Zum Inhalt springen

Bewerbungsschreiben für ein Ausbildungsplatz als IT-Systemelektroniker


Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe eine Bewerbung geschrieben für einen Ausbildungsplatz.

Bewerbung um eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

ich habe erfahren dass im ****** die Möglichkeit gibt, sich ausbilden zu lassen. Deshalb überreiche ich ihnen hiermit meine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zum IT-Systemelektroniker.

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums im ***** habe ich erste Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche im Bereich Elektronik erhalten. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und mich in meiner Berufswahl bestärkt.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der ********* die ich voraussichtlich mit dem Realschulabschluss im Juli 2008 verlassen werde.

In meiner Freizeit widme ich mich zu gern meinem Computer, wo ich bereits Erfahrungen in der Konfiguration von PC´s und kleinen Netzwerken sammeln konnte. Die Funktionsweisen zwischen Hard- und Software liegen in meinem besonderen Interesse.

Gerne möchte ich einen Beruf erlernen, indem ich meine Interessen ausleben und vertiefen kann und der mir Freude bereitet. Mit einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker würde ein großer Wunsch für mich in Erfüllung gehen.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und von meiner Eignung zu überzeugen.

Mit freundlichem Gruß

Anlagen

Lebenslauf

Zeugniskopie 1. Halbjahr 9. Klasse

Zeugniskopie 1. + 2. Halbjahr 9. Klasse

Kopie der Praktikumsbestätigung ***

Kopie der Praktikumsbestätigung ***

Würde mich freuen, wenn jemand die lesen könnte. Bei Fehlern bitte ich mir diese zu sagen, damit ich sie ändern kann.

Viele Grüße

Jimmy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Ansprechpartner herausfinden.

ich habe erfahren dass im ****** die Möglichkeit gibt, sich ausbilden zu lassen. Deshalb überreiche ich ihnen hiermit meine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zum IT-Systemelektroniker.

Wo hast du das erfahren ?!

Den zweiten Satz kannst du streichen - das steht schon im Betreff. Aber wieso du da gerne hin willst wüsste die Firma sicher auch gerne.

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums im ***** habe ich erste Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche im Bereich Elektronik erhalten. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und mich in meiner Berufswahl bestärkt.

"...Aufgabenbereiche im Bereich ..." würde ich umformulieren. Ansonsten gut so.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der ********* die ich voraussichtlich mit dem Realschulabschluss im Juli 2008 verlassen werde.

Ich pers. bin kein Fan von dem Wort "vorraussichtlich" aber da gehen die Meinungen auseinander ob man das schreiben sollte oder nicht ;)

In meiner Freizeit widme ich mich zu gern meinem Computer, wo ich bereits Erfahrungen in der Konfiguration von PC´s und kleinen Netzwerken sammeln konnte. Die Funktionsweisen zwischen Hard- und Software liegen in meinem besonderen Interesse.

"...widme ich zu gern meinem Computer ..." auf _jeden_ Fall umformulieren. Das hört sich an als würdest du nur vor der Kiste sitzen und alle anderen Verpflichtungen und Aufgaben gerne mal links liegen lassen. Das hervorheben von Kenntnissen und Interessen ist aber ok.

Gerne möchte ich einen Beruf erlernen, indem ich meine Interessen ausleben und vertiefen kann und der mir Freude bereitet. Mit einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker würde ein großer Wunsch für mich in Erfüllung gehen.

Kein möchte, würde könnte etc ...

Zu der Formulierung "großer Wunsch" bzw "größter Wunsch" ist gestern erst in einem anderen Thread hier etwas gesagt worden.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und von meiner Eignung zu überzeugen.

Mit freundlichem Gruß

Der Abschluss-Satz ist gut so.

Ich verweise mal auf die anderen Threads hier, lies dir die bitte durch und stelle dann eine überarbeitete Version hier rein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bewerbung um eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

ich habe im Internet auf ihrer Webseite gelesen, dass im *** die Möglichkeit gibt, sich in diesem Beruf ausbilden zu lassen.

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums im *** habe ich erste Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche im Bereich Elektronik erhalten. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und mich in meiner Berufswahl bestärkt.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der ***die ich voraussichtlich mit dem Realschulabschluss im Juli 2008 verlassen werde.

In meiner Freizeit widme ich auch meinem Computer, wo ich bereits Erfahrungen in der Konfiguration von PCs und kleinen Netzwerken sammeln konnte. Die Funktionsweisen zwischen Hard- und Software liegen in meinem besonderen Interesse.

Gerne will ich einen Beruf erlernen, indem ich meine Interessen ausleben und vertiefen kann und der mir Freude bereitet. Mit einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker würde ein Wunsch für mich in Erfüllung gehen.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und von meiner Eignung zu überzeugen.

Mit freundlichem Gruß

Anlagen

Lebenslauf

Zeugniskopie 1. Halbjahr 9. Klasse

Zeugniskopie 1. + 2. Halbjahr 9. Klasse

Kopie der Praktikumsbestätigung ***

Kopie der Praktikumsbestätigung ***

Habe sie etwas verändert. Zu einigen von dir genannten Punkten wusste ich ledier nichts.

Jedoch meine Frage ist. Ich bin in der 10. Klasse Hauptschule jedoch mit der Chance dne Realschulabschluss zu erwerben, kann ich also den Satz:

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der ***die ich voraussichtlich mit dem Realschulabschluss im Juli 2008 verlassen werde.

so lassen?

Die Schule ist eine Haupt- und Realschule.

Viele Grüße

Jimmy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jimmy,

ja den Satz kannst Du so stehen lassen. Den habe ich in vielen Bewerbungsschreiben um einen Ausbildungsplatz so gesehen.

Insgesamt spräche mich das Schreiben positiv an. Zum potenziellen Arbeitgeber - und warum der Dich interessiert - könnte dann noch etwas reinkommen.

Nur an einer Stelle würde ich noch feilen: "Die Funktionsweisen zwischen Hard- und Software liegen in meinem besonderen Interesse."

Soll das in etwa rüberbringen, dass das "Zusammenspiel der Funktionen von Hard- und Software" Dich interessiert (vielleicht sogar "fasziniert")?

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Ruf am Bestem mal bei dem Unternehmen an und erfrage an wen man sich dort wenden bzw. an wen man die Bewerbung adressieren sollte. Das zeugt von Eigeninitiative und damit hättest du auch einen direkten Ansprechpartner.

Du könntest dann ausserdem auf das Telefonat Bezug nehmen falls wichtige Dinge gesagt wurden.

ich habe im Internet auf ihrer Webseite gelesen, dass im *** die Möglichkeit gibt, sich in diesem Beruf ausbilden zu lassen.

Wie gesagt, da würde man gerne wissen wieso du in genau diesen Betrieb willst. Immerhin gibt es abertausend andere, aber du willst genau zu dem. Also wieso ?

In meiner Freizeit widme ich auch meinem Computer, wo ich bereits Erfahrungen in der Konfiguration von PCs und kleinen Netzwerken sammeln konnte.

"In meiner Freizeit widme ich auch meinem Computer" ist ganz klar falsch formuliert.

Zu einigen von dir genannten Punkten wusste ich ledier nichts.

Wenn du mir die genannten Punkte sagst kann ich besser darauf eingehen :beagolisc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keinen genauen Ansprechpartner, der auch meine Bewerbung bearbeiten würde. Dort arbeiten mehrere Leute die an der Bewerbung arbeiten, immerhin bewerben sich dort für die jeweils 5 Ausbildungsberufe wobei sie für jeden Beruf nur 12 einstelllen über 100 Leute.

Bewerbung um eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

ich habe im Internet auf ihrer Webseite gelesen, dass im Marinearsenal Wilhelmshaven die Möglichkeit gibt, sich in diesem Beruf ausbilden zu lassen.

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums im Marinearsenal Wilhelmshaven habe ich erste Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche im Bereich Elektronik erhalten. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und mich in meiner Berufswahl bestärkt.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Franziskusschule Wilhelmshaven die ich voraussichtlich mit dem Realschulabschluss im Juli 2008 verlassen werde.

Meine Freizeit widme ich meistens meinem Computer, wo ich bereits Erfahrungen in der Konfiguration von PCs und kleinen Netzwerken sammeln konnte. Die Funktionsweise zwischen Hard- und Software liegen in meinem besonderen Interesse.

Gerne will ich einen Beruf erlernen, indem ich meine Interessen ausleben und vertiefen kann und der mir Freude bereitet. Mit einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker würde ein Wunsch für mich in Erfüllung gehen.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und von meiner Eignung zu überzeugen.

Mit freundlichem Gruß

Anlagen

Lebenslauf

Zeugniskopie 1. Halbjahr 9. Klasse

Zeugniskopie 1. + 2. Halbjahr 9. Klasse

Kopie der Praktikumsbestätigung Einsatzflottille 2

Kopie der Praktikumsbestätigung Stadt Wilhelmshaven

Zu dem Punkt, wieso ich gerade zu denen möchte, weis ich wirklich nicht, wie ich das Schreiben soll.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Punkt, wieso ich gerade zu denen möchte, weis ich wirklich nicht, wie ich das Schreiben soll.
Etwas Kreativität kann man schon verlangen. Nur das die eine Stelle anbieten reicht als Grund bei Weitem nicht aus. Lies dir mal deren Internetseite genau durch. Was machen die? Was bieten Sie dir an?

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren

ich habe im Internet auf ihrer Webseite gelesen, dass im Marinearsenal Wilhelmshaven die Möglichkeit gibt, sich in diesem Beruf ausbilden zu lassen. Hier muß auf jeden Fall ein Grund für dieses Unternehmen hin. Wenn Du es nicht machst, kannst Du gleich einen an dich adressierten Rückumschlag beilegen.

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums im Marinearsenal Wilhelmshaven habe ich erste Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche im Bereich Elektronik erhalten. Wiederholungen vermeiden Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und mich in meiner Berufswahl bestärkt. Hat es dich auch bestärkt, dich nochmals dort zu bewerben? Warum?

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Franziskusschule Wilhelmshaven die ich voraussichtlich mit dem Realschulabschluss im Juli 2008 verlassen werde. Nicht voraussichtlich! Du schaffst das mit Sicherheit. Sei selbstbewußt.

Meine Freizeit widme ich meistens meinem Computer, wo ich bereits Erfahrungen in der Konfiguration von PCs und kleinen Netzwerken sammeln konnte. Ein Stubenhocker ohne soziale Kontakte oder Interesse ist nicht gerade der ideale Azubi/Mitarbeiter. Die Funktionsweise zwischen Hard- und Software liegen in meinem besonderen Interesse. Schlecht formuliert.

Gerne will ich einen Beruf erlernen, indem ich meine Interessen ausleben und vertiefen kann und der mir Freude bereitet. Wieder schlechtes Deutsch Mit einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker würde ein Wunsch für mich in Erfüllung gehen. Laß diesen Satz weg.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und von meiner Eignung zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Lebenslauf

Zeugniskopie 1. Halbjahr 9. Klasse

Zeugniskopie 1. + 2. Halbjahr 9. Klasse

Kopie der Praktikumsbestätigung Einsatzflottille 2

Kopie der Praktikumsbestätigung Stadt Wilhelmshaven

Im Anschreiben nicht aufzählen. Mach stattdessen ein Deckblatt.

Ich würde dich nicht einladen.

Begründung:

  • Schlechter Schreibstil.
  • Der Grund für das Unternehmen fehlt; könnte auch ein 0815 - Schreiben sein.
  • Ausser Computer keine weiteren Interessen.
  • Deine Begeisterung für diesen Beruf wird nicht deutlich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Ausbildungswerkstatt auf dem Marinearsenal ist kein Unternehmen.

Es ist wie gesagt ein reines Ausbildungsbetrieb welches nur ausbildet und sonst keine anderen Aufgaben hat.

Es gibt auch keinen festen Ansprechpartner!

Mein Betriebsparaktikum hatte ich in dieser Ausbildungswerkstatt gemacht.

Ja ich kann auch den Hauptschulabschluss bekommen.

Naja du hast recht ich bin ein Stubenhocker (mit kaum sozialen Kontakten)aber einer der gleichzeitig ein Kleinunternehmen betreibt!

Ich interessiere mich für Computer, etwas kaufmännischen Sachen sowie Technik (wobei dies hauptsächlich Computer und Telekommunikationsanlagen betrifft)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung