Jump to content

-wAcKy-

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    443
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über -wAcKy-

  • Rang
    ModeratorGames
  • Geburtstag 07.12.1980

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, irgendwie tu ich mir schwer. Ich möchte meinen derzeitigen AG (unbedingt) wechseln. Allerdings bin ich noch bei der Weiterbildung zum MCSE, was um die 9000 Euro gekostet hat. Ich bin vertraglich gebunden , so das ich bei einer Kündigung die Kosten selbst tragen müsste. Nach Abschluss der Weiterbildung müsste ich auch weiterhin noch 2 Jahre hier bleiben, damit ich die Kosten nicht übernehmen muss. Jetzt ist es so, dass ich mich wegbeworben habe, da ich es aktuelle einfach nicht mehr aushalte und jetzt auch weg will, selbst wenn ich wahrscheinlich die 9000 Euro selbst bezahlen muss. Nun habe ich jetzt ein Vorstellungsgespräch und überlege mir, ob ich die Thematik ansprechen soll oder nicht. Im Grunde wäre das für meinen evtl. neuen AG sicherlich eine kleine Bereicherung, nur soll ich den wirklich fragen, ob der die Kosten übernehmen möchte? oder soll ich überhaupt etwas dazu sagen? Ich weiß es nicht.... Danke und grüße wacky
  2. -wAcKy-

    Diablo 3

    Mich hat der Suchtfaktor nicht gepackt. Ist halt irgendwie immer das gleiche und ich kann es einfach nicht länger als 2 Stunden spielen. Kann es übrigens sein, dass Legendäre Waffen relativ häufig droppen, oder hab ich einfach nur unfassbares Glück?
  3. ja, sehr verdächtig. Aus diesem Grunds schließe ich den Thread. @Christianmg, falls mein Verdacht unbegründet ist, dann schreibe mir bitte eine PM. Danke und Grüße wacky
  4. ja, sehr verdächtig. Aus diesem Grunds schließe ich den Thread. @Christianmg, falls mein Verdacht unbegründet ist, dann schreibe mir bitte eine PM. Danke und Grüße wacky
  5. Danke Leute! @carstenj: ich gehe zwar nicht unbedingt davon aus, dass ich einen Blog schreiben werde, aber ich werde es im Hinterkopf behalten.. wer weiß .. @Carwyn: Denk einfach mal darüber nach, was du gerne machen würdest, oder was du gut kannst. Dir wird bestimmt irgendwann etwas einfallen. Es gibt so viele Möglichkeiten, man muss nur wollen! Auf jeden Fall wünsch dir alles Gute für deinen evtl. neuen Weg.
  6. erstmal danke für diese rege Anteilnahme. Die Ideen und unterschiedlichen Philosophien sind interessant zu lesen. Bin auch ein wenig überrascht, dass es so vielen ähnlich geht wir mir. Zu den Themen: "halt mal Abstand vom Job" "Wechsel die Firma", "Auszeit" "Wechsel den IT-Bereich" etc. kann ich nur sagen, dass ich dazu "leider" keine Lust mehr habe. Genau das zeigt mir, dass es nichts mehr bringt. Ich habe damit innerlich abgeschlossen und bin einfach nur müde. Zum Thema Ausgleich: Ich habe schon immer recht viel Sport gemacht und in den letzen jahren auch immer mehr, daran kann es also auch nicht liegen. @bigvic: Du hast vollkommen Recht! Ich hab lange darüber nachgedacht und bin zu folgendem Entschluss gekommen. - Ich werde mein Haus verkaufen! - Ich geh vorerst auf ca. 75% runter, je nachdem wie der AG zuwilligt - und ich werde diverse Ausbildungen machen um "Diplomtrainer für präventivmedizinsiches Gesunheitmanagement" zu werden, damit ich beruflich als Personal Trainer arbeiten kann! Das ist ein krasser Schritt, aber ich glaube, dass ich damit glücklicher werde. Danke für eure Aufmerksamkeit :-) Gruß wacky
  7. Ich geb dir bis auf eines Recht. Zum Thema Alkohol muss ich als bekennender Weintrinker ein Veto einlegen :-). Ich trinke z.B. fast jeden Tag zwei Gläser Rotwein, was sehr gesund ist (für einen Kerl mit 85KG) und meiner Meinung nach nicht extra besteuert werden sollte, aber Alkohol welches wissenschaftlich gesehen nicht gesund ist kann von mir aus teurer werden. Am Schlimmsten find ich aber den Süßkram.
  8. Ich finde es auch übertrieben für fast alles gleich einen Ausbildungsberuf zu schaffen, obwohl man gewisse Arbeiten auch ohne Ausbildung hinbekommt. Diese " ich brauch für alles einen Schein Mentalität" ist halt meiner Meinung nach übertrieben. Sorry, aber ehrlich gesagt, halte ich z.B. von der Ausbildung zum FiSi auch nicht viel. Bevor ich die Ausbildung anfing, hatte ich mehr Ahnung, als danach. Was einfach daran lag, dass ich die Schule so langweilig fand und die fern von aller Praxis war, dass ich mein Interesse für den Beruf sogar fast verlor. Ich weiß nicht wie es heute ist, aber damals war der Schulstoff miserabel. Was ich damit sagen möchte: Interesse und Eifer sind wichtiger als ein Schein.
  9. ich beschäftige mich auch schon länger damit und finde es nicht ok von unserem Staat, dass uns grob gesagt "müll" verkauft werden darf. Z.B. Pangasius. Dieser Fisch wird in Vietnam in einer Art großer Pfütze gehalten. Zum Teil zappeln die Fische den ganzen Tag rum, da sie in diesem seichten Gewässer und durch die Massenhaltung nicht schwimmen können. Auch ist das Wasser in dem die Leben voller Fäkalien etc. Damit die Fische nicht sterben bzw. erkranken, wird unkontrolliert an einer Stelle des Tümpels massenweise Antibiotika reingeschüttet. siehe hier: PRESSEMITTEILUNGEN - NDR: Verbrauchertäuschung bei Pangasius - Mekong, Verpackungen, Pangasius, Hamburg, Diese, Lebensmittellabor, Filmemacher, Vietnam, Erste, Reporter, Tonnen, Jahr, Fischkot, Zudem, Fische, März, Aquakulturen, Zitronensäure, Prozen oder als Video hier: DasErste Mediathek [ARD] - Reportage / Dokumentation - ARD-exclusiv: Die Pangasius-Lüge - Das große Geschäft mit dem Billigfisch Mit anderen Worten: erkundigt ich euch, bzw. achtet auf die Herkunftsangaben und zusätzliche Siegel bevor ihr was isst!
  10. Ich finde das Zitat: "Mit 2k netto fängt das Leben an..." gut und entspricht auch meiner Meinung, wobei 1800 Netto für einen Single ebenfalls noch gut sind. Was ich immer wieder lese und mich stört, ist die Tatsache, dass Fachinformatiker in manchen Firmen richtig abgezockt werden. Deswegen mein Appell an alle Fachinformatiker: Verkauft euch nicht zu billig, dass schadet nur euch und die anderen!
  11. Das ist nicht erlaubt und deswegen schließe ich den Thread. Quelle: http://eu.blizzard.com/de-de/company...ermsofuse.html Punkt 9 Eigentumsrechte: 9.2 Account. UNBESCHADET ABWEICHENDER BESTIMMUNGEN IN DER VORLIEGENDEN VEREINBARUNG ERKENNEN SIE AN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE KEINERLEI EIGENTUMSRECHT ODER SONSTIGE EIGENTÜMERRECHTLICHE INTERESSEN AN DEM ACCOUNT HABEN, UND SIE ERKENNEN WEITERHIN AN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS ALLE RECHTE AN DEM ACCOUNT JETZT UND JEDERZEIT BEI BLIZZARD LIEGEN UND BLIZZARD ZUGUTE KOMMEN. Accountübertragungen werden von Blizzard nicht anerkannt. Sie sind nicht berechtigt, einen Account zu kaufen, zu verkaufen, zu verschenken oder damit zu handeln oder einen Account zum Kauf, Verkauf, als Geschenk oder zum Handel anzubieten, und alle derartigen Versuche gelten als null und nichtig. Grüße wAcKy
  12. -wAcKy-

    Geld oder Erfolg?

    ja, dass bin ich , aber es geht ja ums gleiche Prinzip. Sobald ich etwas anderes gefunden habe, wo ich ähnlich viel verdiene, bin ich aus dem Beruf draußen. Die Frage ist nur, ob ich was anders finden werde.
  13. -wAcKy-

    Geld oder Erfolg?

    sehe ich auch so. Du erinnerst mich ein wenig an mich. Früher war ich der absolute "IT-Fanatiker", mittlerweile habe ich aber kein Interesse mehr für den Beruf und intressiere mich eher für exotische Tiere und Pflanzen :-) Mein Tipp: Bleib bei der Firma mit gutem Geld und mach ein Kleingewerbe auf, welches du dann langsam aber sicher aufbauen kannst.
  14. klingt leicht nach Sklaventreiberei. Du kannst woanders locker deine 40.000 Euro im Jahr verdienen bei weniger Arbeitsstunden! Mit anderen Worten: 400 Euro/Monat Brutto mehr, sind in deinem Fall mehr als vertretbar.
  15. -wAcKy-

    Gehalt contra Spaß

    Definitiv Job1! Erstens wie schon erwähnt, kann man an kleinen Projekten arbeiten und/oder sich einfach online weiterbilden. Und wenn man alles soweit durch hätte, würde ich anfangen Wikipedia zu studieren :-)

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung