Zum Inhalt springen

Grundschwatzfragen: Ausbildungsbeginn


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin.

So, dann will ich auch mal 'ne Frage bzw. Fragen stellen, nachdem ich hier schon ein wenig mitgelesen hab'.

Ich studiere im Moment hier in Lübeck Informatik... und muß bemerken, daß mir das reichlich schwer fällt. Ich könnte es zwar vielleicht schaffen, wenn ich ein paar Semester länger studiere, aber ich glaube, daß das nicht ganz das richtige für mich ist.

Nun seh ich mich nach anderem um und stoße auf Ausbildung zum FI/AE...

Nun also meine Fragen:

1) Ich bin auf www.leibniz-akademie.de gestoßen, einer Schule in Hannover, meinem Heimatort. Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht? Sieht ja eigentlich ganz gut aus. (Ausbildungsplatz natürlich trotzdem erforderlich, die Schule bringt einem wohl nur ein wenig Theorie noch bei.)

2) Wenn ich mich jetzt (innerhalb der nächsten 7-10 Tage) bei einem Betrieb bewerbe, wann kann ich ungefähr mit einer Antwort rechnen? Wochen, Monate, halbes Jahr? Zu welchem Zeitpunkt wird man eingestellt? Ich habe oft gelesen, nur August/September eines Jahres, das wär für mich natürlich megatoll, weil ich dann sicher über ein Jahr noch warten müßte. :(

3) Wie groß ist die Chance einer erfolgreichen Bewerbung, wenn ich Euch hier folgende Grunddaten nenne:

- (Leider) schlechtes Abi mit 3,3 (dafür an einer guten Schule, interessiert aber wohl nicht)

- Bald 2. Semester Infostudium fertig und habe Scheine in Funktionaler Programmierung und wohl auch in Java (sieht sehr gut aus) und in Medieninformatik. Wenn ich das nächste noch dranhänge, werde ich wohl auch an den einen oder anderen Matheschein kommen und (fast sicherlich) an den C++Schein...

- Ich kann zusätzlich (ohne Zertifikat) PHP, html, Pascal/Delphi

Ich hoffe auf ein paar Antworten. :)

Sorry, wenn ein paar Newbiefragen dabei sein sollten, ich hab die Suchfunktion benutzt, aber die Fragen san trotzdem übrig geblieben... ;)

[ 18. Juni 2001: Beitrag editiert von: Sinister ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nabend!

Im wievielten Semester bist Du denn? Und wie heißt der genaue Studiengang? Allgemeine Informatik?

Naja, jetzt aber mal zum "eigentlichen" Anliegen Deinerseits.

zu 3)

Abi-Durchschnitt ist nicht wichtig. Es kommt in diesem Beruf mehr auf andere Qualitäten an, von denen Du ja eine ganz große Portion besitzt. Wenn Du auch wirklich all das beherrschst, was Du geschrieben hast, dann dürfte es an deiner Qualifikation keineswegs scheitern. ;)

zu 2)

Hier ist der Haken an der Sache... Aug/Sep ist meistens der Ausbildungsbeginn, d.h. die Betriebe haben bereits ihre Azubis. Ich würde mich aber dennoch bewerben, denn es gibt viele Azubis, die plötzlich woanders anfangen als wo sie vorher unterschrieben haben. Und diese Lücke könntest Du dann füllen. Auch lassen sich manche Betriebe mit ihrer Auswahl und Zusagen viel Zeit, z.B. um dem obigen Problem aus dem Weg zu gehen.

Wenn Du also tatsächlich Dein Studium abbrechen möchtest, wovon ich (je nach dem in welchem Semester Du bist) abraten würde, dann bewirb Dich besser gestern als heute.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!

BTW: zu 1) kann ich leider nix sagen...

[ 18. Juni 2001: Beitrag editiert von: oLLi_V ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von oLLi_V:

>Im wievielten Semester bist Du denn?

Stand da auch weiter unten: ;) Ende 2. Semester.

>Und wie heißt der genaue Studiengang? Allgemeine Informatik?

Ja, Informatik (einfach nur Informatik)... Nebenfach Medieninformatik.

>Ich würde mich aber dennoch bewerben, denn

>es gibt viele Azubis, die plötzlich

>woanders anfangen als wo sie vorher

>unterschrieben haben.

*lol* Kein Vertragsbruch?

>Wenn Du also tatsächlich Dein Studium

>abbrechen möchtest, wovon ich (je nach dem

>in welchem Semester Du bist) abraten würde,

>dann bewirb Dich besser gestern als heute.

OK, dann werd ich das mal noch diese Woche versuchen...

Gerne würde ich das Studium sicher nicht abbrechen, da es eigentlich nur an dem Matheteil scheitern würde. :(

Naja, da ich (fast) sicherlich ja eh noch ein Jahr bis Ausbildungsbeginn Zeit habe, kann ich das 3. und 4. Semester noch auf alle Fälle weitermachen und sehen, wie es weitergeht.

Danke schonmal... :)

Falls noch wer was zu sagen hat... haut rein. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na Hallo,

das entwickelt sich ja zu einem Thread ueber von Mathe gefrustete Ex-Studenten. Aber denkt euch nix, auch mir hat Mathe im 4. Semester Elektrotechnik das Genick gebrochen. Deshalb kann ich Argonaut nur recht geben: Hoer lieber zu frueh auf als zu spaet.

[ 19. Juni 2001: Beitrag editiert von: Dagegen ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung