Jump to content

HELLmut

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    442
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. erzaehl ma bitte etwas detailierter was genau du machen willst, hört sich für mich nach etwas "ungeschickter" xml-nutzung an...
  2. also das du schon einen beruf erlernt hast und in diesem gearbeitet hast schließt eine ausbildung keines wegs aus. ebenso ist desswegen eine auf zwei jahre verkürzte ausbildung nicht automatisch eine umschulung.
  3. Hab doch gewusst, dass ich kein Raser bin Der Gelassene Herzlichen Glückwunsch! Sie sind der Genießer unter den Autofahrern. Allerdings ist das Auto selbst kein Statussymbol für Sie. Softes Schalten und die Landschaft einfach mal sanft dahingleiten lassen - so können Sie und mit Ihnen ein Fünftel aller Autofahrer, die hinterm Lenkrad stets gelassen bleiben, beim Auto fahren sogar entspannen. Sie bewegen sich souverän und sicher im Straßenverkehr und lassen sich von anderen Verkehrsteilnehmern nicht beeinflussen. Sie wissen, dass Sie fahren können und brauchen sich und anderen nichts zu beweisen. Stattdessen nehmen Sie beherrscht Rücksicht auf ängstliche und unsichere Fahrer. Aggressionen, Risikogelüste oder Ängste sind Ihnen völlig fremd. Auch von "Dränglern" lassen Sie sich nicht provozieren, sondern warten meistens einfach ab, bis die Situation vorüber ist. Entscheidend ist für Sie eine konstante Geschwindigkeit, die sich eher nach der Verkehrslage als nach den Verkehrsregeln richtet. Denn die Verkehrsregeln dienen Ihrer Meinung nur dazu, dass wir uns nicht gegenseitig umbringen. Auf das Auto verzichten oder sich aus Umweltschutzgründen einzuschränken, lehnen Sie eher ab. Dazu ist es einfach zu schön, wenn man über die Straßen schwebt und die Landschaft an sich vorbei ziehen lässt. Sie genießen die Freiheit und die Unabhängigkeit, die man mit einem Auto hat und vermeiden das Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
  4. HELLmut

    Filmzitate, die dritte

    ich bin mir sicher, das gesehen zu haben - komm aber einfach nicht drauf... kannst ma nen kleinen Tip geben ?
  5. HELLmut

    Zweitwagen gesucht

    Hi, hast du ma über nen Ford Focus nachgedacht? Von meinen Erfahrugen aus dem Familienkreis her ein super Auto (also für diese Klasse). Preislich imho hochinteressant. Bei nem Diesel könnte es etwas schwer werden, für den Preis einen mit Kima zu bekommen, aber mit Glück oder bei einem Model mit bissi Kilometer könnte auch das klappen. Nach Benzinern hab ich damals nicht geschaut, aber da die normal günstiger sind sollte da auf jeden Fall einer mit Klima drin sein.
  6. /me 2 ... wenigstens aus nem gutem Film ...
  7. Wäre möglich, das der neue Kernel das entsprechende Modul nicht drin hat. In dem Fall kannst ihn dir entweder selber basteln mit dem Modul oder du nimmst es ausm Start raus. Und zwar sollten die ganzen Startscripte in /etc/init.d/ sein. Aufgerufen werden die, die in /etc/rX.d (glaub das die Schreibweise so is, ahb kein Linux hier) einen Link auf das entsprechende Script in Init.d haben. Wenn du hier in deinem Runlevel, vermutlich 3, so nen Link hast wo was von VFS steht kannst den ja Testhalber mal löschen, bzw. wo anders hinverschieben...
  8. und die welt ist eine scheibe - hast du noch vergessen
  9. Also freuen würde ich mich auf den (Saft-)Laden nicht, aber sollte sich jeder sein eigenes Bild machen...
  10. Also was besser ist zu beurteilen, hierfür werden sich wohl wenige finden, da man hierfür ja an beiden fhs das studiert haben müsste. Aussderdem ist es immer schwer zu sagen, was für einen anderen geeignet sein könnt und was nicht. Studiere jedenfalls in Nbg Informatik (5. Sem) und im Grundstudium unterscheidet sich Wirtschaftsinformatik bei uns kaum davon. Insofern kann ich dir evtl. ein paar spezielle Fragen hierzu beantworten, falls du welche hast...
  11. edit : oh fehlpost - bitte ignorieren
  12. also zum einen gehts beim antrag nur darum, das die leute wissen müssen, was vorhanden sein muss, also sie gegebenen falls herrichten müssen. ich zb habe alles angekreuzt, weil ich noch nicht genau wusste was ich nehmen werde. von daher ist es also kein problem - bewertet wird deine präsentation nach dem schema und da steht nichts drin von übereinstimmung mit dem antrag : )))) allerdings ist es dieses jahr so und zwar bundesweit soweit ich weiss, dass der einsatz von medien , so bewertet wird das mindestens zwei benutzt werden sollten. d.h. mit einem wirst du schonmal nen kleinen abzug haben, überlegs dir also nochmal...
  13. Zum Umfang: Laut den mir vorliegenden Informationen soll dieser 10-15 Seiten (ohne Anhang) nicht überschreiten! Unterschreiten wohl auch nicht, zumal es auch schwer ist den Anforderungen mit weniger Umfang gerecht zu werden... Allgemein gilt auch hier: Qualität vor Quantität! Und wenn die Doku eh shclecht ist, wird sie auch nicht besser bewertet wenn der arme prüfer vier mal lange dran lesen (leiden) muss
  14. Hmm also kurz zur Präsi: Du sollst innerhalb von 15 Minuten (Achtung nicht länger!) dein Projekt präsentieren. Dabei ist es nicht nötig auf alle Details einzugehen, was is der zeit ja auch meist nicht geht. Die Leute im Ausschuss haben zwar deine Doku gelesen, aber du solltest nicht davon ausgehen, das sie voher schon alles wissen. Also erstmal das Umfeld beschreiben, den Zustand vor deinem Projekt, was daran schlecht ist (an dem Zustand wie er war) und daraus die Anforderungen für dein Projekt ableiten. Dann noch darauf eingehen, wie du das Projekt durchgeführt hast und vor allem WARUM du welche Entscheidung dabei getroffen hast. Also ich hab dies gemacht weil, oder das nicht weil... (su sollst dein projekt ja eigenständig durchführen und nicht nur tun was man dir sagt) Dann noch wie toll jetzt alles ist, wo es dein Projekt gibt und wie du es abgeschlossen und getestet hast. Wichtig ist dabei halt, dass du den Vorteil der durch dein Projekt resultiert herausstellst, klar machst was genau deine Aufgabe und Leistung war und eben zeigst das du mit Plan vorgegangen bist und eigene Detailentscheidungen getroffen hast. Geh einfach davon aus, das jemand der dein Projekt nicht kennt danach grob wissen soll, was es ist. Nach Details werden sie im Fachgespräch evtl. fragen. Und denk dran das auch Nicht-Techniker im Ausschuss sitzen, die dann eben auch andre Fragen stellen, wie Kosten oder ob sich das Projekt auch rechnet usw.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung