Zum Inhalt springen

Weiterbildungen/Kurse der GfN AG bekannt?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

sind jemandem die Kurse/Weiterbildungen der GfN AG (Java, Web Development, ...) bekannt als schlechte, nicht lohnenswerte Bildung?

Ein Bekannter machte mich darauf aufmerksam, dass man sich vor vielen Kursen von diversen Weiterbildungsstätten in Acht geben muss...

Danke Euch für Ratschläge,

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Hallo MartinH,

Die Leistungen von GFN beinhalten: ein Buch, ein Schreibtisch mit PC, die Prüfung und einen Trainer der, wenn er mal da ist (1x pro Woche), dir eh nicht weiterhelfen kann. Es gibt keinen Unterricht!

Die Kurse sind reine Abzocke, finanziert mit Steuergeldern!

Mein Tipp: kauf dir das Buch für knapp 50 Euro, leg dich in die Badewanne und lerne. Hilfe bei allen Fragen gibt´s auf der Javaranch unter JavaRanch - A Friendly Place for Java Greenhorns. Und wenn du fertig bist mach die Prüfung und schon hast du 5000,- € gespart.

Ich bin dir gerne behilflich, schreib mich einfach an.

Gruß,

SchnupsKe

(SCJP, SCJD, SCWCD)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schnups,

das ist mir mittlerweile auch bekannt. Ich war vor gut einem halben Jahr in einer Großstadt und habe diesen Mist mitgemacht. Dies wurde mir allerdings vom Fiskus finanziert, ich war zu der Zeit noch Hartz IV-Empfänger.

Keine sollte dies Mitmachen. So wie du Schnups sagst, ein Buch, evtl. ein PC und man kann besser selbst arbeiten/lernen. Das ist mehr Wert, als ein Kurs bei der GfN AG. Hätte ich es mal vorher gewusst...

FG,

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dies wurde mir allerdings vom Fiskus finanziert, ich war zu der Zeit noch Hartz IV-Empfänger.

Genau auf der Schiene sind aber Mindesteilnehmerzahlen so hoch und Tagessätze so niedrig, dass da kaum was gutes bei rauskommen kann.

Vor 10 Jahren hab ich ein paar MOC-Kurse bei GfN gemacht, war okay (Firma hats gezahlt), heute würde ich eher zu angepassten Kursen gehen als zu Standard-MOC.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich kann die GFN-AG auch nicht empfehlen. Ich habe dort mein MCSA gemacht. Hätte ich mir auch sparen können dort hinzugehen da wie schon erwähnt:

1. Eh nie ein Dozent da ist

2. Du den ganzen Tag nur da sitzt VM´s installierst und das Buch durch arbeitest. Also selbststudium.

Ich finde das kann man dann auch Zuhause machen und sich das Geld sparen.

MFG

Dennis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Ein selbst gesetztes Bildungsziel in einer SGB3 geförderten Massnahme

bei der GFN AG zu erreichen ist echt eine Herausforderung.

Du bekommst ausser PC, Tastatur, Maus und Bücher absolut nichts.

Die Trainerqualität ist (warscheinlich wg. den Tagessätzen) nicht besonders.

Im Cisco Umfeld sind kaum Trainer zu bekommen weil die für so wenig Geld

nicht tageweise kommen. Gerüchteweiser habe ich von einem Tagessatz von weniger als 400 EUR gehört. Offizielle Zahlen gibt's natürlicht nicht.

Wenn Du schon etwas im Thema drin bist kann das ok sein. Selbststudium

und viel eigene Motivation sollten Dir nicht fremd sein. Wer mit einem

für sich neuen Thema mit der Methode "GFN" anfängt hat es schwer

da es keinen Unterricht und kaum Orientierung gibt.

In Heidelberg ist die Unterstützung etwas besser (Stammsitz).

Was am meisten nervt ist dass die Teilnehmer in den Klassenräumen quasi

sich selbst überlassen werden. Es gibt keine Regeln, d.h. Du wirst wenn Du Pech hast ständig von anderen mitteilungsbedürftigen Arbeitslosen genervt.

Selten dass Ruhe zum Lernen herrscht. Ein ständiges Raus- und Rein wegen

irgendwelcher Handyanrufe an die Teilnehmer kommt dazu.

Selbst erlebt: der Rekord waren ca. 15x Handyanrufe am Tag (Teilnehmer wurde ständig von seiner schwangeren Frau angerufen).

Es gibt sogar Leute die verdaddeln Ihre Zeit da weil sie dort einfach nicht

lernen können. Die lernen dann zuhause. Die Idee hatte ich am Anfang auch aber die Zeit die man dort dann so verschwendet ist einfach zu viel. Das

kann man zuhause nicht aufholen (ja nach privater Situation mit Kindern

usw. sowieso unmöglich). Also zusammenreißen und irgendwie konzentrieren.

Die SGB3 Teilnehmer werden von den GFN Mitarbeitern mit weniger Aufmerksamkeit behandelt als die "zahlende Kundschaft" der Industriekurse. Teilweise wird man einfach ignoriert. Als Arbeitsloser ist man Mansch 2. Klasse, als Hartz IV Empfänger warscheinlich 3. Klasse.

Ein Privileg ist die Zeit die Du als Arbeitsloser bekommst um Dich weiterzuqualifizieren. Nutze Sie unbedingt. Unter den

Bedingungen bei GFN ist das nur mit sehr viel Willen und Konzentration zu

machen. Immerhin werden die Prüfungen bezahlt und lernen kannst Du noch zusätzlich am Wochenende und ggf. abends.

Wenn Du Glück hast, ist Deine "Gruppe" ganz ok - d.h. die Mehrzahl der

Leute die das gleiche Bildungsziel wie Du haben. Evtl. bringt Dich das weiter als wenn Du nur alleine zuhause lernst. Anregungen von Anderen bekommst Du da nicht. Dafür würden aber auch locker 2 Tage die Woche GFN reichen

und nicht 5 Tage a 8 Stunden :-(

Brauchst Du Equipment/HW für Dein Bildungsziel: keine Chance.

Ggf. also eigene Ersparnisse für Homelab einplanen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung