Jump to content

wisdomsoz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    58
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von wisdomsoz

  1. Kurze Frage zum Projektstrukturplan: Musste man ausschließlich die eingezeichneten leeren Stellen beschriften oder selber noch Stellen einzeichen? Ich bin nämlich davon ausgegangen, dass nur die Stellen die vorgegeben waren auch beschriftet werden müssen.
  2. Du hast natürlich Recht, das Problem ist nur, dass ich in dem Zeitraum wichtige Termine bzgl. der Arbeit habe, die jetzt kurzfristig auch nicht verschiebbar sind. Ich habe den Termin jetzt verschieben können, die Dame war auch sehr entspannt und verständnisvoll. Aber nochmal eine Frage zu §629 BGB: Da heißt es ja, nach Kündigung. Sogesehen habe ich ja noch keine Kündigung erhalten, sondern nur noch keine schriftliche Zusage zur Übernahme nach der Ausbildung (die schriftliche Zu- oder Absage bekomme ich im April). Gilt der Paragraph trotzdem?
  3. Hallo Leute, ich wurde aufgrund meiner Bewerbung für ein duales Studium Wirtschaftsinformatik zu einem Telefoninterview eingeladen. Problem: aufgrund meiner bisher laufenden Ausbildung, kann ich diesen Termin, der im Nachmittag ist nicht wahrnehmen. Soll ich einen Alternativtermin um eine Uhrzeit die mir passt angeben, oder soll ich genau mitteilen, wann ich am besten verfügbar bin?
  4. Hallo, kurze Frage: Sollte man wenn man sich für ein duales Studium bewirbt und vorher eine Ausbildung absolviert hat, das Ausbildungsunternehmen auch im Lebenslauf angeben? Beste Grüße
  5. Hallo zusammen, ich bewerbe mich aktuell auf ein duales Studium. Welche Stationen soll ich in den Lebenslauf schreiben? Schreibt man prinzipiell jede Station, von Grundschule bis Stand heute, in den Lebenslauf? Ich hätte jetzt alle Stationen seit meinem Abitur reingeschrieben. Das wären ein bereits angefangenes Studium und meine Ausbildung zum FiAE, welche ich nächstes Jahr abschließe. Gehört da noch sowas wie Grundschule usw. rein?
  6. Hallo, sorry, da habe ich mich wohl unpassend ausgedrückt. Ich meinte natürlich, dass ich wohl 100+ Bewerbungen schreiben werde. Ich werde so viele Gespräche wahrnehmen, wie es notwendig ist.
  7. Mir persönlich ging es nicht darum, das Unternehmen zu verlassen, im Gegenteil. Wenn ich bleiben könnte nach der Ausbildung, würde ich das machen. Nur da ich diese Bestätigung wie ich heute mitgeteilt bekommen habe, erst im Frühjahr nächsten Jahres bekomme, will ich mich bewerben, um am Ende nicht mit leeren Händen da zu stehen. Nach wie vor will man mich halten, aber wie gesagt,verlassen will ich mich darauf nicht. Weitere Fragen zu Bewerbungen: Ich würde mich prinzipiell deutschlandweit bewerben, also die Bereitschaft, das Bundesland zu wechseln, wäre auch denkbar. Nur wie ist das bei Vorstellungsgesprächen, die 500km oder noch weiter weg sind? Das wären bei ich rechne mal von 100+ Bewerbungen schon ein krasser Aufwand. Gibt es da Möglichkeiten, das Ganze in einer Art Telko umzuzsetzen oder evtl. andere Wege?
  8. Danke, was ich vergessen habe zu erwähnen, ist, dass mir nur mündlich gesagt wurde, dass es wohl kein Problem mit der Übernahme nach der Ausbildung wäre. Ich will mich halt trotzdem bewerben, um am Ende nicht widererwarten ohne Job dazustehen und mich auf was mündliches zu verlassen.
  9. Hallo, ich bin aktuell noch in der Ausbildung und habe vor, für den Fall, dass ich nicht übernommen werde, Bewerbungen für andere Stellen zu schreiben. Wie ist das mit Vorstellungsgesprächen, die dann in der Regel während der Arbeitszeit wären? Und wie funktionieren Vorstellungsgespräche wenn ich mich Deutschlandweit bewerbe? Muss ich für die Anreise und ggf. Übernachtung immer selber aufkommen?
  10. Das ist eine Berufsakademie. Schwerpunkt kann ich bis dato leider noch nicht genau sagen. Aber wird dann wohl eher Wirtschaftsmathe sein.
  11. Hallo zusammen, ich bin etwa 8 Monate vor Beendigung meiner Ausbildung zum FiAE und strebe anschließend ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik an. Mein Frage wäre nun, wie man sich am optimalsten darauf vorbereiten kann, um sich das Leben im Studium etwas einfacher machen zu können. Ein Kerngedanke ist schon mal, dass ich in jedem Fall mein Mathewissen etwas auffrischen muss aufgrund der Tatsache, dass wir in der Berufsschule kein Mathe haben. Einiges kann man sich ja auch auf Youtube anschauen, nur vielleicht hat ja jemand explizite Tipps, die man mir empfehlen kann. Viele Grüße
  12. Ich fand die ZP auch um einiges schwerer als die vorherigen ZP, das spiegelt auch der Durchschnitt von der aktuellen und der aus dem Vorjahr wieder. Die Frage ist halt, ob die Abschlussprüfung vom Niveau her auch angehoben wird..
  13. Guten Abend, also erstmal einen herzlichen Dank für die wirklich ausführliche Erklärung. Nein, der Code stammt nicht von mir, sondern von einem Lehrer, der sie uns zur Verfügung gestellt hat. Ich wollte mir den Code anschauen, um die bekannte Theorie, auch in C++ nachvollziehen zu können. Ich dachte mir anfangs auch, dass man doch nicht so viele Zeiger umbiegen muss, um das neue Element einzufügen, nur dachte ich mir, dass mein Lehrer das wohl schon auf die am wenig verwirrenste und unkomplizierteste Art umsetzt. Danke nochmal!
  14. Mein Vorgehen wäre wie folgt: Der next-Zeiger von Start müsste auf das neue Element zeigen. Der prev-Zeiger von dem neuen Element auf Start. Der next-Zeiger vom neuen Element muss somit wieder auf start zeigen und der prev-Zeiger von Start auf das neue Element. Aber ich weiß nicht, wo ich da falsch liege um ehrlich zu sein. Vielleicht bin ich mittlerweile auch so verwirrt, weil ich mir seit Stunden einen Reim draus versuche zu machen..
  15. Hallo Leute, und zwar habe ich eine Frage zum doppelt verketteten Ring in C bzw. C++. Zunächst möchte ich dem Ring ein neues Element hinzufügen. Wir gehen davon aus, dass wie bei einem Ring üblich, das letzte Element gleichzeitig auch mit dem ersten Element verbunden ist und nicht wie bei einer Liste, ein Anfang und Ende existiert. Konkret besteht mein Problem darin, die Zeiger der Elemente (*next und *prev) umzustellen, sobald dem Ring ein neues Element hinzugefügt wird. Konkret geht es um die Methode "Hinzufügen", bei der ich die Zeigersetzung nicht verstehe. void einfuegen(wert_typ **s1, wert_typ **w) {//uebergebener Block wird am Anfang des Ringes eingefuegt if(*s1==NULL)// Leere Liste? *s1=*w;//Zeitpunkt 2 else//Einfuegen am Anfang der Liste { //Next-Verkettung ######################################### (*w)->next = *s1; *s1=(*w); (*w)=(*s1)->next; (*w)=(*w)->prev; (*w)->next=(*s1); //Zeitpunkt 3 //Prev-Verkettung############################################# (*w)=(*s1); (*w)=(*w)->next;//auf 2.Block (*s1)->prev=(*w)->prev; (*w)->prev = (*s1); }//Zeitpunkt 4 *w=NULL; }//einfuegen Jedes Element (Node) hat ja einen previous Zeiger auf das vorherige Element und einen next Zeiger auf das folgende Element. Ich verstehe allerdings die Zeigersetzung in der obigen Methode "Hinzufügen" nicht. Kann mir hier jemand die Zusammenhänge erklären, wieso diese Zeiger so gesetzt wurden? Bei **s1 handelt es sich um den Startzeiger und bei '**w um den Zeiger auf das Element, welches neu hinzugefügt werden soll.
  16. Danke schonmal, das war aufschlussreich. Mein Punkt ist eben auch der, dass ich mich aktuell nicht für den begabtesten Programmierer halte. Allerdings neige ich auch dazu, mich selber zu unterschätzen, denn das Bild anderer von mir ist häufig um Weiten besser, als das von mir selber. Ich will damit sagen, dass ich im Grunde schon in der Lage bin, diverse Programmieraufgaben anzugehen, allerdings nicht, stundenlang irgendwelche Algorithmen zu entwickeln. Ich habe jetzt auch das Angebot bekommen, Wirtschaftsinformatik dual in dem Unternehmen, bei dem ich aktuell meine Ausbildung abschließe, zu studieren. Die andere Frage ist jetzt halt, wie ich mich entscheide. Aber ansonsten danke ich euch vielmals für die bisherigen Anregungen
  17. Hi, ich bin aktuell im dritten Lehrjahr einer FiAE Ausbildung und gehe langsam in Richtung Abschluss. Ich bin in einem mittelständigem Unternehmen, im Consulting tätig. Jetzt ist es so, dass ich in jedem Fall noch einen akademischen Abschluss erwerben möchte. Da ich mein Abitur auf einer Wirtschaftsschule gemacht habe, kann ich anhand meines bisherigen Werdegangs, aber auch aufgrund meiner persönlichen Interessen sagen, dass ich einen betriebswirtschaftlichen Studiengang bevorzugen würde. Jetzt ist meine Überlegung, das Ganze mit meiner bald abgeschlossenen IT-Ausbildung zu verknüpfen. Ich weiß, dass es Wirtschaftsinformatik gibt, aber ich würde schon eher weg von dieser angewandten Informatik in Form von Programmieren und eher in eine Management-Funktion mit IT-Bezug bzw. in betriebswirtschaftliche Prozesse eines Unternehmens involviert sein, mit Hintergrundwissen zur IT durch meine Ausbildung. Ist ein BWL-naher Studiengang in Zusammenhang mit einer FiAE-Ausbildung (Bereich Consulting) bezogen auf meine Ziele empfehlenswert? Meine Hoffnung ist einfach, dass hier eventuell jemand die selben Interessen hat und Empfehlungen aussprechen kann.
  18. Okay ich habs hinbekommen, meine Annahme mit der Zeilenposition war richtig, es funktioniert jetzt.
  19. Hi, Ich will aus einer Datei 2 Zeilen in eine Zieldatei schreiben. Dabei handelt es sich um die 33. Zeile und die 18. Zeile der Quelldatei. Die 33. Zeile der Quelldatei soll als erstes in die Zieldatei geschrieben werden, danach die 18. Zeile. Das lesen der Zeilen funktioniert auch, allerdings wird nur die 33. Zeile in die Queldatei geschrieben, die 18. Zeile dann nichtmehr. #include <iostream> #include <stdio.h> using namespace std; char tempDate[255]; char date[255]; char tempSubject[255]; char subject[255]; char *getDate(FILE *file, int anzahl) { if (anzahl == 33) { int i; for(i = 0; i < anzahl-1; i++) if(fgets(tempDate, 255, file) == NULL) /* Bis zur n-ten Zeile lesen */ return NULL; if(fgets(date,255,file) == NULL) return NULL; return date; } else if (anzahl == 18) { int i; for(i = 0; i < anzahl-1; i++) if(fgets(tempSubject, 255, file) == NULL) /* Bis zur n-ten Zeile lesen */ return NULL; if(fgets(subject,255,file) == NULL) return NULL; return subject; } } int main() { FILE *email; FILE *ziel; unsigned int line; char *lineDate; char *lineSubject; if ((email= fopen("email.txt", "rt"))== NULL) { printf("Fehler beim Oeffnen der Datei\n"); } else { ziel = fopen("zieldatei.txt", "w"); lineDate = getDate(email, 33); fputs(lineDate, ziel); lineSubject = getDate(email, 18); fputs(lineSubject, ziel); } } Meine Vermutung ist, dass die Zeilenposition dann in der 33. Zeile ist und ich somit nicht auf die 18. Zeile der Quelldatei zugreifen kann. Ich hab es mal mit der Methode "fseek(email, 0, SEEK_SET) probiert, hat aber nicht funktioniert. Vielleicht hab ich die Methode auch nur falsch implementiert. Und ja, der Code mag erstmal schlecht sein, bin noch anfänger. Hoffe mir kann jemand helfen
  20. Hi Leute, Ich hätte mal eine Frage. Wenn ich ein Recordarray habe, also ein Array aus mehreren Records und z.B. eine Einlesen Methode, womit ich die Daten des Records einlese und eben eine Ausgeben Methode, womit ich die ganzen Daten ausgebe. Wie mache ich nun möglich, dass ich aus main auf die einzelnen Elemente des Recordarrays mittels der Einlesenfunktion zugreife? Also nehmen wir an, ich habe das Recordarray mit 4 Elementen. In meiner Main rufe ich 2 Methoden auf, einmal "einlesen" und einmal "ausgeben". Wie greife ich mittels main/einlesen auf ein Element des Recordarrays zu bzw. veränder es? Denn ich gebe der Einlesen Methode eine Pointer Variable auf das Recordarray mit. #include <iostream> #include <stdio.h> using namespace std; struct datum_typ { int day; int month; int year; }; struct wetterstation_typ { float temperatur; int ozon; char ort[]; struct datum_typ datum; }; void eingabe_station(struct wetterstation_typ * wetterstation) { for (int i = 0; i <= 2; i++) { int eingabe; cout << "Bitte geben Sie an, auf welche Wetterstation Sie zugreifen möchten."; cin >> eingabe; if (i == eingabe) { cout << "****** Wetterstation eingeben: \n"; cout << "****** Temperatur: \n"; cin>>(*wetterstation[eingabe]).temperatur; cout << "****** Ozon: \n"; cin>>(*wetterstation[eingabe]).ozon; cout << "****** Ort der Wetterstation eingeben: \n"; cin>>(*wetterstation[eingabe]).ort; cout << "****** Datum eingeben: \n"; cin >> (*wetterstation[eingabe]).datum.day >> (*wetterstation[eingabe]).datum.month >> (*wetterstation[eingabe]).datum.year; } } } int main() { struct wetterstation_typ wetterstation[3]; eingabe_station(&wetterstation); } Irgendwie mag das bei mir nicht funktionieren.
  21. Hi Leute, Ich mache eine Ausbildung zum FiAE und bin Quereinsteiger, also gerade erst dazu gekommen. Jetzt haben wir Aufgaben für die Schule zu machen, die ich nicht ganz verstehe. Ich hab mich schon ins Thema C++ eingelesen und auch Java Kentnisse hab ich, allerdings komme ich bei der Aufgabe nicht ganz weiter. Ich soll ein Programm schreiben, bei der der Nutzer eine Zeichenkette eingibt. Von dieser eingegebenen Zeichenkette sind nur 5 Zeichen gültig, also nur 5 Zeichen werden ausgegeben. Beispiel: Eingabe: 12345Hallo Ausgabe: 12345 (Die ersten fünf Zeichen). Wie setze ich das ganze am besten um?
  22. Moin Freunde, Hätte eine Frage bezüglich der linearen Schaltalgebra. Wir arbeiten viel mit Wahrheitstabellen und momentan auch nur mit und, oder, negation und XOR. Wir sollen Schaltungen mit mehreren Ein- und Ausgängen mittels Simulators nachstellen. Wenn ich allerdings anhand einer Aufgabenstellung eine Wahrheitstabelle aufstelle, weiß ich nie wie ich die Funktion aufstelle und dem entsprechend weiß ich auch nicht, wie viele Verknüpfungen es gibt, ob und, oder, XOR oder sonst was. Kennt da evtl. jemand eine gute Seite wo es gut erklärt ist?
  23. Also in einigen Vorstellungsgesprächen hatten die Personalleute nen Vollbart. Ich denke, solange der Bart gepflegt ist, ist eigtl kein großer Stress.
  24. Moin Sportsfreunde, Wollte mal ein Thema ansprechen, welches mich sehr interessiert. Undzwar Tattoos im Beruf, hier speziell jetzt als Fachinformatiker. Wie sehen das Arbeitgeber heutzutage? Habt ihr eventuell selber Tattoos, wenn ja, wo? Man ist ja öfter mal im Kontakt mit Kunden, da ist es ja denke ich selbstverständlich, dass Tattoos an sichtbaren Stellen wie Hals, Gesicht oder Händen eher weniger angebracht sind. Aber mal so grundsätzlich: Tattoos an Ober/Unterarm noch schlimm? In der Regel geht man ja nicht im T-Shirt zu Kundenterminen. Mich würde einfach mal generell eure Meinung über das Thema interessieren.
  25. Ich verkürze um ein halbes Jahr. Ansonsten danke für die zahlreichen Antworten, bin auch zuversichtlich, dass ich das irgendwie hinkriege!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung