Zum Inhalt springen

schnelle, zuverschlässige platte gesucht (sata)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

moin kollegen,

ich hab grad ein neues system gebaut

quadcore, 2 gig ram usw...

ich habe das gefühl, dass meine alte maxtor festplatte (sata 1) der flaschenhals bei dem system ist.

könnt ihr eine schnelle festplatten empfehlen? am liebsten gleich ein spezielles model oder eine serie mit de rihr zufrieden seid.

oder soll ich für laufwerk C, also windows, programme etc ein raid 0 aus zwei platten machen?

ob einzelne platte oder raid 0, ich brauche nciht mehr als 200 GB.

es geht mir nicht um datensicherheit, nur um geschwindigkeit. meine daten sind alle schon sicher auf anderen platten verwart.

freu mich auf eure vorschläge

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich wollte jetzt windows nicht eine ganze festplatte zur verfügung stellen :) ich hatte eher an eine C platte mit windows und allen programm daten drauf. da werden einige gigabytchen zusammenkommen udn da wird auch die größere raptor nicht reichen.

ich hatte gehofft das zwei "günstige" platten im raid 0 an die datenrate der raptor rankommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

in der Transferrate bei großen Dateien ja. Da werden 2 Platten wahrscheinlich sogar besser sein.

Aber nicht bei der mittleren Zugriffszeit.

Die Raptor hat z.B. 4,2ms mittlere Zugriffszeit.

Eine Seagate Barracuda, die nun auch nicht zu den langsamen zählt braucht aber trotzdem 8,5ms.

Das bedeutet, wenn du viele kleinere Dateien lädst. Was ja üblicherweise beim starten von Windows oder einem Programmstart passiert, dann ist eben nicht die max. Transferrate entscheidend, sondern die Zugriffszeit, also wie schnell findet die Platte die Datei überhaupt.

MfG

Enno

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die samsung t166 reihe ist sehr gut und bezahlbar. habe selbst bisher nur samsung gekauft und nie probleme gehabt.

ein raid-0 aus zwei 160gb t166 würde schon schöne transferraten erzeugen :uli

aber wie auch bei autos wird der nächste post nicht lange auf sich warten lassen, der erzählt, dass samsung total grotten ist und nur seagate wirklich gut ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Festplatten sind immer der Flaschenhals heutzutage. Die Frage, die sich mir stellt, ist ja: wobei ist sie der Flaschenhals?

Beim Booten? Da wirste mit nem RAID0 auch kaum Verbesserungen erzielen können.

Beim Spielen (z.B. laden von Maps)?

Also ich selber hab letztens erst mein Raid0 aufgelöst (2x 250GB Samsung SP2504C - sehr gute Platten wie ich finde) und gegenüber dem normalen Modus nur beim Dekomprimieren von größeren Archiven ( 200+ MB) Geschwindigkeitseinbußen feststellen können.

Gruß chill3r

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung