Zum Inhalt springen

Notebook bis 500 Euro


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich suche aus diversen Angeboten im Internet ein Notebook für bis zu 500 Euro. Favoriten hab ich bislang keine, aber ich kann zumindest schon mal sagen was wichtig ist:

- Vista (kann auch Home Basic sein)

- 1 GB RAM

- Festplatte mindestens 80 GB

- kein Gericom

- Auflösung WXGA (oder gar größer, bei dem Preis wohl schlecht)

- Neuware mit 2 Jahren Garantie/Gewährleistung

Die Graphiklösung ist nebensächlich. Hat jemand von euch vielleicht in letzter Zeit so ein Notebook gekauft oder könnt ihr mir einfach eure Empfehlungen mitteilen (Links sind herzilch willkommen :)).

Ich kenn mich im Dschungel der ganzen Online-Angebote einfach nicht aus...

Danke,

znuff

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke kaum, dass du ein Notebook mit 1 GB Arbeitsspeicher, 80 GB HDD, was ja bei älteren Notebooks recht exotisch ist (meist 20-40 GB HDD, eher 256 MB RAM in deinem Preisbereich) und Vista für 500,- bekommen wirst, keinesfalls ein qualitativ hochwertiges bzw. neues Gerät. Belehrt mich eines besseren, wenn möglich...

Am wenigsten verstehe ich deine Forderug nach Vista, aber ist ja Geschmackssache.

EDIT: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, hatte das mit der Neuware nicht gelesen ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nein das ist schon möglich. Sogar von namhaften Herstellern wie FSC, HP etc.

Allerdings nur mit einer Sempron oder Celeron CPU.

Wenn man sucht, findet man auch, wie z.B. ich oben von Asus, brauchbare Turion X2/Core Duo-Laptops. Das Problem ist allerdings: irgendwo haben die einen Flaschenhals. Das wäre beim Asus, was mir jetzt erst auffällt: OS: FreeDos :upps

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der Preisklasse ~500 Eur fnden sich zwar Schnäppchen, die sind aber alle in der unteren Leistungsklasse einzuordnen. Ob man damit zufrieden sein kann, sei dahingestellt.

Alternativ könnte man überlegen, ob man bei einem der vielen Gebrauchthändler ein 2-3 Jahre altes Oberklasse-Notebook mit einem Jahr Händlergarantie für ~600 Euro kauft (momentan gibt es Angebote für FSC Lifebook E in dieser Preisklasse) und sich dazu ein Win Vista Systembuilder für ~120 Euro kauft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Notebook ist nicht für mich, sondern für einen Verwandten. Ich denke, er würde wohl auch 600 Euro zahlen, das muss ich mal fagen.

Für 600 Euro sieht man auch in diversen Supermärkten hin und wieder mal ein Schnäppchen.

Was haltet ihr von diesem Angebot? Der Prozessor ist echt Nebensache, weil dieser Verwandte das Notebook hauptsächlich für Office, Surfen + Internet braucht.

Vista ist hauptsächlich wegen der Sicherheit. Ich mag Vista nicht, aber es ist nun mal für einen Laien sicherer. Widersprecht mir wenn ich mich irre...

EDIT: Rechtschreibfehler wech

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung