Zum Inhalt springen

Dieses Zeugniss bewerten


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

könnt ihr bitte folgendes Ausbildungszeugnis bewerten? Ich hab da nicht viel Ahnung von.

Im zweiten Schritt wäre es nett, mir ein bisschen Formulierungshilfe zu geben.

Zeugnis:

Herr naruto, geb. am xxxxxxxx, wohnhaft in xxxxxx, absolvierte in der Zeit vom xxxx bis xxxx in unserem Unternehmen eine Ausbildung zum Fachinformatiker, Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Herr naruto hat die Ausbildung mit der Prüfung vor der IHK xxx erfolgreich abgeschlossen.

Während der Ausbildungszeit hat Herr naruto alle Unternehmensbereiche gemäß IHK-Ausbildungsrahmenplan durchlaufen und erwarb umfassende Kenntnisse innerhalb der Informationstechnologie. Weitere Einsätze erfolgten in den Bereichen Materialwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Lager, Montage, Wareneingang, und Versand, Vertrieb und Marketing, Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen sowie Personalwesen.

Seine Facharbeit, die Bestandteil der mündlichen Prüfung war, schrieb Herr naruto zum Thema "xxxxx". Die Umsetzung seines Konzeptes erfolgt bereits seit xxx xxx.

Herr naruto erfüllte die Aufgaben zielstrebig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Er zeigte sich aufgeschlossen und sehr interessiert mit viel Engagement und Eigeninitiative. In seiner Arbeitsweise war er fleißig und zuverlässig und zeichnete sich durch eine rasche Auffassungsgabe aus.

Herr naruto war wegen seines freundlichen und kollegialen Verhaltens bei Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen annerkannt und geschätzt.

Im Anschluss an seine Ausbildung haben wir Herrn naruto im Rahmen eines befristeten Anstellungsvertrages in der Abteilung Informationstechnologie übernommen.

Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

xxxxxxx, der xxxxxx

Nun der zweite Schritt:

In dem Zeugnis fehlt mir irgendwie die Qualifikation zu weiteren Berufen. Soll heißen:

Gute Kenntnisse in PHP, VB.net und VBA. Zudem gute Kenntnisse im Microsoft Office Paket.

Mit PHP hab ich eine Informationsplattform im Intranet erstellt. Mit Vb.net Tools für die Administration. In VBA hab ich so manche Sachen mit Office gemacht.

Kenntnisse in Office waren dafür Voraussetzung.

Nun meine Frage: Wie kann ich sowas gut formulieren.

Ich soll da nämlich ein paar Vorschläge machen.

Vielen Dank im vorraus!

Ich hoffe, das einer die Zeit findet zu antworten....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Naruto,

ein paar Punkte, die verbesserungsfähig wären. Hängt natürlich auch vom Personalleite ab, ob er diese überhaupt erkennt! Meistens gebrauchen die doch nur Standard-Zeugnisse der IHK! Leider!

So hier einige Punkte:

Herr naruto, geb. am xxxxxxxx, wohnhaft in xxxxxx, absolvierte in der Zeit vom xxxx bis xxxx in unserem Unternehmen eine Ausbildung zum Fachinformatiker, Fachrichtung Anwendungsentwicklung.

Vorschlag:

Herr naruto, geb. am xxxxxxxx, wohnhaft in xxxxxx, absolvierte in der Zeit vom xxxx bis xxxx in unserem Unternehmen erfolgreich eine Ausbildung zum Fachinformatiker, Fachrichtung Anwendungsentwicklung.

Herr naruto hat die Ausbildung mit der Prüfung vor der IHK xxx erfolgreich abgeschlossen.

Vorschlag:

Herr naruto hat die Ausbildung mit der Prüfung vor der IHK xxx mit Erfolg abgeschlossen.

Weitere Einsätze erfolgten in den Bereichen Materialwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Lager, Montage, Wareneingang, und Versand, Vertrieb und Marketing, Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen sowie Personalwesen.

Vorschlag:

Weitere Einsätze erfolgten in folgenden Bereichen:

  • Materialwirtschaft
  • Arbeitsvorereitung
  • Lager
  • Montage
  • Wareneingang
  • Versand
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Finanzbuchhaltung
  • Rechnungswesen
  • Personalwesen

Herr naruto erfüllte die Aufgaben zielstrebig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Vorschlag:

Herr naruto erfüllte die Ihm gestellten Aufgaben zielstrebig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Besonders in den Bereichen XYZ arbeitete er selbstständig, und konnte durch neue und kreative Lösungsansätze seine Arbeiten effektiver und präzise lösen.

Er zeigte sich aufgeschlossen und sehr interessiert mit viel Engagement und Eigeninitiative.

Vorschlag:

Neuen Herausfoderungen und Aufgabengebiete zeigte er sich aufgeschlossen und sehr interessiert. Seine Eigeninitiative und sein Engegement ermöglichten es ihm, mehr Verantwortung in den Bereichen XYZ zu bekommen.

Herr naruto war wegen seines freundlichen und kollegialen Verhaltens bei Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen annerkannt und geschätzt.

Vorschlag:

Wir alle, Vorgesetzte und Kollegen, schätzen Ihn wegen seines kollegialen und freundlichen Verhaltens. Beonders durch seine " XY Eigenschaft" wurde er zu einem vollständigen anerkannten Mitglied unseres Teams.

Die Passagen mit deinen guten Kenntnisse sind absolut wichtig und könnten wie folgt aussehen:

Herr Naruto hat in folgenden Fachbereichen tiefgehenden Kompetenzen erworben und mit seinen Fachkentnissen unser Unternehmen und unseren Kundenservice erfolgreich unterstützt.

PHP

Durch seine fundierten Kentnisse in PHP, konnte Herr Naruto eine Informationsplattform im Internet erstellen. Nach erfolgreicher Analyse, des Designs und der Auswahl der richtigen Entwicklungsmuster entwickelte Herr Naruto diese Plattform, die momentan "unsere Geschäftsprozesse wesentlich vereinfacht".

Seine PHP Projekte in Verbindung mit MySQL zeichneten sich durch eine hohe Performance und Sicherheit aus. Er achtete in besonderer Weise auf einen sauberen und gut dokumentierten Code. Seine verfeinerte Abstraktion erlaubte es ihm hier vermehrt mit Objekten und Klassen zu arbeiten und prozedurale SChritte so gut es ging zu vermeiden. Herr Naruto hat sich in den letzten "XY Moanten" sehr intensiv mit dem Zend Core beschäftigt, um noch perfomantere Anwendungen zu entwickeln.

VB.net

Durch sein Fachwissen in VB.net, administrierte Herr Naruto verschiedene Datenbanken. Hier zeichnete er sich besonders durch kreative neue Lösungsansätze, die unsere Kunden sehr zufrieden stellten. HIer hat sich Herr Naruto besonders durch seine Fähigketi ausgezeichnet, frühere Visual Basic Anwendungen in neuere Umgebungen zu migirieren. Durch das Studieren der Funktionsbibliotheken konnte er tiefgreifende Änderungen seinen Visual-Basic-Code Projekten vornehmen. Auch hier ließ er bei seinen VB.net Projekten Performance, Sicherheit und Portierbarkeit nicht aus den Augen.

VBA

In VBA hat Herr Naruto schnelle und effiziente Makros für das komplette Microsoft Office Paket erstellt. Hier zeichneten sich seine Arbeiten besonders durch seine weitblickende und syntaktische Einfachheit aus. Die Kunden stellte er mit guten Dokumentationen, die Erstellung leistungsfähiger API´s und die effektive Objektmodellierung sehr zufrieden. Darüber hinaus hat Herr Naruto bei seinen Projekten auf die höchstmögliche Portabilität geachtet, was im nachhinein sich als eine hohe Arbeitserleichterung herausstellte.

Soooo....das sind halt nur Vorschläge und könnten auch verbessert werden.:rolleyes:

In deinem Zeugnis wurde sehr allgemein gesprochen und es wurden viele Standardsätze gebaraucht. Das merkt ein gute Persoleiter immer!

Die Aussagen sollte schon individuell sein und sie sollten mit genauen Angaben aus deiner Praxis unterstrichen werden! Damit der Nutzeffekt herauskommt.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Vorposter:

Herr naruto erfüllte die Aufgaben zielstrebig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Das ist eine Zwei ("stets zur vollen"), dein Vorschlag, nämlich:

Herr naruto erfüllte die Ihm gestellten Aufgaben zielstrebig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Besonders in den Bereichen XYZ arbeitete er selbstständig, und konnte durch neue und kreative Lösungsansätze seine Arbeiten effektiver und präzise lösen.

Wäre eine 1 ("stets zur vollsten"), allerdings auch wieder nicht, weil "die ihm gestellten Aufgaben" heißt, dass er aus Eigenantrieb nix gemacht hat...

Überhaupt sind die meisten deiner Vorschläge eine deutliche Aufwertung. Ich denke nicht, dass er sich das Zeugnis selbst schreiben kann, also muss er wohl oder übel mit dem Arbeiten, was der Personaler ihm gegeben hat...

Aus einer 2 kann man nicht einfach eine 1 machen...

Sachen wie VB.NET und VBA, etc. haben meiner Meinung nach nichts, aber wirklich NICHTS in einem qualifizierten Arbeitszeugnis zu suchen... (Vor allem nichts von wegen "sehr sauberer Code" "tolle MySQL Kenntnisse")

Just my 2 Cent :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

erstmal Dank euch beiden für eure antworten.

Danke trinigy für deine lange und weitumgreifende Antwort. Ich werde versuchen einiges davon umsetzen (lassen) zu können.

Nur muss ich SQL_Psycho in Sachen "Endnote" recht geben. Ich denke, das hat seinen Grund warum da keine 1 sondern eine 2 steht, die ja auch super ist, denke ich.

(Ich hoffe das dass ingesamt ne 2 ist)

Mit PHP, MySQL etc. denke ich sollte man nicht ganz so dick auftragen, auch wenn sich deine Formulierungsmöglichkeiten recht geil anhören :-)

Meinst du, trinigy, das die Sachen da garnicht reingehören, oder nur nicht in der Form?

Findet ihr beide, oder auch der Rest des Forums, das die Formulierungen "zu" standardmäßig und damit schlecht sind?

Nice to hear from you! So long....

Naruto

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@SoL_Psycho

1. Das waren Vorschläge

2. Anscheinend hast du nicht bemerkt, dass dieses Zeugnis von einem Standard Muster kopiert wurde! :upps

3. Genaue Beschreibung seiner Fähigkeiten in Verbindung mit der erfolgreichen praktischen Umsetzung sind "ultrawichtig"!!! :rolleyes:

Ich weiß ehrlich nicht, warum du so denkst! :confused::confused::confused: Nicht nachvollziehbar! In dieser Sache muss man sich auf dem laufenden halten!

Zum Beispiel fehlt dieses Arbeitszeugnis eine Modalität! Es ist nicht personenbezogen, es unterstreicht nicht seine Fähigkeiten und es werden irgendwelche Behauptungen in den Raum geworfen, die eigentlich "NICHTS" aussagen!

Das ist sowas von ein 08/15 Zeugnis, das glaubst du gar nicht!

Und wenn Fachgebiete und deren Praxistauglichkeit nicht in einem Arbeitszeugniss gehören, wo dann!!!! :uli

Anscheinend ist ja sein Arbeitgeber gewillt, sein Zeugnis zu verbessern! Warum nicht ausnutzen??? ;)

Andere Satzformulierungen sind doch O.K, solange es nicht ein Standardzeugniss wird, und solange die Aussagen Hand und Fuß haben.

Du gehst doch auch nicht in einem Bewerbungsgespräch, und erzählst dann:

Ja, also, ich war sehr fleißig, engegiert und liebte Herausforderung! Mein Vorgesetzter war mit mir sehr zufrieden und ich habe in vielen Projekten mitgewirkt. Dadurch lernte ich belastbar zu sein und habe auch viel Erfahrungen gesammelt!

Und was hälst du davon??

Ich würde sagen, setzen 6!!!

Diese Aussagen haben keinerlei Muster, keinerlei Nährwert, sind nicht praxisbezogen und stellen somit nur Floskeln dar!!!! Und genau an dieser Stelle muss er mit seinen Fachkentnisse in Verbindung mit der praktischen Umsetzung überzeugen!

Nur mal so als Info... :mod:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Naruto

Ich würde dir vorschlagen, dass du mehrere Versionen erstellst!

Dann gehst mit der, deiner Meinung nach, übertriebensten Version zu deinem Vorgesetzten.

Du hast ja immer noch 2-3 weitere Versionen in der Tasche! :D

Wenn er dir sagt, dass kann er so nicht unterschreiben, weist du Ihn daraufhin, dass dir die fachliche Seite in verbindung mit der Praxiserfahrung sehr wichtig ist.

Diese Info gibst du ihm und versprichst ihm, morgen oder nach ein paar Tagen, ein verändertes Angebot zu überreichen!

Dann gebrauchst du eine weitere Version deinses vorher erstellten Zeugnisses.

Das machst du solange, bis er Ok sagt und unterschreibt!

Verkauf dich doch nicht unter Wert!!!! ;)

Die Persoleiter machen doch nur Standardzeugnisse, weil Sie die Wichtigkeit dieser Zeugnisse irgenwie nicht versthen wollen!

Du musst das Beste rausholen, und vielleicht entsteht ja eine Win-Win Situation!

PS: Danke, dass dir meine Ausführungen so gut Gefallen haben! Die Sachen gehören definitiv dort hin! IN welcher Intensität, musst du ausprobieren! Verkauf dich bitte nicht unter Wert! :D

PPS: Nach langem lesen und analysieren, gebe ich dem Zeugnis eine "5"!! Das sagt fast nichts aus, und damit würde sich Naruto beim nächsten Arbeitgeber/Bewerbungsgespräch selbst ins Bein schießen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn nach einer Ausbildung bereits so lange Absätze über die einzelnen Fähigkeiten zu schreiben sind, wie viele Bücher muss man als Entwickler mit langjähriger Erfahrung in mehreren Bereichen bekommen?

Ja, die Tätigkeiten und Fähigkeiten fehlen in diesem Zeugnis und sollten unbedingt rein. Aber in angemessenem Umfang. Und so ein Zeugnis erfeilscht man sich nicht, weil spätestens bei der 3. Version aus der Tasche würde ich dieses Vorgehen mit ins Zeugnis aufnehmen...

"are a sure sign of a ..."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@allesweg

Wie und in welchem Umfang das Zeugnis aussehen soll, weiß doch Naruto am besten, da er seinen Arbeitgeber kennt!!;)

Meine Vorschläge sollten nur beispielhaft zeigen, in welche Richtung heutige Arbeitszeugnisse gehen sollten!

In welchem Umfang steht gar nicht zur Debatte.

Wichtig ist nur, was in einem Arbeitszeugnis reingehört und dass man sich nicht unter Wert verkaufen sollte!

Er soll ja nicht meinen Vorschlag 1:1 übernehmen!!!

Denn das muss ja auch seinem Typ und dem Image der Firma angepasst werden!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi nochmal,

Das ist ja genau der Grund, warum ich nochmal gefragt habe. Mir fehlte halt einfach der fachpraktisch Bereich im Zeugniss.

Wenn der drin ist, hebt das dass Zeugniss ja schon an. Man muss bedenken, das ich ja zusätzlich noch ein Arbeitszeugniss bekomme. Mal gucken was da drinne steht.

Auf jedenfall Danke, an alle, die etwas zum Thema beigetragen haben. Mal schauen was sich draus machen lässt.....

Und streitet nicht so doll :-) Ich wollte kein Fetz-Thread aufmachen :-)

So long....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung