Jump to content

tsede

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über tsede

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Profil Info

  • Ort
    Hannover
  1. Wenn im Projektantrag von Server und Client die Rede ist, dann sollten hier die Fakten kommen. Also Server- Client Architektur (siehe IT-Handbuch S. 349 ff) mit Aufgaben eine Servers (spez. Software [nicht Win 10] ) , Festplattensysteme (RAID etc. S.164 ff) Speichersystemen (S. 351 ff) mit den Netzwerktopologien (S.274 ff) und Kopplungseinheiten (S. 283). Da auf dem Server zusätzlich noch ein DBMS, d.h. der DB- Server installiert werden soll, ist mit Performance Einbußen, sowie eventuell mit Sicherheitsproblemen zu rechnen. Bitte daran denken hier werden personenbezogene Daten gem. DSGVO verarbeitet. Generell wird am einem Server nicht direkt drauf gearbeitet, es sei den der Admin macht Systemarbeiten Die Datensicherung sollte zeitgesteuert vollautomatisch in der Nacht laufen, am beten auf Datenbändern.
  2. Fragen zum Verständnis: * Warum ist auf einem Gerät, hier an der Rezeption, der Server und ein Client gleichzeitig installiert und im Betrieb?? * An der Stelle wo am meisten Trouble ist, soll eine DaSi erfolgen? * Was gibt die Arztpraxis Software an Hardware vor?
  3. Bevor ich hier in die Tiefe gehe, für welchen Ausbildungsberuf soll das sein? Für einen FiSy ist das eindeutig zu wenig, da die IT- Tiefe und die tech. Details, das Projektumfeld (Server, Zugriffsteuerung,...) fehlen Für einen IT- Kfm, IT-Kfm fehlen die tech. Details, das Projektumfeld (Server, Zugriffsteuerung,...) sowie der kfm. Ansatz Derzeit liest es sich so, dass ein veraltetes Gerät durch ein neues Geräte ersetzt werden soll, mit der Datenübertragung.
  4. Zu Punkt 1.3 Soll-Konzept Es sollen: * Ziele entwickelt werden. Bitte SMART beschrieben * ggf. Hardwarevorgaben des Software Herstellers nennen * Also eine kurze Beschreibung wie es zukünftig sein soll Zu Punkt 3 Projektumfeld * Worum handelt sich? * LAN mit Kopplungseinheiten? * Server (Serverraum) mit USV Ansonsten gilt, dass im Projekt die Schritte wie: * Entscheidungsfindung (mit Alternative und Begründung) * Nutzwertanalyse (Angebotsvergleich) * Nachvollziehbarkeit * Plausibilität * Transparenz in der Projektdokumentation enthalten sein sollten. Bitte daran denke, dass im Prüfungsausschuss Fachleute mit fundiertem Wissen sitzen
  5. Lt. IHK sind ab Sommer 2013 keine IT-Handbücher oder ähnliches mehr zugelassen.
  6. Die Zeit der Dokumentation ist mit 8 Stunden recht lang.
  7. den Ausführungen von @euro kann ich voll und ganz zustimmen. das schlimmste sind Bandwurmsätze und fehlende Kommata, sowie ganz ganz schwammige Aussagen.
  8. Im Normalfall habe deine Prüfung schon mind. 3 Personen gelesen, korrigiert und bewertet. Dabei haben die sicherlich versucht sämtliche Punkte zusammen zu kratzen, die Sie geben konnten.
  9. Hier war irgendwo schon mal ein Link. Dort konnte jeder seine Ergebnisse eingeben und mit feststellen, was erreicht werden muss, damit die Note besser wird
  10. Während der Projektpräsentation und dem Fachgespräch, sowie einer möglichen mündlichen Ergänzungsprüfung, sind im Prüfungsraum der Prüfling und alle Mitglieder des Prüfungsausschusses. Ein Ausschuss kann aus bis zu 7 Personen bestehen, für eine Prüfung müssen mindestens 3 Personen anwesend sein. Je mehr Personen anwesend sind desto objektiver ist die Beurteilung.
  11. Der Ausbilder darf eh nicht mit rein zur Projektpräsentation und zum Fachgespräch.
  12. @Euro: wie recht du hast Das Thema an sich ist recht umfangreich und spannend.
  13. Laut Antrag darf das Projekt nur 35 Stunden lang sein. Zum Inhalt, guckst du hier: http://www.hannover.ihk.de/fileadmin/data/Dokumente/Themen/Aus-_und_Weiterbildung/Ausbildung/Informatikkaufmann.pdf und zwar ab Seite 2/6 Hoffe das hilft weiter
  14. Hallo, um welche Ausbildung handelt es sich denn?? Die Projektzeiten sehen irgendwie komisch aus :confused:
  15. Das ist eindeutig FIAE (FIAN) und keine FiSi- Aufgabe

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung