Jump to content

MissHirnmatsch

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vielen Dank für dein Feedback! Da ich mich an den Projektanträgen meiner Azubikollegen orientierte, schrieb ich eine Pufferzeit dazu. Nach der Abgabe meiner Projektarbeit erfuhr ich von einem Berufsschullehrer, der im Prüfungsausschuss sitzt, dass bei der IHK Münster keine Pufferzeit miteinberechnet werden solle. Ich habe den obigen Projektantrag in ausführlicherer Version an die IHK Münster geschickt. Trotz Pufferzeit wurde mein Projektantrag genehmigt!
  2. Aloha! Ich befinde mich gerade im dritten Jahr meiner Ausbildung zur Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung und muss bis zum 31.01.2019 meinen Projektantrag bei der IHK-Münster abgeben. Bevor ich das tue, möchte ich gerne eure Meinung und euer Feedback einholen! 1.* Titel der Projektarbeit Bitte geben Sie hier in Kurzform den Titel an. Bitte achten Sie bei der Auswahl der Aufgabe darauf, dass das Projekt aus Ihrem Einsatzgebiet stammt und als Abschlussprüfung geeignet ist, d. h. es muss den Vorgaben der Ausbildungsordnung entsprechen. Der durch die Ausbildungsordnung vorgegebene zeitliche Rahmen muss eingehalten werden. Es muss sichergestellt sein, dass weder dieser Antrag noch die spätere Dokumentation schutzwürdige Betriebs- oder Kundendaten enthält und das Urheberrecht beachtet wird. Automatische Newsletters-Generierung anhand eines Briefings 2.* Detaillierte Projektbeschreibung Bitte beschreiben Sie hier Ihr Projekt und den Geschäftsprozess, so dass auch betriebsfremde Personen die Beschreibung nachvollziehen können. Dabei sollen Sie den Ist-Zustand, die Zielgruppe bzw. den Auftraggeber sowie die Ziele und den Nutzen darstellen. Ihre persönliche Prüfungsleistung muss klar von den Tätigkeiten anderer Personen abgegrenzt werden. Die eingebundenen Schnittstellen müssen beschrieben werden und Sie müssen angeben welche Hard- und Software Ihnen zur Verfügung gestellt wird. _________________ setzt regelmäßig Newsletter um. Aktuell werden Material wie Bilder und Texte vom Kunden angeliefert. Es soll eine Logik entwickelt werden, die den technischen Teil der Umsetzung automatisiert. Der Kunde schickt ein Briefing mit Informationen, die im Newsletter ausgegeben werden sollen. Derzeit werden die Daten händisch in eine JSON eingefügt. Ein Skript verarbeitet die Daten aus der JSON und erstellt eine HTML- und Textversion. Dieser Prozess soll optimiert werden. Im besten Falle soll die Erstellung des Newsletters automatisch ablaufen. Häufig kam es beim Händischen Einfügen zu Fehler. Dies soll durch die Anpassung verringert werden. _________________ wünscht sich eine GUI, in dem der Kunde selber Newsletter erstellen kann und sich diese in einer Preview ansehen kann. Zusätzlich kann der Kunde durch einen Newsletter-Export den Newsletter herunterladen. Hauptziele: - Zeiteinsparung - Ressourceneinsparung - Kosteneinsparung - Reduzierung der Fehler - Wiederverwendbarkeit Nebenziele: - Mehr Realisierungen von Aufträgen innerhalb eines kurzen Zeitraumes, um mehr Kunden gleichzeitig bedienen zu können Programmiersprachen, die zur Umsetzung in Betracht gezogen werden: - PHP - HTML - CSS - VUE.js Die Programmierung des Projekts erfolgt an einem Windows 10 PC mit der IDE JetBrains PhpStorm. 3.* Projektumfeld Geben Sie bitte an, wo Sie Ihr Projekt bearbeiten werden (Örtlichkeit, ggf. im Ausland). Handelt es sich um einen Kundenauftrag oder ein eigenes Projekt? Hilfreich sind ergänzende Informationen zum Auftraggeber, wie z. B. Anzahl der Mitarbeiter, Anzahl der Systeme, Programmiersprache, Betriebssystem, Datenbanksystem, etc. Die Umsetzung wird durch die Geschäftsleitung der _________________ beauftragt und findet hausintern im Bereich Sites-Technik statt. Die Software wird von der Abteilung Sites-Technik im Speziellen und der gesamten Technik im Allgemeinen betreut. Anwender soll im besten Falle der Kunde werden. 4.* Projektphasen Bitte geben Sie hier aussagekräftige Bezeichnungen der einzelnen Projektphasen (mind. 3 Phasen) mit dem geschätzten Zeitbedarf (in Stunden) Ihrer persönlichen Arbeit an (z.B. Ist-Analyse 2 Stunden, Sollkonzept 4 Stunden etc.). Bitte achten Sie darauf, dass inklusive der Dokumentation ein Zeitrahmen von 70 Stunden nicht überschritten werden darf, Sie müssen also die technische, wirtschaftliche und zeitliche Durchführbarkeit beachten. Optische Gestaltung und Ausdruck der Dokumentations- und Präsentationsunterlagen zählen nicht zur Bearbeitungszeit. Analysephase (10 Stunden) Planungsphase (6 Stunden) Entwicklungsphase (26 Stunden) Testphase (4 Stunden) Abschlussphase (4 Stunden) Erstellen der Dokumentation (18 Stunden) Pufferzeit (2 Stunden) 5.* Dokumentation der Projektarbeit Bitte geben Sie hier die geplante Art der Dokumentation an (z. B. prozessorientierter Projektbericht), eine Grobgliederung (mindestens drei Phasen) und welche Anlagen Sie vorgesehen haben. Art der Dokumentation: Prozessorientierter Projektbericht Grobgliederung: 1. Einleitung 2. Projektplanung 3. Analysephase 4. Konzeptionsphase 5. Entwicklungsphase 6. Abschlussphase 7. Dokumentation 8. Fazit Anlagen: - Glossar - Abkürzungsverzeichnis - Lastenheft - Pflichtenheft - Zeitplanung - Abnahmeprotokoll - Quellcodeauszüge - Testprotokolle - Screenshots der Benutzeroberfläche - Benutzerhandbuch
  3. Schönen guten Tag! Ich habe mich bei der GOB als Fachinformatikerin in der Anwendungsentwicklung beworben und hatte heute ein erfolgreiches Telefoninterview mit der GOB und wollte euch mal davon berichten. Das Telefoninterview dauerte eine halbe Stunde und das führte ich mit zwei Frauen, von denen eine Frau mir hauptsächlich Fragen gestellt hat und wahrscheinlich die andere Frau protokolliert hat. Ablauf: 1. Die beiden Frauen haben sich vorgestellt, Ihr Anliegen nochmal mitgeilt, sich bedankt 2. Fragen (Meine Motivation, Studienabbruch, Gründe für eine Ausbildung, Entfernung) 3. Meine Fragen an die GOB 4. Weiteres Vorgehen (Sie würden sich nach ca. einer Woche nochmal bei mir melden, ob es mit dem persönlichen gespräch klappen würde) Folgende Fragen wurden mir gestellt: "Uns würde sehr interessieren, wie Sie auf die Informatik gekommen sind" "Sie hatten ja ein Schul-Praktikum im IT-Bereich. Was haben Sie dort genau gemacht?" "Wie sind Sie eigentlich auf uns aufmerksam geworden?" ---> "Woher kennt Ihr Vater unser Unternehmen?" "Wo und als was arbeitet Ihr Vater?" "Was wissen Sie über die GOB? Was sind wir für ein Unternehmen? Was macht die GOB?" "Die GOB hat sich auf bestimmte Branchen spezialisiert wie zum Beispiel Handel, Industrie und NOP. Welcher dieser Bereiche würde Sie am meisten ansprechen?" "In Ihrer Bewerbung steht, dass Sie studieren. Wie kommt es zu Ihren Wechsel? Wann haben Sie diesen Entschluss gehabt?" "Wenn Sie bei uns sind, in welchen Bereichen würden Sie arbeiten und was wären Ihre Aufgaben?" "Denken Sie, dass Sie weiter studieren werden, wenn Sie gute Ergebnisse in den Klausuren erzielen? Sind Sie da noch im Zwiespalt oder steht Ihre Entscheidung schon fest, dass Sie das Studium abbrechen wollen?" "Haben Sie sich schon darüber Gedanken gemacht, dass Sie wegen der Ausbildung ausziehen müssen? Oder haben Sie sich einfach beworben und denken "Oh stimmt! Ich muss ja noch ausziehen!" " ---> "Würden Ihre Eltern Sie dann finanziell unterstützen?" ---> "Dürfen wir fragen, wo Ihr Freund wohnt?" (Ich habe gesagt, dass ich solange bei meinen Freund wohnen könnte bis ich eine Wohnung finde, da es von ihm aus eine Stunde von dem Unternehmen entfernt ist) "In Ihrem Lebenslauf steht bei Ihren Hobbys, dass Sie Bild-, Audio- und Videobearbeitung in Ihrer Freizeit machen. Was können wir uns darunter vorstellen?" Wie empfand ich das Telefoninterview? - sehr angenehme, freundliche und entspannte Atmosphäre - ich habe mich nicht ausquetscht gefühlt xD wahrscheinlich weil ich mich gut vorbereitet habe und schon mit diesen Fragen gerechnet habe - am Ende konnte ich auch meine Frage stellen und falls ich Rückfragen habe, könne ich auch gerne anrufen oder eine Mail schreiben Falls ihr noch Fragen zum Telefoninterview habt, dann könnt ihr Sie mir gerne stellen! Liebe Grüße, MrsHirnmatsch
  4. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    @Der HansDanke für deinen Kommentar!
  5. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Meine überarbeitete Version!
  6. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Vielen Dank für dein ausführliche Kritik!
  7. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Ich habe das echt irgendwie überlesen xD Autorenblindheit. Das merke mir, dass bei Verwendung von "sondern" die zwei Wörter "nich nur" nicht fehlen dürfen!
  8. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Danke für deinen Kommentar! Studieren erstmal nicht. Ich würde sonst ein Jahr Pause machen, wo ich einige Praktika absolviere und jobben gehe. Der familäre Umgang und die klaren Strukturen haben mir auch an der Universität gefehlt. ------------------------------------------------------------------------------------------ „XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX“ – Diese Aussage in Ihrer Unternehmenspräsentation sagt mir, als kreativer und vielseitig interessierter Mensch, besonders zu. Denn ich habe immer neue Ideen, die ich gerne mit anderen teilen möchte. Die Möglichkeit, bei einem erfolgreichen ERP-Unternehmen an Projekte zu arbeiten, finde ich äußerst spannend und herausfordernd. Mit meinem Wissen aus dem Informatik-Studium und meiner Leiden-schaft zur IT besitze ich eine solide Grundlage, um die Ausbildung bei Ihnen erfolgreich zu absolvieren. Schon in jungen Jahren war die IT für mich ein spannendes Thema, weshalb ich der Schule Informatik als Zusatzfach wählte, sondern auch zu Hause gerne kleinere Programme implementiert habe. Darüber hinaus konnte ich während meines Pratikums bei XXXXXXXXX einen Einblick gewinnen wie der Arbeitsalltag eines Informatikers aussehen kann. Später im Studium vertiefte ich nicht nur mein Wissen bezüglich der Programmierung, sondern eignete mir auch methodische Kompetenzen an. Zurzeit studiere ich im 3. Semester Informatik an der Universität Osnabrück. Da meine Stärken aber mehr in der Praxis liegen und ich dabei mein Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge mit persönlichen Kundenkontakt, den ich schon in meiner Nebenbeschäftigung in der Gastronomie unter Beweis stellen konnte, kombinieren kann, möchte ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolvieren und mein Vorkenntnisse einbringen sowie dieses gerne erweitern. In meiner Nebenbeschäftigung in der Gastronomie wurde ich für mein selbstständiges Arbeiten aber auch das Arbeiten im Team gelobt. Zudem habe ich Spaß am Umgang mit Menschen und besitze ein schnelles Auffassungsvermögen. Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich sehr in einem Gespräch mich persönlich vorstellen zu dürfen und mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren.
  9. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Ich habe mein Anschreiben nochmal umgeschrieben. Hoffentlich ist dieses besser. --------------------------------------------------------------------------------------- „XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX“ – Diese Aussage in Ihrer Unternehmenspräsentation sagt mir, als kreativer und vielseitig interessierter Mensch, besonders zu. Denn ich habe immer neue Ideen, die ich gerne mit anderen teilen möchte. Die Möglichkeit, in einem erfolgreichen ERP-Unternehmen an Projekte zu arbeiten, finde ich äußerst spannend und herausfordernd. Mit meinem Wissen aus dem Informatik-Studium und meiner Leiden-schaft zur IT besitze ich eine solide Grundlage, um die Ausbildung bei Ihnen erfolgreich zu absolvieren. Schon in jungen Jahren war die IT für mich ein spannendes Thema, weshalb ich der Schule Informatik als Zusatzfach wählte. Darüber hinaus konnte ich während meines Pratikums bei XXXXXXXXX die verschiedenen Bereiche sowie den Arbeitsalltag eines Informatikers kennenlernen. Später im Studium lernte ich, was es bedeutet richtig zu programmieren, aber auch selbstständig zu arbeiten und sich zu motivieren, und bringe schon vor Beginn der Ausbildung Vorkenntnisse sowie methodische Kompetenzen mit. Zurzeit studiere ich im 3. Semester Informatik an der Universität Osnabrück. Da meine Stärken aber mehr in der Praxis liegen und ich dabei mein Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge mit persönlichen Kundenkontakt kombinieren kann, möchte ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolvieren und mein Vorwissen einbringen. In meiner Nebenbeschäftigung in der Gastronomie wurde ich für mein selbstständiges Arbeiten aber auch das Arbeiten im Team gelobt. Zudem habe ich Spaß am Umgang mit Menschen und besitze ein schnelles Auffassungsvermögen. Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich sehr in einem Gespräch mich persönlich vorstellen zu dürfen und mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren.
  10. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Alles klar! Ich erwähne das mit der Weiterbildung nicht.
  11. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Stimmt. Da muss ich echt aufpassen.
  12. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Ich weiß gerade nicht so genau, was daran nicht stimmt, aber statt "an Projekte entwickeln" könnte ich "an Projekte arbeiten" verwenden? Ja, da hast du Recht. Ich werde diese Sätze umschreiben. Nächstes Mal werde ich das Anschreiben als Text posten!
  13. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Wie findet ihr dieses Anschreiben?
  14. MissHirnmatsch

    Eure Hilfe! Bewerbungsanschreiben-Check

    Vielen Dank für euer Feedback!
  15. Huhu! :> Ich möchte dieses Jahr unbedingt eine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung beginnen! Leider habe ich bisher noch keine positive Rückmeldung auf meine Bewerbung bekommen, was wahrscheinlich an meinem bescheidenen Abi-Schnitt liegt... Deshalb gebe ich mir bei der Optik sowie dem Inhalt meiner Bewerbungs besonders viel Mühe! Außerdem möchte ich mich gerne von der Maße abheben, aber weiß leider nicht genau wie. Es würde mich sehr helfen, wenn ihr euch mein Anschreiben durchlesen würdet und Feedback hinterlasst! Viele Grüße MrsHirnmatsch

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung