Jump to content

KampfKatze

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    81
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

KampfKatze hat zuletzt am 7. Januar gewonnen

KampfKatze hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hier bin ich wieder nach 2 Jahren. Schule ist abgeschlossen und der Ausbildungsstart steht kurz bevor. Ihr kennt zwar meinen Betrieb nicht aber habt ihr ein paar allgemeine Tricks und Tipps auf Lager für die Ausbildung? Und habt ihr noch ein gutes Nachschlagewerk ala Duden für C#? Grüße
  2. Ich bewerte das mal aus BWLer Sicht, DIN-Norm wurde nicht eingehalten was mir persönlich sofort auffällt und was mich als BWLer auch sehr stört. Betreff fehlt ebenfalls und allgemeine DIN-5008 wurde nicht eingehalten. Anlagen fehlen. Das mal zum ersten. Erhält man ein Abitur? Das würde ich persönlich nicht so schreiben eher: "Mein Abitur habe ich am Gymnasium XX am XX erfolgreich abgeschlossen" "Da Computer und die Technik mich schon seit meiner Kindheit faszinieren und ich schon als Teenager die Person war, die Freunden und Familienangehörigen bei Problemen mit dem Computer helfen musste, habe ich mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden." Würde ich persönlich auch nicht so schreiben. Eher: "Da Computer und Technik mich schon seit meiner Kindheit fasziniert haben, stand ich Familie und Freunden mit Rat und Tat bei technischen Angelegenheiten zur Seite. Aufgrund meiner Interessen habe ich mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden." "In ihrem jungen Team herrscht eine kollegiale Atmosphäre" Woher willst du das wissen? Warst du da schonmal? Hast du dort ein Praktikum gemacht? Ist es überhaupt ein junges Team? Das du für ein Praktikum zur Verfügung stehst ist schön und gut, aber das kommt nicht mitten in das Anschreiben. Du musst dir aber im klaren sein, dass es dein Anschreiben ist und es zu dir passen muss und das du dich damit identifizieren können musst. (Was nicht heisst das du einfach DIN ignorierst, wenn du diese nicht kennst kein Problem aber allgemeine Regeln sollte man wenigstens drauf haben) Keine Ahnung was da für Witzbolde dein Anschreiben verbessert haben aber damit würde ich dich, sorry, auch nicht einstellen. Das würde ich als Selbstpräsentation bezeichnen und nicht als Anschreiben. Bin mit Handy hier, sorry für Unübersichtlichkeit.
  3. Also bei uns kannst bei jedem x-beliebigen IT-Unternehmen für ein Praktikum Anfragen und nehmen dich dann auch an mit vorausgegangenem Lebenslauf. Praktika gelten ja in erster Linie zur Orientierung mMn. und da sollten keine Kenntnisse für erforderlich sein. Vielleicht mal übers Arbeitsamt anfragen? Weiß nicht in wie weit da etwas möglich ist. Gruß
  4. Ich zum Beispiel hatte in mein Anschreiben geschrieben zwecks Fehlersuche im Code mit Debugging etc. Und das habe ich auch weiter ausgeführt und damit Interesse gezeigt und ich denke das auch das ein ausschlaggebender Punkt war da ich sofort am nächsten Tag die Zusage bekommen habe und ein paar Tage später schon der Vertrag bei mir war. Ehrliches Interesse zu zeigen ist doch sehr wichtig und damit kann man schonmal Noten kompensieren wie Kleinrechner schon ausgeführt hatte.
  5. Ich persönlich würde dir aufjedenfall zu Praktika raten auch wenn es zeitlich knapp werden könnte. Bewerb dich aufjedenfall auch bei den "schwarzen Schafen" denn in der Ausbildung hast auch noch mehr als genug Möglichkeiten gegen diverse Dinge vorzugehen (IHK,..) Und Gesetz ist auch immernoch Gesetz, auch wenn es manche Betriebe nicht interessiert. Darfst halt nicht zu allem Ja und Amen sagen. Grüße
  6. Heyho, ich denke dass es in erster Linie wichtig ist eine Ausbildung zu bekommen mMn. der Rest ergibt sich dann sowieso zumal du in der Berufsschule auch etwas zu diesem Thema lernst. Und wie ich das mitbekommen habe ist Mathe jetzt eher zweitrangig bei dieser Ausbildung. Ich meine selbst wenn du bei einem Konzern eine Ausbildung bekommst kann es dort auch sehr gut sein, dass du nicht alles lernst und nur Kaffee kochst, was dir auch bei einem kleinen Unternehmen passieren kann. Du kannst das im voraus einfach nicht wissen ausser du hast Kontakte. Wenn später im Lebenslauf als Ausbildungsbetrieb VW drinsteht und beim anderen Mustermann e.K. würde ich sagen, macht das doch einen Unterschied da VW eben einen Namen hat was aber nicht automatisch heisst das dieser eine eine bessere Ausbildung genossen hat als der von Mustermann e.K. Zumal das auch von einem persönlich abhängt und nicht nur vom Ausbildungsbetrieb. Schon dran gedacht Bewertungsportale (kununu,..) anzuschauen bei diesen Kleinbetrieben? Fange im übrigen Sep. 19 auch meine Ausbildung als FI an und dachte auch niemals das ich überhaupt einen Platz bekommen würde. Okay zugegeben ist mein Zeugnis nicht das schlechteste aber trotzdem. Ich hab es geschafft und wenn ich es geschafft habe dann schaffst du das sicherlich auch
  7. Ich muss auch mal meinen Senf dazugeben [emoji1] Ich kann nur von mir Sprechen und dass ich sozial sehr bewandert bin und ich würde mich keineswegs als introvertiert sondern als sehr extrovertiert ansehen. Hatte schon immer eine positiv an der Waffel. Ich denke es hängt doch sehr von jedem selbst ab, es gibt die einen aber auch die anderen in jedem Beruf. Das zu verallgemeinern halte ich für Bullshit.
  8. Es gibt einen Ausbildungsrahmenplan und an den haben sich alle Betriebe zu halten und dieser sieht nicht vor Milch zu holen oder das Auto vom Chef Staubsaugen zu müssen. "Nur wer redet, dem kann geholfen werden", sprich mit deinem Betrieb er weiß mit Sicherheit auch ganz genau dass dies nichts mit deiner Ausbildung zu tun hat. Wenn es nichts bringt dann zur IHK, die Regeln das dann [emoji6] Gruß
  9. Hab meinen Ausbildungsvertrag gerade per Post bekommen [emoji1] werde ihn am Montag im Betrieb abgeben [emoji1]
  10. Was ist den an den Prüfungen in BaWü anders?
  11. Da das Unternehmen direkt bei mir in der Nähe ist muss das nicht unbedingt per Post passieren. Bei meiner ersten Ausbildung war der Betrieb in der nächsten Stadt und da wurde er mir auch per Post zugesendet soweit ich mich noch erinnere. In einem normalen Ausbildungsvertrag steht sowieso nichts sonderlich interessantes drin was man prüfen könnte. Urlaubstage, Azubigehalt kann ich auch selber überprüfen sowie die Probezeit, wenn ich so genau nachdenke. Weiß ich nicht ob ich da wirklich anrufen sollte. Will kein Druck aufbauen.
  12. Ja das mit dem durchlesen natürlich aber wenn ich da anrufe könnte es ja so rüber kommen wie wenn ich sie hetzen will
  13. Dankeschön auf diese Idee mit dem Blankovertrag bin ich noch garnicht gekommen. Aber kommt das dann nicht komisch wenn ich da anrufen und danach Frage?
  14. Vielleicht liegt's daran das der Betrieb im selben Ort ist?
  15. Was hat generell nützlich ist vor der Ausbildung über die Informatik an sich zu wissen Der Betrieb hat mir eine E-Mail geschickt das sie mich nehmen und mit mir einen Termin zur Unterzeichnung auszumachen. Ich solle kurz eine Antwort geben ob ich die Ausbildung dort machen will was ich selbstverständlich machen möchte

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung