Zum Inhalt springen

Und noch eine Bewerbung


Empfohlene Beiträge

hier ist mal meine bewerbung, lasst euch aus ^^

Sehr geehrte Damen und Herren,

zurzeit befinde ich mich in meiner Ausbildung zum Fachinformatiker – Systemintegration bei der Deutschen Telekom AG und werde diese voraussichtlich im Januar 2009 beenden. Anschließend möchte ich mich neuen Herausforderungen und abwechslungsreichen Aufgaben stellen. Ein nahtloser Übergang ins Berufsleben ist mein Ziel und hiermit bewerbe ich mich, um die bei ADDRESSE ausgeschriebene Stelle als BERUF, in Ihrem Hause.

Schwerpunkte meiner Ausbildung ist die System- und Übertragungstechnik. Hinzu kommen Ausbildungsinhalte zu den Themen PC-Hardware, Desktop- und Serverbetriebssysteme inklusive Arbeitsplatz angepasster Software, Netzwerktechnik und Projektmanagement, welche ich auch mit guten und sehr guten Ergebnissen abschließen konnte. Auch war ich Teamleiter für firmeninterne Schulungen für Microsoft Office 2003 Produkte. Durch meinen Außendienst im Betriebseinsatz habe ich vermehrt Kundenkontakt und kann so meine soziale Kompetenz erweitern.

Ich bin ehrgeizig, wie motiviert und möchte dies in Ihr Unternehmen einfließen lassen, als Teammitglied oder auch in selbstständiger Einzelarbeit. Ich bin interessiert und immer bereit etwas Neues zulernen. Ich möchte meine bisherigen Erfahrungen, Fähigkeiten und Kenntnissen weiter ausbauen.

Es würde mich freuen ein Teil Ihres Teams zu werden und sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen, stehe ich Ihnen gern für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Änderungsvorschläge in rot.

+++++++++++++++++++++++++

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit befinde ich mich in meiner Ausbildung zum Fachinformatiker – Systemintegration bei der Deutschen Telekom AG und werde diese voraussichtlich im Januar 2009 abschließen/erfolgreich beenden. Anschließend möchte ich mich neuen Herausforderungen und abwechslungsreichen Aufgaben stellen. Da ich einen nahtlosen Übergang ins Berufsleben anstrebe, bewerbe ich mich um die bei ADDRESSE ausgeschriebene Stelle als BERUF in Ihrem Hause.

Schwerpunkt meiner Ausbildung ist die System- und Übertragungstechnik. Hinzu kommen Ausbildungsinhalte zu den Themen PC-Hardware, Desktop- und Serverbetriebssysteme inklusive Arbeitsplatz angepasster Software(Häh? Fehlt da ein Komma nach Arbeitsplatz oder sind Arbeitsplatz und "angepasster Software" tatsächlich eine Sinneinheit?), Netzwerktechnik und Projektmanagement, welche ich mit guten bis sehr guten Ergebnissen abschloss. Zudem war ich Teamleiter im Rahmen von firmeninternen Schulungen für Microsoft Office 2003 Produkte. Dank mehrerer Außendienst-Einsätze im Rahmen meiner Ausbildung, konnte ich bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Kunden sammeln.

Ich bin sowohl ehrgeizig, als auch motiviert und stelle mich gern neuen Herausforderungen, welche ich stets ausdauernd und sorgfältig bearbeite. Bereits in meiner Ausbildung habe ich die Vorteile gut strukturierter Teamarbeit zu schätzen gelernt und konnte sowohl meine Teamfähigkeiten als auch Sozialkompetenzen weiter ausbauen.

Sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen, stehe ich Ihnen gern für weitere Auskünfte zur Verfügung."

+++++++++++++++++++++++++

Allgemein:

Du warst in der gewählten Zeitform nicht immer ganz konsistent.

Zuviel "Ich" im letzten Abschnitt - hab das mal umgeschrieben. Ist nur meine Meinung aber diese Abschlusssätze (ich würde mich freuen zu ihrem Team zu gehören) hat für mich immer so einen Bettel-Charakter :D - ich würds eher umschreiben, von wegen welche Fähigkeiten die einbringen kannst usw. (wie du es im Absatz zuvor gemacht hattest).

Den Satz über Einzelarbeit würd ich umschreiben - da mir nix passendes einfiel, hab ich ihn mal ganz weggelassen :).

MFG,

AbdSabour

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Direkter Ansprechpartner.

"werde diese voraussichtlich im Januar 2009 beenden" - Selbstzweifel? Wenn nicht dann, wann sonst?

möchte, würde

Du konntest Ausbildungsinhalte abschließen?

"welche ich auch mit guten und sehr guten Ergebnissen" - auch? Also auch nicht "gut und sehr gut"?

Als Azubi verantwortlich für Schulungen? Respekt. Welche Zielgruppe? Spezielle Schulungsleiterausbildungen genossen?

Warum genau DAS Unternehmen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung