Zum Inhalt springen

Projektantrag FISI


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich muss demnächst meinen Projektantrag zur Winterprüfung abgeben und habe schon eine ganze Weile über die Formulierung nachgedacht.

Was sagt ihr zu meinem erstes Zwischenergebnis? Ich denke, dass noch irgendwas fehlt, komme im Moment aber nicht weiter. Für jeden Ratschlag oder Kommentar wäre ich dankbar.

Gruß

ate

projekantrag_beta1.pdf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass noch irgendwas fehlt, komme im Moment aber nicht weiter.

ate

Ja es fehlt noch etwas.

Und zwar eine Zeitliche Gliederung, wie der gesamte Vorgang aufgebaut ist.

Das Ganze kannst du in Phasen einteilen. Angefangen z.B mit Planungsphase mit Ist, Soll Analyse und Lösungsfindung. danach eine Realisierungsphase mit Beschaffung der benötigten Komponenten (Hard und/oder Software), natürlich auch auswahl dieser. Installation und Konfiguration und noch tests von dem Ganzen. und noch einiges mehr.

das beispiel ist zwar nicht ideal aber soll ja nur nen Überblick verschaffen. Nicht vergessen neben die einzelnen Sachen wie Ist Analyse, daneben zu schreiben wie lange du dafür brauchen wirst. Also eine zeitliche Gliederung.

Wenn du noch extra fleißig sein willst, dann kannst du ja auch noch die geplante Gliederung der Doku mit dazuschreiben. die ist nicht verbindlich. Die kann sich nämlich im Laufe des Projekts vielleicht noch ändern.

Ansonsten ist das was da steht in Ordnung.

Greetz

Philipp

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja es fehlt noch etwas.

Und zwar eine Zeitliche Gliederung, wie der gesamte Vorgang aufgebaut ist.

Vielen Dank für den Hinweis!

Das habe ich mir schon fast gedacht. Die Formulierung auf dem Antragsformular gab nicht 100% her, das man die zeitliche Gliederung mit abzugeben hat:

Zeitmitschreibung als Anlage der Projektarbeit

Wenn du noch extra fleißig sein willst, dann kannst du ja auch noch die geplante Gliederung der Doku mit dazuschreiben. die ist nicht verbindlich. Die kann sich nämlich im Laufe des Projekts vielleicht noch ändern..

Darum werde ich mich evtl. noch kümmern, obwohl es, wie du schon erwähnt hast, beim Endprodukt noch - mitunter stark - abweichen kann.

Wie dem auch sei, hier meine zweite Version mit der voraussichtlichen zeitlichen Gliederung. Ich hoffe, dass der Zeitansatz in etwa realistisch ist.

projektantrag_beta2.pdf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schön dass ich dir helfen konnte.

Die zeitliche Gliederung finde ich nur ein wenig "zu" detailiert.

Es reicht eigentlich wenn du für die ganzen Installationen: Installation und konfiguration des Systems reinschreibst. dann hast du bei der Doku und Präsi noch nen Spielraum. Denn die wollen mit der Gliederung nur grob sehen was du wann machst und wie lange du brauchst.

So wie ich das mitbekommen hab sitzen die eigentlich nur da und sehen.. aha da braucht einer 2 Stunden um WinXP mit updates zu installieren... hört sich realistisch an. :rolleyes: klingt komisch is aber so.

Als Vergleich: ich haben nen SBS 2003 mit Exchange Domain CTR und Fileserver gemacht.

und da stand unter Realisierung eigentlich nur: Installation von Betriebssystem x stunden, Installation und Konfiguration von Serverapplikationen x Stunden.

Denn du gehst ja eigentlich darauf in deiner Doku und Präsi genauer ein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mir bei der Zeitplanung sehr unsicher.

Bist du sicher, dass es in dem Rahmen zu schaffen ist?

Brauchst du wirklich 3 h um den Server zu installieren?

Welche Hardware baust du denn auf? Hast du die auch beschafft?

Sicherung für was anfertigen?

Pufferzeiten, wenn was schief geht?

Wie ist der Titel des Projekts?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mir bei der Zeitplanung sehr unsicher.

Bist du sicher, dass es in dem Rahmen zu schaffen ist?

Brauchst du wirklich 3 h um den Server zu installieren?

Welche Hardware baust du denn auf? Hast du die auch beschafft?

Sicherung für was anfertigen?

Pufferzeiten, wenn was schief geht?

Wie ist der Titel des Projekts?

Danke für die Kritik. Ich versuche mich mal "rauszureden":

Ich denke schon, dass das in dem Rahmen zu schaffen ist, da ich eine ähnliche Installation in einem anderen Rahmen bereits durchgeführt habe.

Die drei Stunden für die Serverinstallation sind natürlich großzügig aufgerundet. Andererseits könnte ich z. B. für die Testinstallation länger brauchen, als geplant. Es sind eben sehr grob geplante Zeiten.

Bei der aufzubauenden Hardware handelt es sich lediglich um einen bereits vorhandenen Server, der für das Projekt verwendet werden soll. Falls es wider Erwarten doch noch eine Änderung an der Hardware geben sollte, so habe ich keinen Einfluss darauf. Der (in diesem Fall interne) Kunde stellt die Hardware von sich aus.

Die Sicherung wird wohl ein Backup-Image (oder mehrere), das ermöglicht die Grundkonfiguration wiederherzustellen.

Die Pufferzeiten sind logischer Weise in der Gesamtheit der geplanten Zeiten zu finden.

Der Titel ist:

Integration eines Remote-Installations-Servers in ein existierendes Netzwerk zur unbeaufsichtigten Installation von Microsoft Windows XP und zusätzlichen Softwarepaketen

---

Ich habe das Ganze gerade einem Ausbilder gezeigt, den ich getroffen habe. Der meinte, dass ich das so abgeben könnte. Ich werde nächste Woche im Urlaub aber wohl noch einmal zu "meinem" Ausbilder gehen, der auch FISI-Prüfer bei der IHK ist, und ihn fragen, was er dazu sagt. Ich möchte aber eben nächste Woche auch schon was in der Hand haben, was diesen Thread hier erklärt.

Danke nochmal an euch beide für die Anmerkungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Ganze gerade einem Ausbilder gezeigt, den ich getroffen habe. Der meinte, dass ich das so abgeben könnte.

Klingt jetzt vielleicht blöd, aber du kannst auch ein Stück Klopapier bei der IHK abgeben :rolleyes:

Du hast wenn ichs noch richtig im Kopf hab 34 Stunden gesamtzeit angegeben.. füll doch deine 35 voll aus. und ich persönlich würde mit den Installationen im Antrag nicht so ins detail gehen.. dann hast du wirklich viel spielraum. denn das einzige mal wo du dann nach den zeiten gefragt wirst ist vielleicht bei der Präsi wenn se fragen wie lange denn die installation des OS bei dir gedauert hat, oder so ähnlich.

Also wie schon gesagt. bleib beim Antrag eher allgemeiner, wie du es ja in der Projektbeschreibung oben schon gemacht hast. denn es könnte ja sein dass du mitten im Projekt nen anderen Ansatz verfolgst und dann stimmen die Angaben nicht mehr. Und dann viel spass dabei, die änderungen der IHK mitzuteilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt jetzt vielleicht blöd, aber du kannst auch ein Stück Klopapier bei der IHK abgeben :rolleyes:

Ich weiß zwar nicht genau, was du damit ausdrücken willst, aber der Mann macht das schon ein paar Jahre. Und das ist sicherlich nicht der erste Zeitplan für eine Projektarbeit, den er gesehen hat. Er ist zwar "nur" Ausbilder für IT Systemelektroniker (weshalb er mich auch nochmal zu "meinem" FISI-Ausbilder vergewiesen hat) aber ich denke schon, dass er weiß, wovon er redet.

Ich werde einfach noch bis zur nächsten Woche abwarten, evtl. schon eine kürzere Version schreiben, und das dann nochmal mit meinem Ausbilder absprechen.

Gruß

ate

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir mal die Beta2-Version angeschaut.

Meine Bauchschmerzen kommen aus der Zeitplanung.

Niemand kann mir weismachen, dass er (oder sie) ein Remoteinstallationssystem sauber innerhalb einer Stunde aus technischer wie kaufmännischer Sicht sauber evaluieren kann.

Bitte die Projektphasen dementsprechend nochmal überdenken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung