Zum Inhalt springen

Passt das Gehalt?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

werde jetzt im Sommer fertig sein und habe shcon wieder etwas in Aussicht, sagen wir so: Ein paar antworten stehen noch aus, aber einen festen Vertrag hab Ich schon angeboten bekommen.

Woltle mal hören was Ihr vom Gehalt haltet.

Alter: 19 zur Tätigkeit

Wohnort: Kleinstadt in Schleswig-Holstein

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): Mittlere Reife+ Fisi Ausbildung

Berufserfahrung: keine

Vorbildung:

Arbeitsort: Hamburg

Grösse der Firma: Am Standort 100-200 MA, international an die 1000

Branche der Firma: Spedition weltweit

Arbeitsstunden pro Woche: 38 vorerst (anfang vllt. auch als Schicht)

Gesamtjahresbrutto: In der Probezeit 22k, danach 25k

Anzahl der Monatsgehälter:soweit Ich bisher weiss 12

Anzahl der Urlaubstage: vorerst 24

Sonder- / Sozialleistungen: vergünstigte Anfahrt mit Bahn, Vermögenswirksame Leistungen

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Administration der Backend Server, Anfangs die komplette Neuinstallation von ESX-, Citrixfarmen, weiterer Server und Infrastruktur

Sonstiges: Reisebereitschaft, laut Aussage teilweise mehrere Wochen im Ausland.

Meinungen? :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leif!

Rekapitulieren wir mal ganz kurz...

Das Monatsgehalt entspräche dann in etwa 2.100,- brutto.

Das ist ja nun relativ(!) gering. Je nach Steuerklasse und Freibeträgen bleibt da u.U. nicht sehr viel übrig.

Was für ein geringes Gehalt spricht ist halt deine mangelnde Berufserfahrung.

Nicht böse gemeint, aber dennoch Fakt!

Was mMn eher für ein höheres Gehalt spräche:

- Schichtarbeit.Würdest du hier noch eine Schichtzulage bekommen?

- Auslandseinsätze. Ich persönlich denke, dass diese eine tolle Möglichkeit darstellen, um Berufserfahrung zu sammeln und Sprachkenntnisse zu erlangen, bzw. zu vertiefen. Auch machen sie sich gut im Arbeitszeugniss und bei zukünftigen Bewerbungen. ABER: Du musst bedenken, dass es für dich doch irgendwo Streß bedeutet. So´n paar Wochen im Ausland sind ja auch nicht ohne und immerhin bist du nicht zuhause bei Freunden und Familie. Das könnte man evtl. schon höher vergüten

- Dienstort Hamburg. Wirst du umziehen? Ich behaupte einfach mal, dass die Lebenshaltungskosten in Hamburg höher sind, als in der Kleinstadt, in der du momentan wohnst! Sollte man evtl. bedenken.

- Es gibt weder Urlaubs- noch Weihnachtsgeld und lediglich den Mindesturlaub (falls das 24 Werktage sind, was du da schreibst).

Die vergünstigte Anfahrt mit der Bahn ist aber doch schonmal was!

Das hört sich für mich so an, als müsstest du nicht zwangsläufig nach Hamburg ziehen, also fällt obiger Punkt mit den Lebenshaltungskosten schonmal weg. Das andere musst du für dich selbst abwägen.

Wenn man obige Punkte gegenüberstellt könnte es vielleicht ein bisschen(!) mehr sein! Eventuell sollte man eine mögliche Neuverhandlung nach ca. 2 Jahren bereits im Vorfeld mal mit dem Chef abklären oder zumindest mal nachfragen, wie das in der Firma gehandhabt wird.

Fakt ist:

Wenn dir die Arbeit Spaß macht, das Betriebsklima gut ist und du mit dem Geld vorerst zurechtkommst, solltest du es versuchen. Falls du merkst, dass es doch nicht passt, dann kannst du dich immer noch neu orientieren und hast dann zumindest ein bisschen Berufserfahrung (evtl. sogar im Ausland) vorzuweisen!

Meine persönlich Meinung:

Abwarten, was die anderen - noch aussenstehenden Bewerbungen - ergeben

und dann vergleichen! Grundsätzlich ist aber das Angebot nicht das allerschlechteste!

Schöne Grüße

S.E.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wow! was für eine Antwort! Danke.

Ja die eventuelle Auslandsreisen machen mir in Bezug aufs Gehalt auch etwas Sorgen. Das lässt sich aber vielleicht in der Probezeit absehen und dann nach der Probezeit noch Verhandlungen zu.

Umziehen werde Ich vorerst nicht, Meine "kleinstadt" ist relativ nahe an HH.

Etwa eine Stunde Zug ist es trotzdem (was ich aber gewohnt bin).

Zudem wohne Ich direkt am Bahnhof, also hält es sich in Grenzen.

Sondergrafikationen sind nicht festgelegt, wie du bereits sagtest, dennoch wird eventuell welche geben. Das wird nur immer "spontan" entschieden, sag ich mal so.

Der Vertrga ist ja eh erstmal 2Jahre befristet und da ist dann auf jedenfall noch verhandlungsbedarf.

Die Auslandserfahrung macht sich später wirklich nicht schlecht, das freut mich auch.

Generell freue Ich mich über die Stelle und werde Sie wohl annehmen.

Danke für deine AUSFÜHRLICHE auskunft!

Das hat mir noch ein paar Denkanstösse gegeben ;-)

gruß

Leif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung