wälzen. Im Job/Berufsleben müssen Schuld/Verantwortung immer von einem selbst getragen werden. Ich Denke wer das nicht versteht ist noch nicht Erwachsen genug und sollte lieber weiter schlafen. Als ich bei meiner ersten Prühfung durchfiel habe ich mir selbst die Schuld gegeben und aus den gemachten Fehlern gelernt. Danach habe ich sie wiederholt und bestanden. Grüße an Uli , Bimei und die anderen. Macht weiter so , für manche ist eben Erwachsen werden und Retorik eine Stufe zu hoch.
  2. Habe mein Facharbeiterbrief gestern beantragt und bekomme ihn nächste Woche zu geschickt. Kostet 20.- DM. PING
  3. Hi ! Glückwunsch !!! PING
  4. Hi ! Mal für alle die jetzt nicht wissen ob Ihr Wissen auch gefragt ist. Ich habe jetzt seit dem 17.01.2001 genau 96 Bewerbungen abgeschickt davon sind 52 Absagen gekommen und die anderen noch fehlenden haben sich gar nicht mehr gemeldet. Aber , und das ist das positive die letzte also die 96-zigste Bewerbung ist ein JOB geworden den ich nun am 02.07.2001 antrete. Was will ich damit sagen ? IT-ler braucht das Land. Unterm Strich kommt folgendes raus: - Du mußt mindestens 20 Jahre Berufserfahrung haben - Du mußt alle möglichen Zertifikate haben(MCSEu.s.w.) - Du mußt zwischen 20 u. 30 Jahre alt sein Eine IRONIE ? Nein Bei 96 Bewerbungen ist das der Extrakt der ganzen Sache. Aber das positive ist das zum Schluß doch noch alles gut wird auch wenn man lange warten muß. P.S. : war halt nur eine Randbemerkung von mir, also stürzt jatzt nicht auch mir rum PING
  5. PING

    Plotter

    Hi ! Danke für Eure Mühe und Tip`s . Ich werde Euch informieren ob es geklappt hat. PING
  6. PING

    Plotter

    Hallo Leute ! Wer kann helfen ! Ich habe folgendes Problem: -Einen Plotter HP DraftPro EXL -Ein Notbook mit R-232 Schnittstelle (COM1) -BS Win98 (Treiber ist im BS vorhanden) -Serrielles Schnittstellenkabel ist vorhanden alles angeschlossen und installiert. Trotzdem keine Kommunikation möglich. Welche Ursachen kann das haben oder wer kennt sich damit aus. PING
  7. Hallo ! Danke erst einmal für die Glückwünsche. @Uli : Na ja , mit der Entlassung würde ich noch warten , Du weist ja Männer mit 40 sind noch ganz schön ungestüm !!! ( Auf die Bäume Ihr Frauen , ich Komme ) @bimei : züchtig ?? Bin ich doch immer gewesen. @bako : Danke @Sachse: Wurde zwar in SA ausgebildet aber für die Sachsen-Quote tu ich doch alles. Übrigens hat es auch gleich mit einem Job geklappt. In Zukunft werde ich DB entwickeln und Programmieren !! Und das als FISI ?? PING
  8. Hallo Leute ! Als Nachprüfling bin ich jetzt happy. Habe heute bei der IHK angerufen, da mir die Zeit des Wartens auf die Nerven ging, und habe mir meine Gratutulation zur bestandenen Prüfung abgeholt. Ich wünsche allen die noch zur mündlichen müssen viel Erfolg. PING
  9. Hallo ! Dem kann ich nur zustimmen. Die haben sich da in der kürze der Zeit was richtig nettes ausgedacht. Vom Inhalt ( GH 1 ) war das schon o.k. und vorallem mal was was FISIS so drauf haben müssen aber die Zeit war zu knapp dazu. Habe gleich mal die 5 Aufgabe weggelassen da keine Zeit mehr war. Das sind 18 Punkte die ich verschenkt habe an die IHK. :mad: PING
  10. Hallo ! Ich auch ! Juergen.Lincke@gmx.net Danke
  11. Hallo alle zusammen ! Umschüler hin Azubi her , ich bin auch Umschüler. Wenn jemand oder einige jetzt hier Unterschiede disskutieren wollen dan Denke ich das dies hier der falsche ORT ist. (eigenen Threat aufmachen ). Fakt ist eines : Wir alle haben diese Prüfung nochmals abzulegen. Konzentriert Euch lieber darauf als auf Themen die nur unseren Zusammenhang als IT-ler ins schlechte Licht rücken. Ich sags noch mal : DAS I-Net ist ein offenes Informationsmedium , da kann jeder mitlesen. @Uli : noch keine Information der Zeitung
  12. Hallo an alle ! Ich kann den letzten Beitrag von Artfactory nur unterstützen. Meldet Euch bei der genannten Adresse @Uli : Bei meiner Lokalzeitung wird derzeit geprüft ob der Artikel von Dir gedruckt wird , leider noch keine Information ob ganz oder Auszugweise. PING
  13. Hallo Uli ! Natürlich werde ich Dir eine Kopie schicken. Denn wenn sich was ändern soll muß man auch die Medien einschalten. Ein Punkt aber noch : Mir ist immer noch unklar das die Verantwortlichen , die ja wissen wofür wir ausgebildet werden nicht verstehen das wir ein öffentliches Netz wie das I-Net zur Kommunikation auch wenn da Prüfungsfragen drin stehen voll nutzen. Das ist unser täglich Brot. Richtig ist das der Betrug nicht von unserer Seite her kam sondern von dem jenigen der diese Informationen zur Verbreitung überhaupt zugelassen hat. Also Uli weiter so. Als Moderator und Lehrer Denke ich das Du uns UND UNSERE NACHFOLGER GUT VERTRITTST. PING
  14. Hallo Uli ! Prima ! Das spricht mir aus der Sele was wir schon seit 1999 vermuteten. Ich Denke das auf diesen Brief einige Reaktionen kommen werden. Ich werde mit Deiner Erlaubnis , die ja schriftlich von Dir erteilt wurde , den Brief meiner lokalzeitung übergeben. PING
  15. Hallo Leute ! Hier eine Pressemitteilung aus Leipzig. Internet-Autoren sehen undichte Stellen bei IHK Auf Abbruch der Prüfungen angeblich Wetten bei Kammern abgeschlossen Leipzig. "Morgen Prüfung - kein Problem! Das Internet weiß heute schon alles." Diesen Werbespot gibt es möglicherweise noch nicht, auf alle Fälle stimmt der Inhalt. Das wussten vor einem halben Jahr sächsische Fast-Abiturienten, die sich die Antworten auf ihre Prüfungsfragen aus dem Internet holten. Und mit dieser Tatsache sahen sich gestern auch 10 000 künftige IT-Spezialisten in Deutschland konfrontiert, die mitten in der Prüfung nach Hause geschickt wurden, weil die zu beantwortenden Fragen bereits am Vortag im Internet verfügbar waren. Die Sache flog also auf. Die Prüfung muss - mit neuen Fragen - im Mai oder Juni nachgeholt werden. "Auch wenn aus der Kammer nicht eine Information nach außen gesickert ist", so Hans-Peter Schmidt, Ressortchef der Abteilung Berufsbildung der IHK zu Leipzig, "so ist der Kreis derjenigen, die sich mit der Prüfungsvorbereitung befassen, sehr groß." Das sei auch nötig, schließlich werde das Sach- und Fachwissen sowohl der Wirtschaft als auch der Schulämter und etlicher anderer Institutionen unbedingt gebraucht. Ausschließen konnte Schmidt allerdings auch für die Zukunft solche ungewollten Überraschungseffekte nicht. "Das Internet muss nicht in jedem Fall ein Segen sein", meinte der Bildungsexperte. Es werde jetzt so verfahren, dass aus einem vorliegenden Fragenpool neue Komplexe für neue schriftliche Prüfungen zusammengestellt würden, war aus der IHK Leipzig zu erfahren. Die gestern nach Hause geschickten Prüflinge müssen am 6. Juni erneut antreten und bekommen dann - hoffentlich - Fragen vorgesetzt, die nicht zuvor im Internet schon die Runde machten. Von der "Zentralen Prüfungsaufgabenerstellungsstelle" werden wegen der Vermutung eines Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht kurzfristig strafrechtliche Schritte eingeleitet. Das sei regelrechter Betrug, sagte auch ein Sprecher des Deutschen Industrie- und Handelstages. Unklar war, wie die Ergebnisse ins Netz gelangten. Auch der DIHT prüft strafrechtliche Schritte. Undurchsichtig ist die Sache in jedem Falle. Wenn einer der jungen Leute im Internet schreibt, "In einer IHK in unserem Lande soll man sogar schon Wetten abgeschlossen haben, wie lange es dauert, bis die Prüfung im Netz ist", ist daran möglicherweise zu erkennen, dass es vielleicht doch undichte Stellen in einer der 82 deutschen Industrie- und Handelskammern gegeben hat. Ein anderer schrieb, "wenn sich ein IHK-Fuzzi verplappert ...". Jörg Walitzek © Leipziger Volkszeitung Online vom 15.05.2001 alles ohne Worte PING

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung