Zum Inhalt springen

Wie hoch könnte mein Einstiegsgehalt sein?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey,

ich werde bald von meiner Firma übernommen und dann gehts an die Gehaltsverhandlung.

Hier die wichtigsten Daten:

Alter 23

Wohn/Arbeitsort: Niedersachsen

Firmengröße: 20-30 Mitarbeiter

Meine Aufgabe: Softwareentwicklung und Beratung

Meine Kenntnisse: Gute bis sehr gute Kenntnisse in C# und vb.net, gute Kenntnisse in ado.net (datenbankprogrammierung), leichte kenntnisse in asp.net. gute englisch-kenntnisse. (mache teilweise den englischen mail/telefon-support). habe privat schon einige projekte realisiert mit denen ich gut geld verdient habe.

abschluss: fachhochschulreife + ausbildung zum FIAE

berufserfahrung: nur aus der ausbildung und als hobby-programmierer, die jahre davor (seit ich 14 bin)

Arbeitszeit: 40 std/woche

Urlaub: 25 tage/jahr

Gehälter: 12 + variable prämie am jahresende

haltet ihr 2500 euro/monat für angemessen oder meint ihr, das ist zu viel?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenns hald so das Berater meist mehr bekommen wie Programmierer. Oft ist es so, wenn die Programmierer voll die Extrempros sind kann man die kaum für was anderes brauchen :).

Also hier wo ich wohne gibts 3 Informatikerschulen. Also die reinen Programmierer bekommen die da nicht soviel, beim Einstieg - oder hald mit Notendurchschnitt 1,8+ is das schon auch drin.

Ich berichte hald von dem was ich so kenne hier, in Bayern.

Dafür sind andere Sachen auch wichtig:

- Auslandsreisen

- 13 Gehalt

- Vaterschaftsurlaub

- arbeiten von Zuhause

- Überstundenregelung

- Schichtarbeit? -> mehr Geld bei Schichtarbeit?

- wird PC für Zuhause gestellt ggf? incl. Software... naja das is hald bei mir so k.A ob das andere Firmen machen .)

- eine große Firma hier hat z.B. kostenlosen Zugang für Fitnessstudio, saugute Kantine.

- Parkplatz ?? jeden Tag 5 Euro für Parkuhr ist hald auch der Hammer...

- würd so Kleinigkeiten auch berücksichtigen, weil was hast davon wennst sauviel kohle kriegst und nach paar Monaten keinen Bock mehr hast.

Ich z.B. Hab auf 400 Euro verzichtet weil ich zur Arbeit nur 3 Minuten brauche, ich hab also Jeden Tag 1h mehr Freizeit als bei Firma XY, kein Parkstress, in der Pause bin ich Zuhause -> ist hald cool einfach.

Naja das würd ich auch beachten.

Ich wäre wohl mit 2,5k erstmal zufrieden und wenns nötig ist -> du merkst es ja eh nach nem Halben Jahr obs mehr verdienen solltest. Dann frag hald wegen Gehaltserhöhung.

Dafür würd ich dir hald raten, alles was du machst STichpunktartig mitzuschreiben und beim Gehaltgespräch dann sagen.

Nach dem Schema ich hab bei das Projekt auf 30 Tage durchgezogen und das hat der Firma immens viel gebracht.. usw.

mfg Kojoty

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung