Zum Inhalt springen

SPDIF Anschluss auf dem Motherboard


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich habe den Verstärker meines Dolby-Systems an diesen Ausgang angeschlossen. Bei Spielen wirst du allerdings so keinen 5.1-Sound hinbekommen. Bei Videos benötigt man häufig einen AC3-Filter für korrekten 5.1-Sound.

Ansonsten sehr sauberer Klang, minimal Besser als analog.

Großer Nachteil (zumindest bei mir):

Die Lautstärkeneinstellung von Windows hatte keine Wirkung mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Fragt sich nur ob das Sinn macht.

Nein, macht es natürlich nicht. Außerdem halte ich solche Y-Kabel für ein Gerücht. Wo soll denn in dem Kabel der D/A-Wandler versteckt sein?

Wenn ich aus dem Rechner per S/PDIF rausgehe und dann mit nem komische Y-Kabel auf Cinch wandle, kann ich auch gleich über den normalen Lineout gehen. Ansonsten baue ich mir ja durch das Y-Kabel nur mindestens einen zusätzlichen Flaschenhals.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt wohl auch Soundkarten, die einen 3,5mm Klinken-Ausgang haben, der S/PDIF überträgt. Die Norm sind allerdings Toslink (optisch) oder Cinch (elektrisch) für S/PDIF. Aber Achtung: Cinch ist in diesem Falle nicht gleich Cinch. Ich war in meinem letzten Beitrag davon ausgegangen, daß Du den S/PDIF-Ausgang mit einem analogen Cinch-Eingang an der Anlage verbinden willst. Das geht nur, wenn das Kabel einen Wandler und eine externe Stromversorgung hat.

Das S/PDIF-Signal, daß über o.g. Soundkarten übertragen wird, ist natürlich nicht optisch, sondern elektrisch und hat somit gegenüber der Toslinkvariante den Nachteil, daß es nicht Potentialentkoppelt ist.

Egal wie Du aber die Verbindung herstellst, der Eingang an Deiner Anlage muß digital sein. Entweder optisch oder elektrisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung